DAX-0,59 % EUR/USD+0,22 % Gold+0,66 % Öl (Brent)-1,55 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 22.05.2019



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Mittwoch, 22.05.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:50JapanJPNGüter-Handelsbilanz Gesamt60,4 Mrd.¥203 Mrd.¥528 Mrd.¥
01:50JapanJPNSaisonbereinigte Handelsbilanz-111 Mrd.¥-1,3 Mrd.¥-178 Mrd.¥
01:50JapanJPNImporte (Jahr)6,4%4,8%1,1%
01:50JapanJPNKernrate der Maschinenbestellungen (Monat)3,8%-0,7%1,8%
01:50JapanJPNExporte (Jahr)-2,4%-1,8%-2,4%
01:50JapanJPNMaschinenbestellungen (Jahr)-0,7%-3,4%-5,5%
03:30JapanJPNBoJ Mitglied Harada Rede---
07:00USAUSAFed Mitglied J. Bullard spricht---
09:00Euro ZoneEURNicht-geldpolitische Sitzung der EZB---
09:30Euro ZoneEUREZB Präsident Mario Draghi spricht---
09:30Euro ZoneEUREZB Präsident Mario Draghi spricht---
10:30GroßbritannienGBRNettokreditaufnahme des öffentlichen Sektors4,967 Mrd.£5,1 Mrd.£840 Mio.£
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Output (Monat) n.s.a0,3%0,3%0,3%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelspreisindex (Jahr)3%2,8%2,4%
10:30GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex (Jahr)2,1%2,2%1,9%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelspreisindex (Monat)1,1%0,8%0%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Kernrate Output n.s.a. (Monat)0,2%0,2%0%
10:30GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex - Kernrate (Jahr)1,8%1,9%1,8%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Kernrate Output n.s.a. (Jahr)2,2%2,2%2,2%
10:30GroßbritannienGBRDCLG Immobilienpreisindex (Jahr)1,4%0,9%0,6%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Input n.s.a (Monat)1,1%1,3%-0,2%
10:30GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex (Monat)0,6%0,7%0,2%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Input n.s.a (Jahr)3,8%4,5%3,7%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Output n.s.a (Jahr)2,1%2,3%2,4%
11:30Euro ZoneEUREZB Mitglied Peter Praet spricht---
11:40DeutschlandDEUAuktion 10-jähriger Staatsanleihen-0,07%-0,02%
13:00USAUSAMBA Hypothekenanträge2,4%--0,6%
14:30KanadaCANEinzelhandelsumsätze (Monat)1,1%1%0,8%
14:30KanadaCANEinzelhandelsumsätze ex. Autos (Monat)1,7%0,9%0,6%
16:00USAUSAFOMC Mitglied John C. Williams spricht---
16:10USAUSAFOMC Mitglied Bostic Rede---
16:30USAUSAEIA Rohöl Lagerbestand4,74 Mio.-599 Tsd.5,431 Mio.
20:00USAUSAFOMC Protokoll---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Es war ein NR7- und Inside Day im FDAX. Ausbruchsmodus.

Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um den kleinen Verfallstag im Mai:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-461-470/#…
2. Typischer Monatsverlauf im Mai von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…

DAX Pivots
R3 12303,53
R2 12240,89
R1 12192,18
PP 12129,54
S1 12080,83
S2 12018,19
S3 11969,48

FDAX Pivots
R3 12344,00
R2 12260,50
R1 12213,50
PP 12130,00
S1 12083,00
S2 11999,50
S3 11952,50

CFD-DAX Pivots
R3 12321,83
R2 12251,07
R1 12206,53
PP 12135,77
S1 12091,23
S2 12020,47
S3 11975,93

DAX Wochen Pivots
R3 12883,95
R2 12597,16
R1 12418,05
PP 12131,26
S1 11952,15
S2 11665,36
S3 11486,25

FDAX Wochen Pivots
R3 12885,17
R2 12601,83
R1 12404,17
PP 12120,83
S1 11923,17
S2 11639,83
S3 11442,17

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
03.05.2019 12412,75
16.05.2019 12310,37
20.05.2019 12041,29
19.03.2019 11788,41
02.04.2019 11754,79
29.03.2019 11526,04
28.03.2019 11428,16
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
03.05.2019 12463,50
06.05.2019 12338,00
29.03.2019 11566,50
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 22.05.2019

Hat unser Dax sein Ziel im Sinkflug bereits erreicht? Der Dienstag wirkte jedenfalls nun nach den deutlichen Abgaben am Montag unheimlich entspannt und sogar schon leicht bullish wieder...

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12424, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Mittwoch-de…

Chartlage: neutral
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: weiterhin vorsichtig, trotz der sichtlichen Stabilisierung


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Dienstag sollte unser Dax nun nochmal das Montagstief austesten. Mit einem dann entstehenden Doppelboden sollte er sich in eine Erholung bis 12130/12160 begeben. Soweit die Idee. Das Montagstief blieb unberührt und unser Dax stellte sich direkt per Aufwärtsgap hinaus. Die dabei erzielten Kursgewinne konnte er den ganzen Tag über dann verteidigen und die Erholung vom größeren 61iger Retracement bei 12020 nun weiter fortführen bis zur 12130/12160, wo er dann auch den Handel beendete.

Damit stellte unser Dax nun einen ziemlich stabilen Tag in den Chart und das trotz der deutlichen Abgaben zum Montag. Das Erholungen nicht viel wert sein müssen, haben wir die letzten Tage aber bereits spüren dürfen, jedoch zeigen sich die Verkäufer nun auch nicht gerade von Ausdauer geprägt. Ich würde zum Mittwoch nun oben auf den Bereich um 12220/12230 aufpassen. Sollte der Dax sich zum Start da nochmal hoch stellen, könnte er trotzdem noch seine Abwärtsroute einnehmen und verzögert anstarten. Stellt der Dax sich aber deutlich über die 12220/12230 hinaus, dürfte der Markt versuchen die 500 Punkte Aufwärtsbewegung, die von 11830 ausging, nochmal nach oben zu replizieren und das von der 12000 ausgehend. Ziele wären dann oberhalb von 12230 bei 12330 und 12450/12500 auszumachen.

Sollte sich der Herr dann aber doch schwächer in den Handel geben, würde ich erstmal an der gesetzten Route vom Vortag noch festhalten. Wichtig wäre aber, dass da nun wieder mehr Druck auf der Unterseite reinkommt. Da kam ja gar nichts zum Dienstag. Bringen die Verkäufer wieder mehr Dominanz aufs Parkett wären 12065 leicht erreichbar und darunter dann 12040 (Gapclose) sowie der Retest des Montagstiefs. Scheitert er dort bleiben auch Ziele bei 11900/11880 realistisch.

Fazit: Mit dem stabilen Dienstag im Chart, könnte sich der Dax durchaus noch ein paar Punkte aufwärts aus dem Hut leiern, die nicht kritisch für die Abwärtsroute wären, solange er die 12220/12230 nicht nach oben bricht. Überwindet er die sind 12330 und gar 12450/12500 sogar zum Mittwoch schon erreichbar. Dreht er sich aber wieder mit etwas mehr Dynamik auf die Abwärtsroute ein, sind 12065 erstmal im Fokus.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.617.536 von kokofanboy am 21.05.19 23:28:07Sehe ich ähnlich. Start mit einem heftigen Up Gap und dann so wie heute. Über 220/230 ist Luft bis zur 425/450.
Daxacan-Tagessignal für Mittwoch, den 22. Mai 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 22. Mai 2019:
BUY Stopp @ 12.175 (Kauf)
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/taegliche-daxacan-handelssignale-dax
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
Die daxacan-Swing-Systematik ist seit 9.1.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 10.885)
Geschlossene Positionen:
19.10.2018: Short bei 11.579
Glatt am 9.1.2019 bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.617.536 von kokofanboy am 21.05.19 23:28:07ist gut möglich



Dax Aktualisierung 22.05.2019
Wir sind noch nicht aus dem Gröbsten raus was den Weg nach oben an geht.

DAX M5



Aber der Eindruck ist schon irgendwie da dass der Markt durch die Linie oben gedrückt wurde trotz langsamer Bewegungen.
Daher denke ich dass wir derzeit immer noch in einer Korrektur laufen welche sich in etwas ähnlichem wie dem roten Dreick bewegen sollte.

Das schöne ist daraus würde sich Morgen auch ein Setup ergeben. anfangsbewegung nach unten und oben die Linien Markieren, deren durchbruch dann den Markt wirklich in die V rennen lässt.
Die Mittellinie des Kanals (grün, blau) könnte das vorübergehende Ziel sein welches dann die längere Korrektur seitwärts beginnen lassen kann.

Wichtig ist einfach dass der Markt über der Linie bzw. Kanal bleibt und bei einem kürzeren Rückfall nicht irgendwelche gesetzten Tiefs bricht wie z.B. 12112. Dies könnte einen erneuten starken Abfall bewirken der nochmal tief nach unten kommen könnte.
Wir erinnern uns Szenario 1 (https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1304063-1-10/tag…)

Viel erfolg Morgen beim Traiding.

M.f.G. Quickly

P.s. Ich poste regelmäßig Aktualisierungen über mögliche gewonnene Erkenntnisse. Solltet Ihr Interesse an einer zeitnahen Meldung über diese Informationen haben wollen Klickt hier um mich zu
Abonnieren (KLICKEN!)
Die Lage bleibt jedoch angespannt. In Asien halten sich die Anleger am Morgen zurück - auch wegen einer Meldung, wonach die USA erwägen, weitere chinesische Firmen auf ihre schwarze Liste zu setzen. Steht man darauf, unterliegen Geschäftsbeziehungen zu US-Partnern strengen Kontrollen. "Insgesamt bleibt der Markt momentan sehr stark von einzelnen Meldungen abhängig, mit teils heftigen Reaktionen", sagte ein Börsianer./ag/fba

DAX-FLASH: Dax dürfte Gewinne vom Vortag halten | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11471815-dax-flash-dax-gewinne-vortag-halten
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben