DAX-0,12 % EUR/USD+0,23 % Gold-0,16 % Öl (Brent)-0,54 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 24.05.2019 (Seite 2)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.646.509 von likeshort am 24.05.19 07:27:17Wird immer noch nichts 😅😎🤔😉
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.646.935 von smallstick am 24.05.19 07:55:29
Zitat von smallstick: Wird immer noch nichts 😅😎🤔😉


Womit?
DAX Candlesticks: DAX – Hü und hott bleibt erhalten

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX – Hü und hott bleibt erhalten" von (automatischer Beitrag)



Der DAX am Aufwärtstrend. Risiken nach unten sind weiterhin vorhanden! Doch nach der gestrigen langen schwarzen Tageskerze und einem Test der Aufwärtstrendlinie kann sich der DAX im vorbörslichen Handel erholen und erobert die runde 12.000er-Marke zurück. Der Markt ist getrieben von hoffen und bangen – charttechnisch hat sich jedoch mit dem gestrigen wiederholten Test der Aufwärtstrendlinie in zeitlich engem Abstand zum erst jüngsten Test dieser Trendlinie Mitte Mai das Risiko weiterer Verluste erhöht. Erholungen sollten daher kurzfristig noch mit Skepsis betrachtet werden und im Bereich 12.070/12.100 auf Verkaufssignale geachtet werden – im Tageshandel. Wider Erwarten positiv hingegen wäre ein Stundenschlusskurs über 12.140 und 12.250 Punkten. Eine derart kräftige Erholung dürfte sich allerdings zum Wochenschluss ohne eindeutig positive News nicht durchsetzen. Eher wäre eine abwartende Haltung auch hinsichtlich der Europawahl zu favorisieren.

 

DAX – Tageskerzen

Die gestrige schwarze Tageskerze mit wiederholtem Test der Aufwärtstrendlinie erhöht das Risiko weiterer Abgaben. Erholungen dürften kurzfristig auf Widerstand treffen.

DAX (L&S) – Stundenkerzen

Vorbörslich präsentiert sich der DAX erholt. Mit einem Fall erst gestern unter 12.000/11.980 sowie der gegenwärtigen Rückeroberung dieser Zone besteht zwar die Chance auf weitere leichte Zugewinne, doch eine Erholung wäre auf Verkaufssignale z.B. in den 5min-Kerzen im Bereich 12.070/12.100 Punkten zu beobachte – Rücksetzer hingegen nochmals unter 11.980 scheinen auf Unterstützung oberhalb der 11.900er-Marke zu treffen.

Update gegen 12.30 Uhr im Youtube-Kanal.

Stefan Salomon Chartanalyst

www.candlestick.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com, www.tradesignalonline.com sowie www.bsb-software.de



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Guten Morgen. Für mich stellt sich das so dar. Zone 920-30 hat nun gehalten - bedeutet, dass ich ab 980 wieder Longpositionen aufnehmen muss. So ist das nun mal. Traden, was die Technik vorgibt. Keine Ahnung. Vor der Wahl, kann der Markt ja auch unschlüssig sein, anstatt wie angenommen einfach nach unten fallen. Unschlüssig bedeutet eben eher seitwärts und von daher kann 12100 durchaus nochmal auf dem Programm stehen. Mal sehen. Ich würde jedenfalls mal ein kleines gestaffeltes Paket probieren. Viel Erfolg.
Tja, jetzt läuft das ganze schon ab 90 wie es aussieht... mal schauen, ob es um 9 noch ne Chance gibt kurz aufzuspringen. Wenn nicht, halte ich mich etwas raus... ist mir nicht geheuer so ein Freitag vor der Wahl.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.647.475 von deusmyops am 24.05.19 08:47:31Den heutigen Tiefstkurs haben wir gegen 8.20 h gesehen.
Mein Tip; 122xx bis 22 h.
Habt euch wohl. Habe vor,ittags null Zeit.
Wall Street unentschlossen, DAX um 12.000
Heute dürfte uns wieder die 12.000 im DAX beschäftigen. Der Dow Jones hat dennoch keine klare Richtung vorgegeben. Im Tageschart sieht es trotz den fast schon "üblichen" Trump-Tweets im Tageschart eher nach kurzfristigen Bewegungen aus:



Als Anleger sollte man eher abwarten, bis der Ausbruch daraus erfolgt.

Tranig ist für mich um 25.500 im Dow und 11.980 DAX spannend.

Viel Erfolg und Gruß Bernecker1977
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.647.591 von likeshort am 24.05.19 09:00:25
Zitat von likeshort: Den heutigen Tiefstkurs haben wir gegen 8.20 h gesehen.
Mein Tip; 122xx bis 22 h.
Habt euch wohl. Habe vor,ittags null Zeit.


Antwort auf Beitrag Nr.: 60.647.607 von R32 am 24.05.19 09:01:47
Zitat von R32:
Zitat von likeshort: Den heutigen Tiefstkurs haben wir gegen 8.20 h gesehen.
Mein Tip; 122xx bis 22 h.
Habt euch wohl. Habe vor,ittags null Zeit.




Wie oft denn noch?? Klar, die kommen irgendwann im Sommer. Nicht im Mai!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.647.635 von likeshort am 24.05.19 09:04:39
Zitat von likeshort:
Zitat von R32: ...



Wie oft denn noch?? Klar, die kommen irgendwann im Sommer. Nicht im Mai!


Bist du schon LONG ?
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben