DAX-0,01 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-1,65 %

Aktien New York: Handelskrieg zieht Dow weit ins Minus | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Aktien New York: Handelskrieg zieht Dow weit ins Minus" vom Autor dpa-AFX

Der eskalierende amerikanisch-chinesische Handelskonflikt hat die Anleger an den US-Aktienmärkten am Montag in die Flucht getrieben. Der Dow Jones Industrial notierte zuletzt 2,47 Prozent tiefer bei 25 301,97 Punkten. Der breit gefasste S&P 500 …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Aktien New York: Handelskrieg zieht Dow weit ins Minus
Ich verstehe es nicht war der trump nie in der schule oder was soll das mit seinem handelskrieg der hatt ja echt ne Meise. warum wird der nicht entlassen in jeder firma wäre der schon entlassen aber als Präsident ist alles top, da kann mann die ganze welt verrückt machen mit seinem scheiss und keiner macht was gegen diesen menschen
Unglaublich
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.558.768 von MFG11 am 13.05.19 21:27:55Die Welt im Sinne von der Welt der Großfinanz findet dieses Herumgetrumpel aber sehr gut. Die verdienen ihr Geld nicht mit stetig steigenden Kursen und Dividenden, wie der Kleinanleger, sondern mit Marktschwankungen, egal ob nach oben oder unten. Und für Anlässe dafür sorgt Mr. Trump ja reichlich. Im Prinzip ist er für sie der Stichwortgeber, auf den sie gemeinsam reagieren können, ohne sich verbotenerweise abstimmen zu müssrn. Kommt der passende Tweet, beginnen sie gemeinsam mit der Kursdrückerei bzw. -treiberei.
Das Ganze zu Lasten der Kleinanleger, die mit Aktien ihren Lebensabend absichern wollen, und hier gerade Verluste erleiden und entsprechend verunsichert werden. Am Ende fahren die aus Angst vor schwindender Altersabsicherung den Konsum herunter und schon haben wir die schwächelnde Wirtschaft, die der Markt ja schon vorher gesehen hat.
Ob in den USA durch die Zölle so viele Arbeitsplätze geschaffen werden können, wie zunächst wegen des Handelskrieges verloren gehen, wage ich zu bezweifeln. Aber auch das ist den Hedgefonds & Co sowieso egal.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.561.729 von Gold2018 am 14.05.19 09:48:19Fragt sich nur, ob das Minus dafür jetzt schon groß genug ist, oder ob es noch viel weiter abwärts geht.
Börse blöd.
Schlechte Daten egal, hauptsache Trump twittert irgendeinen Müll und der DOW steigt wieder.
Heute noch die Steigerung davon: Trump hätte angeblich was gesagt......
Angeblich und deswegen steigt der DOW.
Da fällt einem nix mehr ein.......:confused:

Wie lange soll dieser Irrsinn noch gutgehen?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben