DAX+0,28 % EUR/USD-0,35 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,45 %

Aktien Frankfurt: Lagarde-Effekt treibt Dax wieder über 12600 Punkte | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Aktien Frankfurt: Lagarde-Effekt treibt Dax wieder über 12600 Punkte" vom Autor dpa-AFX

Nach einem zögerlichen Start haben Anleger am deutschen Aktienmarkt am Mittwoch angesichts einer Lösung im EU-Personalpoker wieder zugegriffen. Der Leitindex Dax schaffte wieder den Sprung über die Marke von 12 600 Punkten und legte am Nachmittag …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Aktien Frankfurt: Lagarde-Effekt treibt Dax wieder über 12600 Punkte
Hiermit möchte ich den Begriff Schizophrenie beschreiben.Dass er schon einige Zeit vorherrscht und auch noch sehr lange bleibt,schwant mir immer mehr.Wer ,zur Hölle, sind die Anleger,die angesichts des "Lagarde+von der Leyen-Effekts (der naheliegendsten Kompetenzlösungen schlechthin!)am Aktienmarkt zugreifen?Sind das etwa die ca.43 Millionen Arbeitnehmer m,w,d,welche abends noch schnell ihre draghischen €urodrucker anwerfen,um ähnlich der Notenbanken am nächsten Tag zum alternativlosen Aktienkauf flüssig zu sein?Nein,eher sind es die Kapitalisten,welche erkannt haben,dass man das kapitalistischste der Marktwirtschaft,den Zins ins Gegenteil seiner Leitungsfunktion, umdrehen muss.Dieser Kapimismus(Zwitter aus Kapital und Kommunismus chinesischer Prägung)bestimmt momentan das Wirtschaftsleben.Der Volksmund sagt.Wie der Herr,so sei Gescherr(Geschirr),will heissen:Schizophrene Zustände,erfordern schizophrenes Personal.Von daher betrachtet,macht die EU vieles richtig!Ich aber,halte das nicht mehr aus,zumindest ohne Alkohol.Ich gehe jetzt in meinen sonnendurchflutendeten Garten,nehme mir min.2 kühle Weissbier mit und grübele darüber nach ob ich "Schizophrenie"einigermassen verständlich erklärt habe.
DAX | 12.614,00 PKT


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben