DAX+0,46 % EUR/USD-0,02 % Gold-1,04 % Öl (Brent)-0,05 %

Hammer Nachricht von Heute!


WKN: A0NEXE | Symbol: UII
0,580
08:16:03
Frankfurt
+1,03 %
+0,006 EUR

Neuigkeiten zur HTC Purenergy Aktie


Begriffe und/oder Benutzer

 

!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Kopie, Auszug aus fremden Medien, Urheberrechtsverletzung, ohne Quellenangabe
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.774.637 von south-west am 10.06.19 20:08:32Hallo zur Vorabinformation zu HTC Purenergy

Reinigen und destilieren - ist die Kernkompetenz von HTC. Bisheriges Geschäftsmodel zielte auf die Abscheidung von Kohlendioxyd bei Industieanlagen und Einlagerung dessen , damit das CO2 nicht mehr in die Umwelt gelangt. Hierfür werden Lösungsmittel benötigt, die wiederrum gereinigt und wieder eingesetzt werden können und somit nicht die Umwelt schädigen.

Meiner Meinung nach absolut notwendig um die Klimaziele zu erreichen!

Da der Prozess beim Abscheiden bzw der CBD Produktion änlich ist, ist man bei HTC hier kurzerhand auf den boomende Zug aufgesprungen. Clever :-)

Die nachricht von Heute ist vielversprechend..

Ich bringe mal noch ein paar Infos Rund um HTC und ein perfektes Geflecht ;-)

Grüße
5 Mil KG Biomasse Hanf - funktioniert das?

Gugst du



124 TSD Aufrufe - hiergeht noch viel mehr...!!!
5 Mil KG Biomasse Hanf - funktioniert das?

Gugst du



124 TSD Aufrufe - wo kommt das Interesse für eine "Farm" nur her...!!!

Kompetenz und Know how für die großtechnische Produktion von CBD ist absolut vorhanden.

Let´s go! :-)
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Kopie, Auszug aus fremden Medien, Urheberrechtsverletzung, ohne Quellenangabe
Quelle:
https://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aHTC-2771640&symbol=HTC®ion=C

HTC Purenergy signs hemp biomass tolling agreement



2019-06-10 11:23 ET - News Release



Mr. Lionel Kambeitz reports

HTC PURENERGY INC. (DBA "HTC EXTRACTION SYSTEMS") ANNOUNCES TOLLING AGREEMENT

HTC Purenergy Inc. (doing business as HTC Extraction Systems) has entered into a hemp biomass tolling agreement. The terms of the agreement will involve the supply of hemp biomass for the 2019 crop year from a minimum of 4,200 acres to a maximum of 5,000 acres of hemp grown in Saskatchewan, utilizing five varieties of Health Canada-approved cultivars as the genetic foundation.

Under the conditions of the agreement, HTC will be processing a projected five million kilograms of hemp biomass and extracting CBD (cannabidiol) FSO (full-spectrum oil) distillate from the hemp biomass, beginning in September, 2019. HTC will be receiving, as the tolling fee payment, a percentage of the extracted CBD FSO distillate for these processing, extraction, purification and distillation services.

About HTC Purenergy Inc.

The HTC extraction systems group has, for over 14 years, developed and optimized proprietary extraction and purification systems that have been designed for extraction and for the distillation and purification of ethanol and ethanol-based solvents used for this extraction.

HTC's Delta Purification technology will purify, recycle and reuse the extraction ethanol used in the CBD extraction process while managing and reducing any CBD waste losses through the re-extraction of all wastes collected from the purified ethanol.

Lionel Kambeitz, executive chairman, is quoted in the Dec. 31, 2018, annual management discussion and analysis as follows: "HTC will continue to pursue a strategy of BOOM (build, own, operate and maintain), whereby we will own physical assets at extraction and/or purification facilities, serving the clean energy and hemp/CBD biomass industries. The business model calls for either participating equity ownership, tolling revenue or a combination thereof, whereby HTC will utilize its technologies, constructability experience and operating skills to extract and purify at targeted facilities."

© 2019 Canjex Publishing Ltd. All rights reserved
Ein Unternehmen, welches mit der größten Lüge unserer Zeit Geld verdienen möchte und indirekt die Umweltzerstörung vorantreibt unter dem Deckmantel des unbewiesenen "Klimaschuldigen" CO2.
Ich denke, Physik und Logik ist in der stupiden Masse einfach nicht mehr in, da es bequemer ist,
der Masse hinterher zu laufen und lieber den einfachen Ablasshandel und künftigen Beichtstuhl der hippen Klimareligion und ihrer Erlöserin Greta Christa beizutreten..

Demonstrieren kann jeder, aber handeln und bei sich beginnen tun die wenigsten.
Etwa Bäumchen pflanzen, Windräder in Wald und Flur bekämpfen, Insekten Schutz geben, Neubauten, Straßen und versiegelte Flächen verhindern, Monokulturen für den heiligen grünen Biosprit den Kampf ansagen, und dadurch Hungersnöte und abgeholzte Bäume "a zig Fussballfelder täglich verhindern,
immer noch unnachhaltige Betonklötze, Schwitzhäuser, Giftmüll und Spanplattenmöbel nachfragen, Elektroautos kaufen.
Aber Plastiktüten und netzsichernde Kohlekraft? geht garnicht. :mad::laugh
Echte Alternativen finden und fördern, das wäre es.

Ein unethisches Invest, keinen Deut besser als Monsanto, Tepco & Co.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.781.537 von H2OAllergiker am 11.06.19 17:18:04Hoch lebe die Revolution!

Sicherlich meinst du es nur gut - Moralisch gesehen hast du vlt. sogar recht - aber deine herbeigesehnte KI Bombe die alles zum Guten wendet, wird nicht dafür sorgen das die Kyotoklimaziele erreicht werden. Junge es ist 20 nach 12 Uhr!!!.

Solange Kohleverstromung in zig Ländern dieser Erde weiter betrieben wird - auch wenn es uns Ökos in Germany nicht passt - solange die Erdbevölkerung wächst und der Energiebedarf steigt und steigt - auch wenn es uns Ökos in Germany nicht passt - solange Blockchain oder anderer revolutionäre Ideen auch nur mit Strom funktionieren -auch wenn es uns Ökos in Germany nicht passt - solange ist es nicht ausreichend den moralischen Zeigefinger zu heben und auf die KI Revolutuon zu warten ( echt ich lach mich kaputt)

Solange die Welt so ist wie sie ist - und wir Ökos in Germany null CO2 einsparen - sollte man lieber pragmatisch handeln und dann in 100 Jahren auf die ersten Erfolge deiner KI Revolution setzen

Aber ich freue mich das du dich mit dem Thema CCS beschäftigt. Die Thematik das HTC mit Ihrer Extrations- und Destilationstechnologie jetzt im Canabis geschäft mitmischt find ich aber trotzdem immer noch sensationel :-)

Peace & Hardrock
Du hast natürlich Recht.
Ich habe mich mit der KI beschäftigt, weil ich sie anfänglich bekämpfen wollte, daher bin ich tiefer eingestiegen in die Thematik.
Es ist wie mit dem 5G-Thema, man muss differenzieren.
Man muss das als zweischneidiges Schwert sehen.
Sinnvolle KI in geschlossenen Systemen und gefährliche KI - sogenannte General-KI, wie wir sie aus den SF-Filmen kennen.
Es ist so, dass dieser Fortschritt nicht zu verhindern ist, nur durch einen Blackout und/oder einen EMP wird es einen Rückschlag geben.
Da ich überzeugt davon bin, dass wir nicht alleine im Universum sind und auch nicht so naiv bin, zu glauben,
die Militärs würden seit vielen Jahrzehnten nicht in geheimen schwarzen Projekten sehr viel weiter sein, als wir uns das überhaupt vorstellen können, sehe ich es schon als QuasiFakt an, dass eine General KI schon lange irgendwo da draussen aktiv ist.

Von daher sind unsere Erdoperationen im Vergeich dazu Kinderspielzeug.

Beim Klimawandel werden wir jedoch dermaßen verarscht, dass niemand merkt, dass es dabei nur darum geht, die NWO hintenrum einzuführen, also eine von sehr langer Hand geplante Art Weltregierung unter UN-Herrschaft oder dergleichen, die eine Religion braucht, um ihre Fanatiker zu erzeugen, unsere arme Jugend vor allem, die wiederum genau das gleiche erzielen soll, wie die Nazis im 3. Reich, nur diesesmal unter einem grünen heuchlerischen Anstrich -
Denunziantentum, Verfolgung politisch Andersdenkender, den Klimaleugnern, und deren Bestrafung.
Dazu haben wir defaco die Atemsteuer, die ich vor etwa 15 Jahren prophezeit habe,
allerdings noch nicht wusste, auf welche Art und unter welchen Begleitumständen sie kommen würde,
schliesslich sind wir als Lungenatmer alle CO2 Produzenten und demnach nicht lebenswert.

Der Fanatismus geht schon soweit, dass westliche Frauen keine Atmer mehr in die Welt setzen wollen.
Zudem kann Greta laut ihrer Mutter auch schon CO2 sehen, die Jünger werden reichlich um sie geschart.
Die Informationen sind da draussen, aber niemand will sie sehen, oder sein bequemes Weltbild ändern.

Das Schlimmste ist aber die Manipulation der Massen durch die Massenmedien.
Wenn diese nicht wären, würde die Menschheit ganz anders denken.
Massenmedien waren und sind immer schon nur mächtigste Propagandamittel gewesen, nicht mehr und nicht weniger.
Das Heute unterscheidet sich nicht von der Zeit des Dritten Reiches.
Von daher kann man auch nachvollziehen, warum unsere Großeltern dem Bärtchen nachgelaufen sind.
Heute sind es mindestens genau so viele die der grünen Ideologie nachlaufen.

Denk mal scharf darüber nach.

Stell Dir vor, niemand hätte einen Fernseher oder ein Smartphone, die Welt wäre nicht nur friedlich und ohne große Konflikte,
sondern auch geistig sehr weit, nahezu beschwerdefrei und frei, denn sie würde auf ihre innere Stimme hören, und das war immer schon die beste Garantie für ein erfülltes und glückliches Leben.
Erinnere dich an den Film Pandora, ich kenne niemanden, den der Film nicht gefesselt hat,
zeugt er doch von einer Urahnung dessen, warum wir wirklich hier sind.

Zum Schluss zum Treibhauseffekt, bzw. der Behauptung, dass das CO2 Schuld trägt, und dann der Mensch:

-Es ist eine reine Theorie, wie der größte Teil der Wissenschaftsteilbereiche ausserhab der Mathematik heute.
-Es gibt keinerlei Beweise, nur Statistiken, die auf wenigen Messdaten beruhen, die nach IPCC - Belieben ausgelegt werden - also gefälscht.
-es ist unlogisch und die Folgen dieser Klimapolitik sind verheerend.
- Der Großteil der Wissenschaftler Zehntausende haben sich gegen den IPCC gewendet, nur ist dieser mit ein paar Hundert bestens bezahlten Elfenbeinbonzen,
die vor allem gut vor der Kamera aussehen aber KEINE Ahnung haben, derart mächtig, dass diese Zehntausenden dagegen nicht ankommen - noch nicht.
Und in den Ländern ausserhalb der EU lachen sie sich über unsere Naivität zurecht fast tot.
Vor allem, dass wir Deutschen uns das alles wieder mal gefallen lassen.

Zwischen religiöser Erbsünde, Holocaustschuldnern und Klimasündern wird eben kein Unterschied gemacht.
Man könnte meinen, das wäre klare Absicht...

Wenn am CO2 etwas dran wäre, dann müssten...
In meinen Augen alle Vulkane verstopft, alles Vieh geschlachtet, alle Bäume wiederaufgeforstet und alle Schiffe, Flugzeuge und Politikerbonzenkarren verboten, Sprudelwasser massiv besteuert werden
- die sollen mal Fahrrad fahren, am besten morgen anfangen.
NICHTS davon passiert, obwohl es ein Klacks wäre,
und zeigt uns, wessen Geistes Kind diese Politiker in der westlichen Hemisphäre wirklich sind und welchen Göttern und Eliten sie dienen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.782.743 von south-west am 11.06.19 19:48:52
Zitat von south-west: Junge es ist 20 nach 12 Uhr!!!






KORREKT!!!!!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben