Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

500 Milliarden US-Dollar: Aus Verzweiflung wird (Über)mut: Tesla greift an | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "500 Milliarden US-Dollar: Aus Verzweiflung wird (Über)mut: Tesla greift an" vom Autor Redaktion w:o

Noch vor wenigen Tagen hatte Elon Musk davon gesprochen, dass die Tesla-Aktie in einer "manisch-depressiven" Situation gefangen sein und er nicht wüsste, was er dagegen tun könne. Gestern war es offiziell so weit, dass Tesla in die neue Offensive …

Lesen Sie den ganzen Artikel: 500 Milliarden US-Dollar: Aus Verzweiflung wird (Über)mut: Tesla greift an
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.486.788 von faultcode am 04.05.19 14:34:06
OT - Recycling von Solarmodulen
weiß nicht, wo ich das sonst sinnvoll posten kann:


Solarzellen-Recycling -- Auf der Jagd nach dem blauen Gold

Sie galten als Heilsbringer der Energiewende, jetzt werden Hunderttausende Tonnen der ersten Solarzellengeneration einfach verschrottet. Ein neues Verfahren soll helfen, die kostbaren Rohstoffe darin zurückzugewinnen.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/solaranlage-wohi…

=>
... Daher landen sie heute meist in der Müllverbrennungsanlage - damit sind die Materialien unwiederbringlich verloren... :eek::eek:


=> wie immer in diesen Fällen (in Deutschland):

(A) man forscht im Labormaßstab - über Jahre hinweg:

Eine Forschergruppe um das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB und den Entsorger Suez wollen das ändern. "Wir haben einen Reaktor entwickelt, in dem sich die Metalle und das Silizium sauber von den Kunststoffen lösen lassen, sodass sie recycelt werden können", sagt Projektleiter Oliver Grimm, Geschäftsführer von Suez Süd.


(B) ..nur um am Ende feststellen zu müssen: es ist alles zu teuer, und neuanschaffen viel billiger:

"Der Markt wird überschwemmt mit billigen neuen Modulen aus Asien", erklärt Weigand. "Damit kann eine Reparatur einfach nicht konkurrieren, so sinnvoll sie aus Sicht der Ressourceneffizienz auch wäre."


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben