DAX-0,11 % EUR/USD+0,29 % Gold+1,02 % Öl (Brent)-0,03 %

Firefox - derzeit weltweiter Zertifikate-GAU



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Gerade schreckt die Internetuser weltweit ein Bug im Webbrowser Firefox auf, der von Heise-Online wie folgt beschrieben wird: (https://www.heise.de/newsticker/meldung/Zertifikat-abgelaufe…):

"09:48 Uhr
Zertifikat abgelaufen: Firefox deaktiviert Add-ons

Der Firefox-Browser schaltet derzeit die meisten Add-ons ab – wegen eines abgelaufenen Zertifikats. Die Entwickler arbeiten bereits an der Fehlerbehebung.

Derzeit dürften Firefox-Benutzer weltweit Probleme mit Add-ons haben: Wegen eines abgelaufenen Zertifikats deaktiviert der Browser seit heute Morgen offenbar eine Vielzahl von Add-ons, weil sie nicht mehr gültig signiert sind und damit als Sicherheitsrisiko gelten. Sie lassen sich auch nicht mehr ohne Umstände aktivieren. Außerdem ist das Herunterladen signierter Add-ons nicht möglich, man erhält nur eine Fehlermeldung.

Grund für diesen Fehler mit weitreichenden Folgen ist ein abgelaufenes Intermediate-Zertifikat, das für das Signieren der Add-ons verwendet wird. Es hätte eigentlich erneuert werden müssen, was jedoch nicht passiert ist. Die Entwickler bestätigen das Problem mittlerweile in einer kurzen Mitteilung (die Webseite scheint momentan überlastet zu sein). Das Team will so schnell wie möglich eine Lösung finden. Der Fehler ist zudem in der Bugzilla-Datenbank zu finden."

Das Problem ist, dass man mit Firefox derzeit vollkommen gläsern surft, weil auch Add-Ons wie Ghostery 8.3.3 oder Privacy Badger 2019.2.19 oder selbst die Kaspersky Protection nicht mehr funktionieren!

Die Datenkrake FACEBOOK hat also momentan die Chance, Informationen von solchen Webnutzern abzugreifen und zu verwerten, die sich FACEBOOK konsequent verweigert haben. Das passiert schon immer dann, wenn man sich auf einer Website bewegt, die einen verlinkten Bezug zu FACEBOOK hat.

Derzeit lautet die Devise: Vorübergehend Firefox nicht verwenden, bis der Bug behoben ist.
:eek: + ich hatte schon gedacht , der fehler liegt bei mir ...

sogar mein mailcheck = weg + der u block origin sowieso..

kommt ja auch die meldung >>>

+ nix geht damit mehr :rolleyes:

danke für die info:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.486.533 von lyta am 04.05.19 13:37:35Doch Lyta und @all, da geht noch was. :D Lasse mir die Verwendung von Fox ja nicht einfach vermiesen + geschnüffelt wird nicht :mad::D

Bin ja immer erst spät am PC, daher ist das Problemchen auch erst am Abend aufgetaucht.:rolleyes:

Die Anleitung auf der Heise-Seite funktioniert nicht für Firefox Quantum bzw. nur für Nightly.

Habe mich daher winfuture - im gelbe Kasten - bedient. Zwei Klicks und alles lief wieder. :)

https://winfuture.de/news,108744.html

Der Link für zu einer Installation für Firefox, der die Add-ons wiederherstellt, er enthält ein hotfix-update, wie sie auf der Mozillaseite beschrieben ist. Nur ohne Änderung der Einstellungen im Browser.
Ist schnell und sauber ohne Schnickschnack. Auch Einsehbar unter config:studies

Wer lieber den Anleitungen von Mozilla folgen will...

https://blog.mozilla.org/addons/2019/05/04/update-regarding-…

Viel Erfolg :)
danke lady:cool: habs mir angesehen ...ich warte mal ab ..das mit der uhrzeit hab ich probiert ...aba dann weigert sich W:0 zu erscheinen:mad: ...wenn ich die normale uhrzeit angebe hats keine probleme:rolleyes: + zur mozilla seite , da müsste ich ein fire fox konto haben ...will i aba net :look:

irgendwann wirds schon wieder gehen ..hab eh nur den ublock origin + gmx mailcheck...
+ in meine mails komm ich jederzeit rein ....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.489.242 von lyta am 05.05.19 09:26:42Stimmt Lyta, das mit der Uhrzeit ist so eine Sache...kenne ich auch. Der Laptop hatte seine Uhrzeit verloren, da ging nix mehr im Netz.:rolleyes:

Foxkonto etc...will ich auch nicht. Aba die Add-ons brauche ich für weniger Arbeit :D

Habe gerade PC 2 gestartet, um Updates zu installieren.
Fox hat auch gleich zugeschlagen. Hier hatte ich aus Faulheit die Studieneinstellung "on" gelassen...nach dem Neustart von Fox waren die Add-ons wieder da.

Kannst also vorübergehend auch die Studien zulassen und später wieder abschalten, wenn Dir die Winfuture-Seite zu suspekt ist.:look:;)
=ein guter rat ...aba sooooo wichtig sind meine 2 add ons nicht :look:

ich wrate mal ab ..die müssen doch was tun dagegen :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.493.494 von lyta am 06.05.19 08:19:01laut Presse sollen die addons wieder funktionieren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.499.206 von LeDax am 06.05.19 19:50:58Danke LeDax :)

stimmt wurde mit neuem Update behoben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.493.494 von lyta am 06.05.19 08:19:01Lyta, haben sie

kannst im Browser nachsehen, wenn Du - about:studies - eingibst, siehst Du (passiert auch nix mit der Eingabe)

hotfix-reset-xpi-verification-timestamp-1548973

Mozilla hat also etwas getan...machen nicht alle, wie z.B. Microsoft...die lassen auch mal Sicherheitslücken bestehen...:look:
ja wieder alles OK..aaaaaabbbaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa:cry: jetzt muss ich die beiden add ons wieder auf neuesten stand bringen ..na ja ...was solls:rolleyes:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben