wallstreet:online
38,55EUR | -0,45 EUR | -1,15 %
DAX-0,32 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,30 % Öl (Brent)+0,60 %

Nachfolge von Juncker: Von der Leyen – Abschiedsgeschenk von Merkel | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Nachfolge von Juncker: Von der Leyen – Abschiedsgeschenk von Merkel " vom Autor Rainer Zitelmann

Angela Merkel hat viel Unheil angerichtet. Als „Abschiedgeschenk“ will sie jetzt Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin machen. Hier eine Erinnerung an ihre „Leistungen“.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Nachfolge von Juncker: Von der Leyen – Abschiedsgeschenk von Merkel
Ich reibe mir ununterbrochen meine Augen und denke mir dass darf doch nicht wahr sein dass Merkel nach Deutschland nun auch Europa zerstöret. Was haben wir dieser Frau nur angetan, dass sie diesen Rachefeldzug gestartet hat. Nach dem berühmten Ausstieg aus der Verantwortung für Deutschland "....dann ist das nicht mehr mein Land“ kündet sich hier eine neue Origie der Zerstörtung an... Was wird vd Leyen, eine erfahrene Versagerin der politischen Szene, Europa antun? ... Nein, es ist nur ein böser Traum...
Ich hatte kurz gedacht, ich könnte Zitelmann vielleicht doch einmal im Leben zustimmen - aber dann haut er ab ein paar Zeilen doch wieder nur dieselbe reaktionäre Brühe raus wie sonst. Es ist hoffnungslos, mit von der Leyen - un dmit ihm...
Das System ist so korrupt---dagegen war Honecker ein kleines Licht in Sachen Macht und Geld das würde keiner glauben wenns nicht die Realität wäre.

Frau von der Leyen, na klar die muß weg bevor sie als Verteidigungsministerin eh abgesägt wird.

Als Nachfolge im Verteidigungsministerium wird nun Jens Spahn gehandelt???

Warum nicht gleich den Scheuer??? oder holt doch den Deppen Pofalla von der DB zurück.!!!

Ihr habt echt ein Rad a und ich bin froh das ich zur Europawahl "Die Partei" gewählt habe---diese Dummheit ist ja nicht mehr auszuhalten.!!!!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben