DAX-0,68 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-1,93 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 20.05.2019 - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Mmmmmh

LJ hat nach wie vor Angst:

Dow kann noch die 26073...

Deshalb nix ON oder so

Seid LJ nicht böse oder nachtragend: Zeitpunkt zählt... LJ ehrlich

Grüsse an den Rest der Welt



LJ
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.606.704 von cashburner99 am 20.05.19 21:39:53
Zitat von cashburner99: Und am Ende wird auch heute wieder...?


... hochgezogen! :)

Nun mal gucken, was der Dienstag zu bieten hat.

@EJ coole neue Kompetenzen, dazu hat's bei mir noch nicht gereicht ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.606.017 von Cellardoor am 20.05.19 20:07:20Und wieder raus :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.606.785 von Eljot80 am 20.05.19 21:50:20Ich hoffte auf ca. 700 am Ende... :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.606.704 von cashburner99 am 20.05.19 21:39:53trau mich fast nicht zu schreiben

Egal

LJ halt: 660 im Dow ist der Punkt...

LJ
Dax das könnte es gewesen sein.
Der Einstieg in die nächste Bewegung nach oben.

Sorry ich habe es nicht rechtzeitig geschafft zu posten. Habe es erst kurz vorher gesehen.

Das ist ein Gartley gewesen. Nach meinem Verständnis sind das Fraktale einer Korrektur und können wie eben Punktgenaue Einstiege bringen.


DAX M5 CMC


M.f.G. Quickly
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.606.521 von Eljot80 am 20.05.19 21:14:21
Zitat von Eljot80: Bin raus...

Spiel läuft mal wieder: unten antäuschen und dann oben raus

Oder: wir lassen das Fass jetzt leerlaufen

LJ mal wieder als Schisserbremse... Leute hattet ihr Gewinne? Dann entspannt zurücklehnen

Verluste? Bitte nicht erhöhen a la "ich glaube es muß doch"

Verarsche pur, morgen ist LJ wieder am Start, Ihr bitte doch auch

"Obacht geben -länger leben"

LJ (weiß das er polarisiert, so ist das Leben)


Nur kleine Kinder oder Lothar Matthäus reden von sich in der dritten Person.
Bin raus...

Spiel läuft mal wieder: unten antäuschen und dann oben raus

Oder: wir lassen das Fass jetzt leerlaufen

LJ mal wieder als Schisserbremse... Leute hattet ihr Gewinne? Dann entspannt zurücklehnen

Verluste? Bitte nicht erhöhen a la "ich glaube es muß doch"

Verarsche pur, morgen ist LJ wieder am Start, Ihr bitte doch auch

"Obacht geben -länger leben"

LJ (weiß das er polarisiert, so ist das Leben)
Final könnte sich der DAX ab etwa 12018 aus dem abendlichen Abwärstrend befreien und um 22 Uhr die 12040 markieren.

Long bei 12.020. Ja, die Skizze ist schlecht:rolleyes: Geht auch nur um das Prinzip ;)
Bevor es gleich losgeht:

LJs Charts mit dem Dreieck und so? Noch im Kopf?

Gut: LJ hat wieder neuen Zeichen-Spaß:



Ich seht: ich bemühe mich, aktuell ohne trade: heisses Eisen alles...

LJ:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.599.327 von Quickly22 am 19.05.19 22:10:25
Kurzer Rückblick zum DAX
Rückblickend auf die Analyse von gestern Abend.
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1304063-1-10/tag…

DAX M5 Rückblick


DAX M5 Rückblick


DAX M5 Aktuell


Die vermutete Eröffnungslinie war Goldrichtig und hat aufgrund der erneuten bestätigung mächtig Schwung erzeugt. Wer hier hat laufen lassen hat natürlich den Reibach schlechthin gemacht. Ich habe mich mit ein paar Punkten begnügt und war danach Zuschauer.

Ich gebe zu mit der Wucht habe ich nicht gerechnet. Aber eben durch die noch nicht sichtbare komplette Zählung eben nichts unternommen.

Erst als der Markt beginnt ein Fallendes Dreieck (Wolfe Wellen, EDT, Wedge...) auszubilden beginne ich einen einstieg zu suchen.
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1304063-81-90/ta…
Der Bruch der Linie bringt nur bedingt erfolg und ich werde +-0 ausgestoppt.
Die anschließende Bewegung war aber sehr markant und viel zu schnell. Was mich einen Trade Punktgenau andem Versetzten Kanal ausführen lässt mit doch sehr beachtlichen Erfolg. Solche Rückläufe oder mögliche 1 haben etwas sehr besch. Sie laufen in der 2 wieder Stark gegen einen. deswegen habe ich mir abgewöhnt so etwas auszusitzen. Mitnahme bei 12053.

Das war mein Handelstag.

Jetzt heißt es abzuwarten und möglicherweise morgen früh das 2. Setup von gestern Abend zu suchen um vielleicht long in den Markt zu kommen, für eine Gegenbewegung, bzw.eine Trend Fortsetzung.

Die Begründung und das Setup werde ich versuchen nachher zu Posten, denn der Markt hat heute etwas sehr Prägnantes gemacht was ein starkes indiz für Szenario 2 ist.

M.f.G. Quickly
Elliott Wellen Analyse: Der nachdenkliche DAX

Eben veröffentlicht als Nachricht "Der nachdenkliche DAX" von (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage


Die offene Zielmarke 11559 hat den DAX zum Nachdenken angeregt. Gut Ding will Weile haben – daher lässt sich auch der DAX auf seinem Weg zum Allzeithoch nicht zu noch mehr Tempo antreiben. Die Frühjahrskorrektur dürfte mit dem heutigen Rücklauf noch etwas andauern.

Anzeige

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat sehr wahrscheinlich bei 13600 die orangene A und bei 10115 die orangene B (als Triplezigzag; grüne W=11679, grüne X=13186, grüne Y=11049, grüne X2=11568, grüne Z=10115 in der DB-Weihnachtsindikation) beendet. Der impulsive Start des Folgeanstiegs in der ersten Etappe von 10115 nach 11825 wurde bereits bestätigt, womit sich die folgenden Szenarien ableiten lassen.

Laufende orangene C (Hauptvariante, blauer Pfad)
Die orangene C hat mit dem Abschluss der grünen 1=12452 (lila 1=11825, kurze lila 2=11266, kurze lila 3=12031, lila 4=11836, lila 5=11452) das Frühlingsziel erreicht. In der grünen 2 (bisher 11813) wurde vermutlich erst die lila A/W=11813 (rote A=11955, rote B=12209, rote C=11813) beendet.

Die lila B/X (bisher 12319; orangene a=12132, orangene b=11987, orangene c=12319) kann bereits fertig gezählt werden. Allerdings wäre auch eine weitere Fortsetzung der lila B/X (161er Maximalziel 12847 – graue Fibos) mit blauer a/w=12319, blauer b/x (bisher 11989) sowie fehlender blauer c/y denkbar (blauer Pfad). Das Erreichen des noch offenen 38er Ziel 11559 (braune Fibos) der grünen 2 durch die lila C/Y wäre für die Impulsstruktur der orangenen C als gesunde Entwicklung anzusehen (hellgrüner Pfad).

Sollte der DAX das dominierende Impulsmotiv der orangenen C weiter fortsetzen und die grüne 1 ihrerseits eine gedehnte Welle werden, so würde die bereits erfolgte Abarbeitung des 23er Mindestziel 11900 (braune Fibos) für eine kurze grüne 2 bereits ausreichen. In diesem Fall wäre – ausgehend von 11813 - eine kurze grüne 3 mit Zielbereich zwischen 12649 und 14150 (grüne Fibos) zu erwarten, woraus zudem eine theoretische Obergrenze der grünen 5 bei 15030 (blauer Pfad) abgeleitet werden kann.

Laufende orangene Alt: B (Nebenvariante, grauer Pfad)
Mit dem Weihnachtstief bei 10115 wurde erst die grüne Alt: A der orangenen Alt: B markiert. Der Folgeanstieg bildet ein Zigzag und kann als lila Alt: A=11825, lila Alt: B=11266 sowie lila Alt: C=12452 interpretiert werden. Damit könnte die grüne Alt: B (Frühlingsziel) bzw. deren lila Alt: A/W bereits beendet sein. Eine grüne Alt: C wäre unterhalb ihres 61er Mindestziels 10299 zu erwarten, was jedoch aufgrund der internen Strukturen der Abwärtsbewegung ein eher unwahrscheinliches Szenario ist. Für eine Fortsetzung der grünen Alt: B wurden mit dem Erreichen des 23er Mindestziels 11900 (braune Fibos) durch die lila Alt: B/X=11813 nebst Bruch der blauen 0-b-Linie die Voraussetzungen erfüllt. Das 61er Mindestziel der lila Alt: C ist bei 13257 (grüne Fibos), eine lila Alt: W müsste oberhalb 12452 enden.

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch oberhalb 26703 weitere Ambitionen auf der Oberseite angemeldet, gleichzeitig aber auch mit dem starken Rücksetzer auf 21457 einen Abschlussvorboten für den Gesamtanstieg seit März 2009 geschickt. Mit dem Ende der Korrekturwelle des Jahres 2018 sollte deshalb der DJI im Jahr 2019 den Weg zu einem neuen Allzeithoch finden. Im DAX ist mit der Bildung der violetten Eindämmungslinie durch das bisherige Allzeithoch 13600 ebenfalls ein abschliessendes Allzeithoch offen. Auf dem Weg zum Allzeithoch haben DAX und DJI mit Erreichen des Frühlingsziel bereits ihre erste Etappe abgeschlossen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Wow, hier ist ja garnix los. Sogar so wenig, dass niemand da ist, um sich zu wundern, warum so wenig los ist.

Ich gehe jetzt long All In, Stop Loss unter Tagestief. Dort sind dann 50% weg.
wenn der die S1 nicht runterjagt: erstmal gemütlich zum Tagespivot zurück, gelle die 7-8-0



Nase war gefährlich vorm abschmieren, hat aber gehalten jetzt kommen hoffentlich die Dips



Dax: Nun ja S3 Tag und über das +X entscheiden bekanntlich die anderen...Sollte unten fertig haben und gemütlich zur 050 bis max. 090 gehen. Dann würde es nämlich morgen spannend: Tuesday törnaround...


Das war mein erster post heute… um 15:29

Ab da gehe ich meist ausm Dax raus und in den DOW

Und die erste Stunde ist oft wie ein hurricane: volles Rohr rauf oder runter oder Vola spielen.

Das heißt für LJ: 1min und 5min ist offen, nix Linie, Haupttrend im Hinterkopf…

Und Haare, Lunten usw.: das muß der LJ nicht erklären, denn dafür bekommen normalerweise andere Ihre Ohrfeigen…:D

Tschuldigung, wenn manche mich nicht verstehen. Andererseits (ihr Aersche, echt jetzt!): scheint es Leute im Forum zu geben, die LJ irgendwie verstehen (warum gebt Ihr mir die Daumen?!) Käse, so schreibe ich weiter

Spaß beiseite: ich habe noch nie jemanden verantwortlich gemacht, sondern bin immer auf die Schisservariante bedacht. Deshalb wurden wir ja auch mal Freunde Alexa 81% gelle

Börse?
Siehe oben Dax fertig
Dow Pivot steht noch aus
Kurz vor 22: evtl. Hexentanz

Und Gedanken?
Dax kann noch die 11665
Dow kann noch die 26073

Und im schnellen daily: mein Kurzpicture gepostet besser konnte man die Tradingtaktik im schnellen echt nicht sehen: Dips und Dops, man muß halt auch mal schnell den Gewinn klicken (keine Sorge: ich liege auch oft falsch: kein klick und dann Pippi in den Augen :laugh:)

LJ

P.S: Einerseits dankbar, andererseits verwirrt. Ich glaube heute hat es besonders viele schlimm „erwischt“, Mist

P.P.S: ich kann ja keine Wellen und so: jetzt Welle wieder hoch? magisches Brett umme 12000 macht mir Angst
Dow Jones
Urlaubsbedingt der letzte Chart in den nächsten Tagen:


Wie zuvor schon geschrieben, solange die rote steigende Linie hält - Short mit 1. Ziel ~ 25.500 mit 2. (Nacht)-Ziel ~ 25.380.


Ich wünsche euch für die nächsten Tage alles Gute - LG Betty


Antwort auf Beitrag Nr.: 60.604.982 von HelicopterBen am 20.05.19 17:42:50
Zitat von HelicopterBen:
Zitat von R32: AK hat noch genügend Aktien, aber die Dame beherrscht natürlich das Shorttrading und fängt damit ihre Aktienverluste locker auf ;)


Klar, sie ist heute früh um die 12245 shortgegangen, und hat dann bei 12000 die Shortposition wieder gelöst, und so ihr Depot so vor Verlusten bewahrt.


Nee, die Dame hat bei mir das "Herrn G. Shortsignal" abboniert, somit ist sie immer oben auf ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.604.982 von HelicopterBen am 20.05.19 17:42:50Haben wir doch alle so gemacht... ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.604.094 von R32 am 20.05.19 15:49:46
Zitat von R32: AK hat noch genügend Aktien, aber die Dame beherrscht natürlich das Shorttrading und fängt damit ihre Aktienverluste locker auf ;)


Klar, sie ist heute früh um die 12245 shortgegangen, und hat dann bei 12000 die Shortposition wieder gelöst, und so ihr Depot so vor Verlusten bewahrt.
viele Linien ja klar

und bei jeder gehts ums Berühren, Durchbruch oder Abprall

für Daytrader das kleine 1x1
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.604.502 von cscheer am 20.05.19 16:37:10
Zitat von cscheer: Also jetzt bei 780 gleich wieder runter, oder?


Wer soll das wissen ? :rolleyes:
DAX M5

:cool:

Moin,



071-077, da muss er rüber, dann hätten wir ein Higher High als long Bestätigung, dann laufen lassen auf +4R bis zum nächsten grünen Balken.

Milky
:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.603.917 von Eljot80 am 20.05.19 15:29:39Also jetzt bei 780 gleich wieder runter, oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.604.373 von Eljot80 am 20.05.19 16:20:07
Zitat von Eljot80:
Zitat von Alexa0: ...

nur soviel: du gehörst zu denen, die ihr Fähnchen nach dem Wind drehen.....


Oh wie nett: geantwortet...

Ich kriege hier permanent eine auf die Nußschale, weil ich einige poster als positiv beschrieb...

Schauste bitte mal meine letzten Posts (die auch die ersten heute waren): liest Du die Uhrzeit und die Marken aus, so etwas ist scheinbar nicht gewünscht. Und diese Marken wurden hier von niemandem genannt, gelle :eek:

Für Deine zu frühen Longs und die zu engen stops: kann LJ nix, da brauchste an mir nix zu meckern

Und wenn der Daxpro niemanden zum abschreiben hat, tscha dann crackzt es halt

LJ




ich weiß, dass ich was kann; das zeigt mir meine Gewinnquote i.H.v. 81% .....
wenn du mal schaust auf den Chart, siehst du, dass die 12035 der perfekte Einstieg ist für long, das 38-er Retrace, wie ausgeführt.

Wenn ich Verluste erleide, mache ich im Gegensatz zu dir , Niemanden dafür verantwortlich.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.604.301 von Alexa0 am 20.05.19 16:10:38
Zitat von Alexa0:
Zitat von Eljot80: was meinste denn damit? die 690 wieder, Leutz macht mal den Chart auf, easy Punkte

Ach ich trade lieber, keine Ahnung was ihr alle mit mir habt...

LJ:(


nur soviel: du gehörst zu denen, die ihr Fähnchen nach dem Wind drehen.....


Oh wie nett: geantwortet...

Ich kriege hier permanent eine auf die Nußschale, weil ich einige poster als positiv beschrieb...

Schauste bitte mal meine letzten Posts (die auch die ersten heute waren): liest Du die Uhrzeit und die Marken aus, so etwas ist scheinbar nicht gewünscht. Und diese Marken wurden hier von niemandem genannt, gelle :eek:

Für Deine zu frühen Longs und die zu engen stops: kann LJ nix, da brauchste an mir nix zu meckern

Und wenn der Daxpro niemanden zum abschreiben hat, tscha dann crackzt es halt

LJ
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.604.238 von forced2ignore am 20.05.19 16:04:50Bei Deinen Charts bekommt man ja Augenkrebs, bei den vielen Linien.

Steigst Du da selbst noch durch?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.604.202 von Eljot80 am 20.05.19 16:00:54
Zitat von Eljot80: was meinste denn damit? die 690 wieder, Leutz macht mal den Chart auf, easy Punkte

Ach ich trade lieber, keine Ahnung was ihr alle mit mir habt...

LJ:(


nur soviel: du gehörst zu denen, die ihr Fähnchen nach dem Wind drehen.....


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben