DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 22.07.2019



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 22.07.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
06:30HollandNLDVerbraucherausgaben2,4%-1,8%
06:30HollandNLDVerbrauchervertrauen, bereinigt2-0
12:00DeutschlandDEUDeutschlands Bundesbank Monatsbericht---
14:30KanadaCANGroßhandelsverkäufe (Monat)-1,8%0,5%1,7%
14:30USAUSAChicago Fed nationaler Aktivitätsindex-0,020,1-0,05
17:00JapanJPNBank von Japan Präsident Kuroda spricht---
17:30USAUSAAuktion 3-monatiger Treasury Bills2,04%-2,115%
17:30USAUSAAuktion 6-monatiger Treasury Bills2,01%-2,01%


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
EZB-Woche
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um den Juli-Verfallstag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-501-510/#…
Durchschnittlicher Intraday-Verlauf von DAX am Juli-Verfallstag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…
2. Donnerstag ist EZB-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-871-880/#…
Auswirkungen eines Notenbank Zinsentscheids – Bedeutung für die Börsen
https://www.trading-treff.de/wissen/notenbank-zinsentscheid-…
3. Durchschnittsverlauf von DAX und DOW im Juli:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-481-490/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-481-490/#…

DAX Pivots
R3 12458,00
R2 12399,06
R1 12329,56
PP 12270,62
S1 12201,12
S2 12142,18
S3 12072,68

FDAX Pivots
R3 12442,50
R2 12386,00
R1 12312,50
PP 12256,00
S1 12182,50
S2 12126,00
S3 12052,50

CFD-DAX Pivots
R3 12446,03
R2 12392,57
R1 12316,53
PP 12263,07
S1 12187,03
S2 12133,57
S3 12057,53

DAX Wochen Pivots
R3 12718,58
R2 12591,88
R1 12425,98
PP 12299,28
S1 12133,38
S2 12006,68
S3 11840,78

FDAX Wochen Pivots
R3 12674,83
R2 12564,67
R1 12401,83
PP 12291,67
S1 12128,83
S2 12018,67
S3 11855,83

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
08.07.2019 12543,51
30.08.2018 12494,24
17.07.2019 12341,03
06.06.2019 11953,14
29.03.2019 11526,04
28.03.2019 11428,16
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
08.07.2019 12497,00
29.03.2019 11566,50
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 12.260,07 PKT
Wochenvorbereitung DAX: Es wird brenzlig
Der Druck am Aktienmarkt kam erst richtig am Freitag, dafür aber deutlich. Vor allem am Abend vom Dow Jones:



Der DAX könnte hier noch etwas nachholen und damit folgende Levels anlaufen:



Etwas ausführlicher und mit Hintergründen zu den Geschehnissen wie gewohnt als Nachricht:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11617267-dax-woch…

Komm gut in die neue Woche,
Gruß Bernecker1977
DAX | 12.260,07 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Montag, den 22.07.2019

Zum Freitag dürfte nun weitere Bullenfantasie verstorben sein, mit jedem weiteren abgewürgtem Erholungsversuch wirkt unser Dax zunehmend schwächer und schwächer. Nun wird entscheidend wie unser Dax sich nach dem Verfall am Freitag wieder frei bewegen kann.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13065, 12850, 12700, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Montag-den-…

Chartlage: neutral bis negativ
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: verhaltener


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Freitag stand der Verfall auf dem Programm. Weiteres Gezerre war da durchaus einzuplanen. Ein erneutes Erreichen, oder gar ein Abrechnungskurs um 12350 wurde daher vermutet. Dafür sollte unser Dax wieder die 12270 und dann auch die 12300 einnehmen. Dies klappte soweit, auch wenn zu 12350 letztendlich im Hoch noch 10 Punkte fehlten. Zum Verfall hin und auch darüber hinweg zog es unseren Dax aber nochmal ordentlich die Füße weg, sodass dieser sich knapp an die Vortagestiefs legte ohne diese aber zu unterbieten.

Damit haben wir mit den Hochs und den Tiefs vom Freitag nun sogar eine flache steigende Hochfolge und auch eine steigende Tieffolge. Per Definition entspricht das einem Aufwärtstrend. Ich würde daher für den Montag sogar gar nicht mal ausschließen, dass wir die Bewegung vom Freitag nochmal repliziert sehen könnten. Mit noch einem weiteren Hoch in der Folge, welches dann bei 12350/12360 platziert werden dürfte.

Das hängt dann aber sehr stark vom Start ab, denn diese flache Hoch- und Tieffolge ist eher charakteristisch für eine Flagge und wenn diese nach unten auflöst (durch tiefere Tiefs) würde das dann neuen Bewegungsspielraum freisetzen. Erreicht werden könnte dann die 12100/12090 sobald die 12200/12190 fällt. Im Überschuss wären gar 12000/11980 denkbar, ich rechne jedoch mit einer deutlicheren Verteidigung der 12100/12090.

Fazit: Die ersten Handelsstunden dürften im Dax sehr entscheidend werden. Schlägt es unseren Dax unter die 12200/12190 sollte mit einem Erreichen von 12100/12090 gerechnet werden. Überschüsse bis 11980 wären grundsätzlich denkbar, würde ich aber vorerst noch zurückstellen. Stellt unser Dax aber keine neuen Tiefs unter 12200 muss erstmal mit einer Bewegungsfortsetzung gerechnet werden, bei der erneute 12350/12360 angepeilt werden dürften.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 12.260,07 PKT
Guten Tag, bzw. Guten Morgen.
Hier meine Haltung für heute Morgen ggf. für den Lauf der Woche. Viel Erfolg.

Day Update 1 Hour:

DAX | 12.260,07 PKT
Hallo, nach anderthalbjähriger Lernzeit und stillem Mitlesen versuche ich jetzt mal hier auch aktiv zu werden.

Für die Amis sieht mir das nach einem Broadening Top im S&P aus. Dann könnten die Amis bis Jahresende ein tieferes Tief als das Dezembertief machen. Die Nasdaq hat Freitag schon den Aufwärtstrend gebrochen. Es wird spannend, ob die Amis morgen die Marken zurückerobern.

Für den Dax hat sich mmn eine S-K-S im Daily seit Juni gebildet. Wenn sie aktiviert wird, gehe ich von einem Test der 200-Tage-Linie mittelfristig aus.

Ich selber trade hauptsächlich Dax und Nasdaq und bin seit Freitag morgen Short. Hat beim Verfall zwar Nerven gekostet, aber so ist das :)
Ich nutze Trendlinien und Fibos für mein Trading.

Für Montag sehe ich wie andere hier auch die Zone 12065/75 als Ziel. Hält die nicht, dann Richtung der „berühmten“ 11850. Da wird es erstmal eine Erholung geben bis zum Test der 200-Tage-Linie darunter.

Wenn morgen alles hochgekauft wird, könnt ihr alle meine Ausführungen erstmal in die Tonne werfen. 😀

Viel Erfolg beim Traden und Danke für viele gute Posts hier, die mir oft geholfen haben.

Tobikk
DAX | 12.260,07 PKT
Daxacan-Tagessignal für Montag, den 22. Juli 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 22. Juli 2019:
BUY Stopp @ 12.272
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
Die daxacan-Swing-Systematik ist seit 15.07.2019 short (Eröffnungs-Kurs der Position war: 12.347)
Geschlossene Positionen:
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 12.260,07 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.074.163 von Tobikk04 am 21.07.19 17:51:09
Zitat von Tobikk04: Hallo, nach anderthalbjähriger Lernzeit und stillem Mitlesen versuche ich jetzt mal hier auch aktiv zu werden.

Für die Amis sieht mir das nach einem Broadening Top im S&P aus. Dann könnten die Amis bis Jahresende ein tieferes Tief als das Dezembertief machen. Die Nasdaq hat Freitag schon den Aufwärtstrend gebrochen. Es wird spannend, ob die Amis morgen die Marken zurückerobern.

Für den Dax hat sich mmn eine S-K-S im Daily seit Juni gebildet. Wenn sie aktiviert wird, gehe ich von einem Test der 200-Tage-Linie mittelfristig aus.

Ich selber trade hauptsächlich Dax und Nasdaq und bin seit Freitag morgen Short. Hat beim Verfall zwar Nerven gekostet, aber so ist das :)
Ich nutze Trendlinien und Fibos für mein Trading.

Für Montag sehe ich wie andere hier auch die Zone 12065/75 als Ziel. Hält die nicht, dann Richtung der „berühmten“ 11850. Da wird es erstmal eine Erholung geben bis zum Test der 200-Tage-Linie darunter.

Wenn morgen alles hochgekauft wird, könnt ihr alle meine Ausführungen erstmal in die Tonne werfen. 😀

Viel Erfolg beim Traden und Danke für viele gute Posts hier, die mir oft geholfen haben.

Tobikk


Ausblick KW30: Dax, Dow, Nasdaq, S&P, Gold, Silber plus 9 Aktien!
DAX | 12.260,07 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.866 von Bernecker1977 am 21.07.19 16:08:47Mal wieder viel Rückblick, wenig Konkretes.
Wohin geht die Reise., Berni ?

Könnte, sollte, hätte, müßte .. alles möglich oder anders ausgedrückt:

"Es bleibt somit spannend. Lassen Sie sich weder von der Sonne, noch von kurzen Bewegungen an der Börse blenden und kommen Sie gut durch die neue Handelswoche."

So geht Börse heute, oleola
DAX | 12.260,07 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.074.508 von pjone am 21.07.19 19:52:54Danke! Sehr interessante und informative Analyse. Ich muss mich mal näher mit Wolve Waves auseinandersetzen. Ich bin gespannt, wie es Montag aussieht.
DAX | 12.260,07 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben