DAX-0,60 % EUR/USD+0,23 % Gold+0,75 % Öl (Brent)-1,56 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 24.05.2019


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
12.266,36
13:20:35
Xetra
-0,60 %
-73,56 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 24.05.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:30JapanJPNNationaler Verbraucherpreisindex (Jahr)0,9%0,4%0,5%
01:30JapanJPNNationaler CPI ex. frische Lebensmittel (Jahr)0,9%0,9%0,8%
01:30JapanJPNNationaler VPI ex. Nahrungsmittel und Energie (Jahr)0,6%0,4%0,4%
06:30JapanJPNAktivitätsindex aller Industrien (Monat)-0,4%-0,1%-0,2%
07:00FinnlandFINImportpreise ( Jahr )1,5%-1,8%
07:00FinnlandFINErzeugerpreisindex ( Jahr )2%-2,3%
07:00FinnlandFINExportpreise ( Jahr )1,2%-1,8%
09:00ÖsterreichAUTIndustrieproduktion (Jahr)5,7%-5,9%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze (Jahr)5,2%4,6%6,7%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze ex-Fuel ( Monat )-0,2%-0,5%1,2%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze ex-Fuel ( Jahr )4,9%4,2%6,2%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze (Monat)0%-0,3%1,1%
11:00GroßbritannienGBRUK Premierministerin Theresa May Rede---
12:00GroßbritannienGBRCBI Umfrage der Absatzwirtschaft - Realisiert (Monat)-27%8%13%
14:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, ex Transport sa0%0,2%0,4%
14:30USAUSAAuftragseingänge für langlebige Gebrauchsgüter, ohne Verteidigung-2,5%-2%2,3%
14:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, gesamt sa-2,1%-2%2,7%
14:30USAUSANicht militärische Investitionsgüter Aufträge ohne Flugzeuge-0,9%-0,3%1,3%
15:00BelgienBELLeitindikator-3,6-2-3,2
19:00USAUSABaker Hughes Plattform-Zählung797-802
21:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen-101,1 Tsd.€--95,3 Tsd.€
21:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen100,8 Tsd.$-93,9 Tsd.$
21:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen88,8 Tsd.$-124,5 Tsd.$
21:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen-26,2 Tsd.£--3,3 Tsd.£
21:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-55,2 Tsd.¥--61,6 Tsd.¥
21:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen478,4 Tsd.-487,8 Tsd.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Relevante Statistiken:
1. Nächster Montag ist US-Feiertag Memorial Day/UK Spring Bank Holiday:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
2. DAX und DOW um Monatswechsel Juni:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-471-480/#…
Update zum "Turn of the Month" beim DAX:
https://www.trading-treff.de/wissen/trading-setup-turn-of-th…
3. DAX und DOW für Monatstrader (Mai->Juni):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-471-480/#…
4. Typischer Monatsverlauf im Mai von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…

DAX Pivots
R3 12204,40
R2 12143,58
R1 12047,99
PP 11987,17
S1 11891,58
S2 11830,76
S3 11735,17

FDAX Pivots
R3 12271,83
R2 12197,67
R1 12067,33
PP 11993,17
S1 11862,83
S2 11788,67
S3 11658,33

CFD-DAX Pivots
R3 12224,67
R2 12159,13
R1 12055,77
PP 11990,23
S1 11886,87
S2 11821,33
S3 11717,97

DAX Wochen Pivots
R3 12883,95
R2 12597,16
R1 12418,05
PP 12131,26
S1 11952,15
S2 11665,36
S3 11486,25

FDAX Wochen Pivots
R3 12885,17
R2 12601,83
R1 12404,17
PP 12120,83
S1 11923,17
S2 11639,83
S3 11442,17

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
03.05.2019 12412,75
16.05.2019 12310,37
22.05.2019 12168,74
19.03.2019 11788,41
02.04.2019 11754,79
29.03.2019 11526,04
28.03.2019 11428,16
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
03.05.2019 12463,50
06.05.2019 12338,00
29.03.2019 11566,50
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Daxacan-Tagessignal für Freitag, den 24. Mai 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 24. Mai 2019:
BUY Stopp @ 12.022 (Kauf)
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/taegliche-daxacan-handelssignale-dax
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
Die daxacan-Swing-Systematik ist seit 9.1.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 10.885)
Geschlossene Positionen:
19.10.2018: Short bei 11.579
Glatt am 9.1.2019 bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 24.05.2019

Unser Dax scheint sich hier nun schon dezent ins Knie geschossen zu haben. Besonders gesund sieht das jedenfalls nicht aus, was unser Freund hier abliefert. Da wäre ein schwacher Wochenabschluss nun nicht sehr verwunderlich.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12424, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: neutral bis negativ
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: weiterhin vorsichtig, politisch motivierte Rücksetzer jederzeit denkbar


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Donnerstag sollte unser Dax voraussichtlich weiterhin mit Risiken zu kämpfen haben. Sollte der Dax die 12100 zum Donnerstag unterbieten, drohten erneut 12065 und dann auch 12040 und tiefere Kurse. Uns so kam es dann auch. Hinab gestoßen mit einem kräftigen Abwärtsgap saugte sich der Dax sein Volumen auf und schob sich knapp bis vor den Bereich um 11920/11880 vor.

Damit stellte sich der Dax nun per Tagesschluss sogar unter die fette rote Montagskerze und setzt damit nun sogar gleich noch ein Verkaufssignal. Weitere Tiefs sollten daher auch weiter eingeplant werden. Rutscht unser Dax gleich zum Start los, wären 11900/11880 leicht erreichbar. Darunter wäre die nächst interessante Zone bei 11830/11800 auszumachen, wo nach wie vor ein offene Gap auf seinen Close wartet. Ich gehe erstmal davon aus, dass der Bereich nochmal verteidigt wird. Sollte er aber fallen, kann unser Dax auch gleich direkt auf 11720/11700 durchgereicht werden.

Soweit die Betrachtung auf der Unterseite, die ich aber favorisieren würde. Im Hinterkopf behalten sollte man aber trotzdem die letzten Wochenverläufe. Da konnte man sich nun schon fast die Uhr nach stellen, dass die Jungs und Mädels hier unseren Dax zum Freitagnachmittag immer wieder hochzerrten ohne Ende. Ob hoch auf 11450, hoch auf 12210 oder auch letzte Woche, als die deutlichen Tagesgewinne wieder unmittelbar aufgekauft wurden. Die letzten Freitage waren durch die Bank mit Überraschungsmomentum auf der Oberseite versehen. Da wäre nun eigentlich mal eine Abwechslung dran ;) ..

Was ich aber sagen möchte ist, dreht der nun wieder wie die letzten Wochen zum Freitag nach oben auf, sollte man lieber etwas den Kopf einziehen. Wichtige Unterstützungsmarken (auch zum Vormittag) sind 12050 und 12100/12120. Alles was darüber geht, wäre sogar sehr positiv für die kommende Woche zu werten. Das glaube ich aber erst, wenn es kommt. Ich denke der macht die Grätsche hier nun zum Freitag. Ich fand den richtig schwach die Woche. Ich würde da Absicherung eher weiter ausbauen, als Käufe tätigen. Mal sehen wie die anderen das so sehen.

Fazit: Die letzten Wochen zeigten sich die Freitage immer wieder recht kräftig und retteten so einigen schwachen Wochenverläufen den Popo. Sollte das auch hier wieder der Fall werden, müsste der Dax die Widerstände bei 12050 und 12100/12120 rausnehmen, die Stand jetzt noch wichtige Shortmarken sind. Favorisieren würde ich aber eher ein weiteres Abrutschen, bis gut und gerne 11830/11800, wenn nicht gar 11700. Auf dem Weg dahin, wäre eine 11900/11880 aber auch recht wichtig.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Dax Vorschau auf Freitag den 24.05.2019
DAX M5 Aktuelle Zählung.


Ich werde einmal stück für Stück ein paar Gedanken hier einbringen und auf besondere Indizien hinweisen.

DAX M5

Generell erstmal ist der Angedachte Kanal mit dem ich seit Anfang der Woche gearbeitet habe seit gestern angezähl und seit heute morgen hin.
Vor allem kann man sehen dass er nach dem Durchbruch den Markt schwer beschleunigt.

Aber Jetzt zu den Rückschlüssen.
Es deutet derzeit noch vieles darauf hin dass wir hier möglicherweise immer noch in einer übergeordneten Korrektur laufen. Wenn wir in einer Trendfortsetzung wären hätte das heute nicht in der form passieren sollen.
Aber so ist das halt mit den Korrekturen, vor allem mit den 4en. da kann man sich vielmal erst sicher sein wenn das letzte hoch überschritten wurde.

DAX M5


Zu allererst einmal die Zusammensetzung der Bewegung. Der erste Teil ist ziemlich eindeutig ein ABC dass als Zick Zack läuft undanschließend nach oben schiebt. Was ich zuerst als Impuls gewehrtet habe hat sich scheinbar im nachhinein als etwas anderes entpuppt. Auffällig war eben nur das die interne 3 sehr unsauber war und bei den durchbrüchen der Beweung zu viele haken geschlagen hat. Die Quittung kam gestern promt und die Gegenbewegung war schon eine Ansage.
Zwar gibt es alternativen aber für gewöhnlich sollte die Aktuelle Bewegung als Impuls laufen. Und das tut sie bisher auch. Wir befinden uns vermutlich derzeit in der IV und pendeln seitwärts.

DAX M5


Der Violette Kanal sollte die derzeitige Abwärtsbewegung begrenzen. In schwachen Märkten kannes durchaus sein dass er durchbrochen wird und anschließend die 5 fängt, wie es gestern der Fall war.

DAX M5 Beispiele Kanäle der Bewegung

Hier kann man sehr schön die einzelnen Bewegungen betrachten welche vielmal gut zu begrenzen sind mit Trendkanälen.

Daher auch meine Setups für morgen.

Nochmal vorab.Dass muss morgen nicht zwangsweise so aussehen. Wenn er morgen über oder unter den Linien aufwacht dann will ich keine Diskussionen beginnen zum Thema " Schlechte Brognose der ist ja gar nicht so gelaufen" Ja ist er dann auch nicht und "GAAAANZ wichtig es wurde daher auch kein Setup ausgeführt" ich werde mir dann eben was neues suchen.

DAX M5


Sollte der Markt morgen noch irgendwo in den Kanälen sein kann ein hochlauf an diesen die V beginnen lassen. Bedeutet auch ab da wo der Markt beginnt nach unten zu laufen kann eine Trendlinie angesetzt werden und wir schreiben die IV dran. Anschließend kann der Durchbruch durch die Eröffnungslinie den Markt auch sichtbar in die V schicken. Hier ist das erste mal vorsicht geboten. so etwas kann sehr schnell und mit viel Feuer gehen z.B. mit einem schnellen langen spike. Danach dreht der Markt so ruckartig das man die Positionen meist gar nicht so schnell aus dem Markt bekommt.

Möglichkeit 2 es geht kriechend langsam z.B. mit einem ED. Der Markt trödelt sich nach unten und kann sogar die Trendlinie Ignorieren. Der Long einstieg wird dabei aber womöglich auf dem Goldenen Tablett serviert.

Möglichkeit 3 Es knallt und der Markt schlägt nach unten durch wie eine Rakete. Dies wird bei weiten nicht so schnell gehen wie bei Variante eins. Aber es sind diese langen roten Stäbe der letzten Tage die dann das Bild prägen. Man kann das umgehen und sich nicht darann verbrennen wenn man fleißig zählt. Sichtbar im M5 5 Wellen,ob als impuls oder EDT vorher brauch man hier nicht gegen den Markt zu handeln.

Wenn die Marken unten funktionieren wird dies schnell sichtbar und die Reaktion wird lange Grüne Kerzen formen. Möglicherweise ohne viele Rücksetzer an den Kanal. Es ist daher eine Otion den Durchbruch nach oben direkt zu handel. Vielmal fällt er erst später in der 2 oder gar nicht auf die Ebene zurück.

Viel erfolg morgen beim Traden.

Euer Quickly

P.s. Ich poste regelmäßig Aktualisierungen über mögliche gewonnene Erkenntnisse. Solltet Ihr Interesse an einer zeitnahen Meldung über diese Informationen haben wollen Klickt hier um mich zu
Abonnieren (KLICKEN!)
S$P D1 Walk This Way?....

:cool: Die Einen stehen vor der Mauer im Video, die anderen dahinter...Short/Long entscheidet...;)

Moin,

Dax gut verdient in der nahen Historie mit Abzügen der Bananen danach ist für mich ok.

Der Dax und ich sind im reinen! :kiss:

Ich konzentriere mich heute mal wieder auf den größten Index, S$P und der macht mir keine Angst, sondern stimmt mich ein zu dem was gestern im Chartmuster der Tageskerze sehr eindrucksvoll zu erkennen ist.

Dazu erst mal der D1 Chart:



Da sehen wir ein Log Chart, sonst würde die untere Blaue ja noch tiefer laufen.

Gleichzeitig ist das Broadening Top / Megafon zu sehen in den blauen Linien. Dieses hat es nicht geschafft oben einen bullischen Anschlag im 5ten Anschlag oben auszubilden, was erstmal eine Schwäche ist. Nun kommt noch eine Fibo dazu. Gesunder Rücklauf auf das Erste Level bisher.

Die letzten Tageskerzen sprechen für mich hier nur hoffende Long Trades. Eher sieht es hier nach einem Strohhalm aus, siehe auch derzeitiger Kurs zu 02/18 links und was dann kam.

Nicht falsch verstehen, alles gesund kein Crash, aber die Kerzen Lage erlaubt in meiner Sicht derzeit eher ein gesunden Downer auf 200er SMA, 61er und dann mal schauen? ;)


Good Trades wünscht

Milky
;)

PS; an Dr. Martini aus Magdeburg, hab dir ja noch was versprochen zum BT bzw Megafon, sollte damit nachgeholt werden. ;)

CC on my Follower
Guten Morgen @all.
Heute werden wohl erst wie gestern erwähnt die 12 K aufblinken.
Dann geht s Richtung 12050.
DOW 25666 müssten dafür bei us Futures aufleuchten.
Danach könnte es runter gehen.
V -2% Öl + 1% Dax Nachtkurs aktuell 11990
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.646.083 von smallstick am 24.05.19 05:43:00
Zitat von smallstick: China + 0,5/Japan +0,7


Dass über Nacht hochgezogen wird, war doch so klar. Jetzt wird das Sentiment shortlastig und der Dax steigt über 122xx heute, um am Montag dann ...!

Nun denn. Verarscherbörse halt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.646.113 von likeshort am 24.05.19 05:56:47Die Gegenbewegungen und extremen Richtungswechsel kommen immer über Nacht.
Zunächst die 121xx und dann abends mit der Schlussglocke den Widerstand an der 12220/230 wegballern. Überraschen würde es mich nicht.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben