DAX+0,31 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,05 % Öl (Brent)0,00 %

Bremen: Riexinger will Rot-Rot-Grün in Bremen | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Bremen: Riexinger will Rot-Rot-Grün in Bremen" vom Autor Redaktion dts

Linken-Chef Bernd Riexinger setzt nach der Bürgerschaftswahl in Bremen am Sonntag auf ein rot-rot-grünes Bündnis in der Hansestadt. "Ich erwarte, dass wir zum ersten Mal in einem westlichen Bundesland in eine linke …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Bremen: Riexinger will Rot-Rot-Grün in Bremen
Stalins ideologische Nachfolger können sich auch ruhig gleich zu einer Deutschland feindlichen Einheitspartei zusammenschließen um den Bolschewismus wieder neu aufblühen zu lassen.

Die Altparteien haben eins gemein , und zwar die Völker und Kulturen Europas zu zerstören.

Was früher Moskau war, soll heute im ZK in Brüssel vereint werden.
---------------------------
Aus https://www.journalistenwatch.com/2019/05/23/das-ende-hansestadt/

Bekanntlich haben die Asozialisten dafür gesorgt, dass Bremen zu den schlimmsten Großstädten gehört. Hier läuft so gut wie nichts mehr, hohe Arbeitslosigkeit und Schulden, eine kaputte Infrastruktur. Die SPD hat hier jahrzehntelang ganze Arbeit geleistet. Doch einigen reicht dieses Ergebnis noch nicht:

......
Das würde das endgültige Ende dieser einst stolzen Hansestadt bedeuten.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben