DAX+0,51 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,58 % Öl (Brent)+0,35 %

EU stellt sich vorerst nicht hinter US-Vorwürfe gegen den Iran | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "EU stellt sich vorerst nicht hinter US-Vorwürfe gegen den Iran" vom Autor dpa-AFX

Im Fall der Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman zeichnet sich in der EU keine geschlossene Unterstützung für die US-Vorwürfe gegen den Iran ab. Unter anderem Bundesaußenminister Heiko Maas und seine Kollegen aus Luxemburg und den Niederlanden …

Lesen Sie den ganzen Artikel: EU stellt sich vorerst nicht hinter US-Vorwürfe gegen den Iran
Es ist ganz gleich, wer diesen Anschlag durchgefuehrt hat, Ursache ist der totale Wirtschaftskrieg gegen den Iran und die Europaer sind unter Bruch des Abkommens mit dem Iran mitschuldig.

Selbst wenn dieser Anschlag eine False Flag war, wird der Iran eben solche Anschlaege in Zukunft durchfuehren, wenn er nicht quasi bedingungslos kapitulieren will. Dann koennte diese Region in Flammen aufgehen.

Gerade deshalb ist die Untaetigkeit der Europaer verwerflich, denn mit jedem Tag Wirtschaftkrieg verschlechtert sich die Lage der Menschen im Iran und der Druck auch die Regierung zu handeln waechst.
Todenhöfer zu Tankerzwischenfall: „Für wie blöd hält die US-Regierung die Welt?“

Zitat:..Es ist der älteste und mieseste Trick aller Kriegstreiber......

https://www.facebook.com/JuergenTodenhoefer/posts/1015643599…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben