Fingierte Trading-Plattformen: Abgezockt: Größter Kapitalanlagebetrug aller Zeiten? | Diskussion im Forum

eröffnet am 04.07.19 15:11:25 von
neuester Beitrag 14.10.19 11:04:16 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
04.07.19 15:11:25
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Fingierte Trading-Plattformen: Abgezockt: Größter Kapitalanlagebetrug aller Zeiten? " vom Autor Redaktion w:o

Mit fingierten Trading-Plattformen und Finanzwetten im Internet soll eine  international agierende Bande Anleger um hunderte Millionen Euro geprellt haben. Hauptverdächtiger ist ein 55-jähriger Deutscher aus dem Saarland. Zuerst berichtete darüber …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Fingierte Trading-Plattformen: Abgezockt: Größter Kapitalanlagebetrug aller Zeiten?
Avatar
04.07.19 15:11:25
Scheisse bin auch betroffen. Nach Verdopplung in ca 4 Monaten war der Account plötzlich blockiert und die "sehr netten" Account Managers nicht mehr erreichbar. Hütet euch vor SwiftCFD.
BTC zu USD | 11.829,77 
Avatar
08.07.19 14:52:52
bin auch mal wieder angerufen worden:

diesmal von " SEQUOIA CAPITAL " 0046 858097924
halten einen 13% Anteil an " Zoom Video" und empfehlen , diese zu kaufen.
Wollen ein email mit weiteren Infos schicken.
danach evtl. mehr ...
BTC zu USD | 11.887,18 
Avatar
15.07.19 11:25:52
update:
der Deal funktioniert in etwa so:
man überweist einen vorher vereinbarten Geldbetrag auf ein Kto von Sequoia,
dann errichtet Sequoia ein " Treuhanddepot " auf das dann eine entsprechende Zahl von
Aktien der Firma" ZOOM" ( stark verbilligt im Vergleich zum aktuellen Börsenkurs ) transferiert werden.
Nach Ablauf einer gewissen Sperrfrist ( z.B. 90 Tage ) kann man dann über die Aktien verfügen.
Vom Veräußerungsgewinn kassiert Sequoia 4,5% als Provision.
Während der Sperrfrist kann man optional über einen " Supercomputer", den Sequoia in China angemietet hat, " Autotrading " betreiben lassen. Das führt in 90 Tagen i.d.R. zu einem Gewinn von ca. 30 %

Kommentar: das Geschäftsmodell ähnelt stark dem von " Golden Horn Investment ",, die vor ca.2 Wochen von der BAFIN gesperrt wurden.
BTC zu USD | 10.282,03 
Avatar
09.09.19 12:40:04
update zu SEQUOIA: eine Anfrage beim schwedischen Company Register ergab (erwartungsgemäß), dass es in ganz Schweden keine Gesellschaft dieses Namens gibt. Eine weitere Anfrage bei der echten Sequoia Capital in USA ergab, dass diese keine Tochtergesellschaft in Schweden hat. Eine Anfrage bei der Bafin ergab, dass eine Gesellschaft dieses Namens keine Erlaubnis hat, in Deutschland Geschäfte dieser Art zu tätigen. Als ich beim letzten Anruf um Erkärung zu diesen drei Punkten bat, war der Anrufer ( ein Herr "Dost ") so baff, dass er meinte, das könne nur in einer Email erklärt werden. Seitdem warte ich gespannt...

Erfahrungen mit der CAP Group aus London, die wertlose Aktien aufkauft | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1226092-131-140/…
BTC zu USD | 10.238,47 
Avatar
23.09.19 14:55:57
wieder einen erwischt:

Fr, 20.09.19, 09:50 Uhr BaFin News: Goldenstate Investment BV (goldenstate-investment.com): BaFin untersagt das unerlaubt betriebene Einlagengeschäft sowie Depotgeschäft und ordnet die Abwicklung an
BTC zu USD | 9.929,41 
Avatar
26.09.19 11:19:24
heute wurden offenbar beide Websites und auch die gemeinsame Tel.Nr.
der GOLDEN HORN und GOLDENSTATE abgeschaltet.

mal sehen unter welchem neuen Namen die Betrüger wieder auftauchen...
BTC zu USD | 8.420,10 
Avatar
27.09.19 19:03:55
wieder einer:

Die BaFin weist darauf hin, dass sie der NEOFINANZEN keine Erlaubnis gemäß § 32 Kreditwesengesetz (KWG) zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen erteilt hat. Das Unternehmen untersteht nicht der Aufsicht der BaFin.

Copyright: Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht / www.bafin.de - (27.09.2019)

Die Internetseite existiert noch, aber die Tel. Nr. ist tot.
auf " Trustpilot " schildern etliche Leute, wie sie reingelegt wurden
BTC zu USD | 8.034,54 
Avatar
14.10.19 11:04:16
!
Dieser Beitrag wurde von CommunitySupport moderiert. Grund: Bitte belegen Sie Ihre Aussagen!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben