DAX+0,17 % EUR/USD-0,33 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,78 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 12.07.2019 (Seite 16)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.012.352 von DrWatch am 12.07.19 13:33:31
Zitat von DrWatch:
Zitat von gold8000: Amerika First-Trump bring die USA ganz nach oben und unsere Regierung macht einen Fehler nach dem anderen. Der Dax wird wohl kaum nochmal nachhaltig steigen können in der zukunft...
https://www.n-tv.de/ticker/Wirtschaftsweise-Heizen-und-Verke…


Nochmal etwas gegen Plastik-Verteufelung:

Wusstet ihr, dass bei der Herstellung einer Glasflasche

-(beim Erhitzen und Gießen der Glas-Rohstoffe in die spätere Form) sehr viel Energie verbraucht (Co2 produziert) werden muss,

-das spätere Reinigen der Glasflasche unweltschädliche Abwässer zurücklässt

- der Transport der schweren Glasflaschen zur Reinigung und separaten Wiederbefüllung enorme Energie erfordert

dass eine Glasflasche theoretisch 147 mal wiederbefüllt werden müsste, damit ihr Nutzen die bei diesen Vorgängen verbrauchte Energie / das dabei erzeugte CO2 übersteigt

bzw

eine Glasflasche erst nach 147 Füllungen ökologisch unbedenklich wäre

und

das eine Plastikflasche sich schon nach 47 Wiederverwendungen in der Umweltbilanz neutralisiert ???


;) Genau...es kommt alles wieder zurück. Ab 2020 muss jeder wieder mit einer Milchkanne seine Getränke holen beim Discounter wie früher beim Bauer! Leider werden wir die Erde damit nicht retten können, sondern nur noch verzögern. Ob wir das glauben wollen oder nicht, ist Tatsache.
DAX | 12.329,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.012.406 von delfi1 am 12.07.19 13:39:41
Zitat von delfi1:
Zitat von DrWatch: ...

Nochmal etwas gegen Plastik-Verteufelung:

Wusstet ihr, dass bei der Herstellung einer Glasflasche

-(beim Erhitzen und Gießen der Glas-Rohstoffe in die spätere Form) sehr viel Energie verbraucht (Co2 produziert) werden muss,

-das spätere Reinigen der Glasflasche unweltschädliche Abwässer zurücklässt

- der Transport der schweren Glasflaschen zur Reinigung und separaten Wiederbefüllung enorme Energie erfordert

dass eine Glasflasche theoretisch 147 mal wiederbefüllt werden müsste, damit ihr Nutzen die bei diesen Vorgängen verbrauchte Energie / das dabei erzeugte CO2 übersteigt

bzw

eine Glasflasche erst nach 147 Füllungen ökologisch unbedenklich wäre

und

das eine Plastikflasche sich schon nach 47 Wiederverwendungen in der Umweltbilanz neutralisiert ???


;) Genau...es kommt alles wieder zurück. Ab 2020 muss jeder wieder mit einer Milchkanne seine Getränke holen beim Discounter wie früher beim Bauer! Leider werden wir die Erde damit nicht retten können, sondern nur noch verzögern. Ob wir das glauben wollen oder nicht, ist Tatsache.


Milch ist auch so ein Produkt, da kann man nur die Deutschen davon überzeugen, dass das gesund wäre (ob nun mit oder ohne Milchkanne ist egal)

denn

Milch ist – global betrachtet – nur für wenige gesund: 75 Prozent der erwachsenen Weltbevölkerung können sie nicht verdauen. die Meisten Menschen haben außerhalb Europas eine Laktoseintoleranz. Man sollte daher nicht glauben, dass Molkereiaktien ewig weltweit expandieren könnten und deshalb eine gute Wertanlage wären.

Abgesehen davon gibt eine Kuh nur dann viel Milch, wenn sie ständig Kälber bekommt. Wer Milch trinkt nimmt daher in Kauf, dass wegen seines Milchkonsums Kälber produziert werden. Dabei sind Rinder besonders schädlich für die CO2-Bilanz.

Außerdem kann sich ja wohl jeder vorstellen, dass die für das Kalb vorgesehene Milch diesem nicht zugute kommt.Das Kalb wird daher bereits Minuten nach der Geburt von der Mutterkuh getrennt und anderweitig verwertet.
DAX | 12.332,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.012.469 von DrWatch am 12.07.19 13:49:32...Öko Forum?
DAX | 12.334,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.012.295 von Budge am 12.07.19 13:24:39
Zitat von Budge: Wer glaubt heute noch an die 12.200 ? Ich spekuliere auf JA!


DAX | 12.334,00 PKT
Der DOW auf ATH und der DAX krepelt um die 12330. Muss man nicht verstehen. Genau so VW und BMW satt im Plus, Daimler im Minus, kann man auch nicht wirklich verstehen. Will Trump etwa nur auf Daimlerverkäufe Sondersteuern erheben?
DAX | 12.331,00 PKT




Schöne Doppel ID :laugh::laugh:

Dummheit und Stolz wachsen auf einem Holz .

Und soviel zu über Nacht LONG !



Ich könnte jetzt noch einige AG posten die in den nächsten 14 Tagen Gewinnwarnungen melden werden , aber ich werde den Teufel tun weil alles im Chart steht !!:laugh::laugh::laugh:
DAX | 12.330,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.012.820 von Abendkasse am 12.07.19 14:33:57Bitte, bitte, nenn uns armen Schluckern noch einpaar Warnungen....:rolleyes:
DAX | 12.343,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.012.820 von Abendkasse am 12.07.19 14:33:57Bei Siemens Health wird aktuell z.B. für möglich gehalten, dass bald eine Gewinnwarnung kommen könnte. Da war ich vorgestern zu 36,01 Euro aus einem Discounter ausgestiegen, der in 5 Wochen maximal 36,00 Euro gebracht hätte (also 0,01 Euro Verlust).......
Gefragt habe ich mich schon, warum mir jemand mehr gibt als er Mitte August zurück bekommen kann, aber so irre ist Börse.

Nach dem Kursrutsch bin ich heute über einen Discounter zu 34,09 Euro (also 5,33 Prozent tiefer wieder rein (Laufzeit September). Mir scheint es, als ob die Aktie selbst nicht mehr unter 35,00 Euro will.

Wo ist der Boden bei Siemens Health ??
DAX | 12.344,00 PKT
Wen die EU so viel Eier hätte wie Erdogan gegen Amerika dann würde der DAX bei 13000 stehen.
DAX | 12.341,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben