Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Nexo bietet 8% p.a. Zinsen in EUR - ich vermute Betrug!



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Nexo bietet 8% p.a. Zinsen in EUR - ich vermute Betrug!

Ich eröffne diesen Thread hier bei wallstreet-online.de, weil ich auf dieser Seite ein Werbebanner von Nexo anklickte, welches mich zu diesem Angebot führte:

https://nexo.io/de/earn-interest/eur


8 % hohe Rendite mit voller Flexibilität

Verdienen Sie 8 % Zinsen pro Jahr, die deutlich höher sind als herkömmliche Bankeinlagen und alternative Investments. Nexo bietet Ihnen volle Flexibilität, indem Sie jederzeit Geld hinzufügen und abheben können.

...
Nexo ist das weltweit größte und vertrauenswürdigste Kreditinstitut im Bereich der dezentralisierten Finanzierung und hat bereits mehr als 500 Millionen USD für 170 000 Kunden in mehr als 200 Ländern abgewickelt. Alle Geldmittel, die Sie bei Nexo deponieren, werden für die Finanzierung von neuen Krediten mit Überdeckung und versicherten Kreditsicherheiten genutzt. Einfach gesagt, je 1 $, den wir verleihen, erhalten wir mindestens 2 $ an versicherten Kreditsicherheiten, wodurch Ihre Investitionen nahezu risikofrei sind.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.039.771 von walker333 am 16.07.19 21:27:47habe mal oberflächlich angeschaut und das sieht für mich nach eine Art Crypto Lending aus... zumindest für mich auf den ersten Blick ...

Google mal "nexo.io erfahrung"

das findest u.a. https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/exklusiv-wie-bitc…
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.040.260 von Chris_M am 16.07.19 22:24:40
Zitat von Chris_M: das findest u.a. https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/exklusiv-wie-bitc…


Ich habe mir wohlweislich den griffigen Punkt heraus gepickt, dass da jemand anscheinend Bankgeschäfte betreibt und auf Euroanlagen 8% Zins p.a. verspricht.

Die Krypto Kredit Sache im von Dir verlinkten Artikel erscheint mir weiter wenig verständlich und auch dubios:

... wir ermöglichen es, einen Kredit gegen Kryptos aufnehmen zu können, was großartig ist, weil Sie Ihre Krypto-Assets behalten und nicht verkaufen müssen. Wenn sie an Wert gewinnen, profitieren Sie davon. Außerdem ist unser Modell unglaublich steuereffizient und ermöglicht es den Menschen, die Strategie der Milliardäre oder die sogenannte „Zuckerberg-Steuer“ zu nutzen. Dies ist ein Ansatz, bei dem die Reichen weiterhin Kredite gegen ihre Aktien aufnehmen und nie verkaufen, wodurch sie die Kapitalertragsteuern verschieben oder ganz aufgeben.


Ich möchte auch die "Strategie der Millardäre", und wer möchte nicht "unglaublich steuereffizient" anlegen - nur erschließt sich mir nicht was da der deutsche Fiskus dazu sagt und was überhaupt zu tun wäre ... :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.040.491 von walker333 am 16.07.19 23:03:43Ja die Headline´s vom Der Aktionär sind immer sehr aufreißend vergleichbar mit Headline´s von BILD ... Stichwort Clickbait

Bzgl. Steuern bin ich kein Esperte, soweit ich weiß sind Gewinn auf Kryptos, wenn man sie ein Jahr oder länger hält steuerfrei.

Krypto Leanding wollte ich mal machen, aber aus den o.g. Grund habe ich es sein lassen.

Durch die hohe Volatilität werden auf Lending Seiten auch hohe Renditen, deutlich höher als bei Nexo (Stand vor ca. 1-2 Jahren). Die Anteile werden dann aber den Tradern geliehen und somit besteht auch ein Ausfallrisiko.

Und das Superreiche Kredite bekommen und als Sicherheit einen Teil des z.B. Aktienvermögens stellen und so eventuell Vorteile erlangen ist auch kein Geheimnis. Man sollte sich nur nicht gleich mit einem 2 Mio Konto mit einem Superreichen vergleichen die hohe Verluste locker abschreiben. (Die 2 Mio wurden nur genannt, weil es der Maximalbetrag bei Nexo ist)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben