DAX+0,64 % EUR/USD+0,59 % Gold+1,68 % Öl (Brent)+1,62 %

Erfahrung Marcus Schulz *SMART MONEY SYSTEM*


AnzeigeAdvertisement

Begriffe und/oder Benutzer

 

was ist denn das für ein durchgeknallter? verlangt €3600 für seinen Videokurs und hat sich nun einen Tradingfloor gebaut (gemietet?)


Hat da jemand Info was da los ist?

Bin mir grade immer noch am Auge reiben ob ich das richtig verstanden habe.
Er hält sich auch nur an die über 100 Jahre alten und wichtigsten Trader-Regeln der Wall Street:

1. "Sobald du handeln kannst, mußt du dein Wissen an andere Personen gegen Geld weitergeben!"
2. "Lebe nicht deinen Traum von Reichtum und Freiheit. Verkaufe ihn!"
3. "Stelle dein Trading ein. Suche stattdessen den ganzen Tag nach Kunden, mache Marketing für dein Geschäft und hocke stundenlang in Seminarräumen."
4. "Verteile Bilder mit Kalendersprüchen."
5. "Kümmere dich um deine Aussendarstellung."

😎
Wirklich Respekt ich habe den Typ mal vor einem Jahr gesehen und aus aus den Augen verloren. Nun hat er einen Videokurs gemacht der nichts bringt und verkuaft den nur für Mondpreise.


hab das Video "TRADINGBEWEIS v2 - 22.703$ in 39 Tagen ertradet" von Ihm gesehen



sehe ich das Richtig es ist ein Demotrader Konto "Tradingbeweis" dazu noch ein -21k Fehltrade?

Wahinsinn wie die Leute ohne Geld €>3600 ausgeben um zu lernen wie man im Demokonto traden kann
Eigentlich sollte für jeden Trading "Coach" so eine Diskussion angelegt werden um mal etwas Transparenz in die Branche zu bringen. Die Fake Reviews bei Broker Deal bringen letztendlich auch keinem was.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.595.807 von Tradingabrechnung am 18.05.19 15:17:58Es wurde schon alles in den letzten Jahren zu Trading-Coaches gesagt. Im Koko Petkov-Thread wird seit fast fünf Jahren darauf hingewiesen, dass Koko-Seminare ihr Geld nicht wert sind. Genau das wiederholt sich doch nun immer wieder mit anderen Coaches.

Der klassische Weg.

Grundlage: Hallo, ich handel seit 1-5 Jahren Demokonten und bin nun professioneller Berufstrader.

Geschäfte auf dieser Grundlage:
2005: Ich gebe Seminare in Hotels.
2010: Ich verkaufe Seminar-Module.
2015: Ich gebe Webinare mit Livetrading in Demokonten.
2019: Ich habe einen Tradingfloor für Demokonten.

Man kann nur gespannt sein, welcher Blödsinn den Freaks als nächstes einfällt.
Volumen-Marcus ist doch noch günstig :) Er war wohl damals Schüler bei Uwe Kälberer aka "Devisenrausch", dessen Komplettausbildung kostet ca. 10k.
Wie hat der denn den Büro Neubau finanziert oder was war das genau?
Gibt es so viele Idioten die Ihm €3600 und mehr geben?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.596.315 von tetrataenia1 am 18.05.19 18:02:32
Zitat von tetrataenia1: wo buddelt ihr denn immer diese Clowns aus?


wurde im Koko Thread erwähnt ich hatte den schon längst vergessen
nicht zu vergessen die M-Dax Oma mit ihrem Sartorius Durchbruch.






der Kack:laugh: klappt aber immer wieder, denn Geld is geil wie ein Bock, und scheu wie ein Reh.

da setzt bei jedem das Hirn aus wenn die Wörter "schnell, reich, einfach, jedermann, passiv, ohne Risiko"

in einem Abschnitt vorkommen :D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben