Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,93 % EUR/USD-0,18 % Gold-0,34 % Öl (Brent)-0,30 %

Mehr als 40 Umweltaktivisten nach Kohleprotest in Polen festgenommen | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Mehr als 40 Umweltaktivisten nach Kohleprotest in Polen festgenommen" vom Autor dpa-AFX

Nach einem aufsehenerregenden Anti-Kohle-Protest sind in Polen mehr als 40 Greenpeace-Aktivisten vorübergehend festgenommen worden. Dies teilte am Dienstag die Polizei in Warschau mit. Die Klimaschützer hatten die Parteisitze der Regierungspartei …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Mehr als 40 Umweltaktivisten nach Kohleprotest in Polen festgenommen
Was ist das für eine unverschämte Anmaßung dieser verbrecherischen " NGO " , die immer noch als " gemeinnützig " gilt und entsprechend durch steuerlich absetzbare Spenden und institutionelle Zuwendungen über diverse Kanäle gemästet wird . Sie ist völlig intransparent und autoritär finanziert und organisatorisch gelenkt . Diese NGOs wie Greenpeace sind ideologisch meist linksradikal bzw. ökostalinistisch ausgerichtet. Die sogenannten Aktivisten dieser NGO sollten mit aller Härte juristisch belangt werden und zur Abschreckung mit Sonderstrafen belegt werden . Greenpeace sollte alle staatliche Unterstützungen verlieren und sich als feindlicher Agent listen lassen . Eine Auflösung dieser Organisation muß angedacht werden , falls sie nicht von ihrem " Aktivismus " abläßt .


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben