DAX-0,16 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+0,82 %

Anfänger sucht Ratschläge (Seite 12)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich bin jetzt ein paar Wochen im CFD Geschäft,
erst Demo Konto für den Plattform Umgang, dann kleines Echtgeld Konto,
erst ein wenig gewonnen, dann ein bisschen mehr verloren, aktuell ein klein wenig im Plus.

Paar Bücher über CFD Handel und eins über Forex, zig Stunden Youtube Videos und Webinare geschaut, einen Überblick über Widerstände/Unterstützungen, RSI, Stochastik,MACD,Bollinger Bänder verschafft, aber irgendwie fehlt mir jetzt die Rictung, zum einen welche Märkte (hab in Gold, MiniDax, S&P500 und ein wenig in den Währungen EURUSD, GPUSD, EURCHF rumprobiert) und in welchen Zeiteinheiten am besten...

Lieber "scalpen" im 1min Chart in den o.g. Märkten, oder eher Tagestrading oder....... 🤔

Hilfääää 😂
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.725.239 von Ervonhier am 19.10.19 13:30:19
Zitat von Ervonhier: Ich bin jetzt ein paar Wochen im CFD Geschäft,
erst Demo Konto für den Plattform Umgang, dann kleines Echtgeld Konto,
erst ein wenig gewonnen, dann ein bisschen mehr verloren, aktuell ein klein wenig im Plus.

Paar Bücher über CFD Handel und eins über Forex, zig Stunden Youtube Videos und Webinare geschaut, einen Überblick über Widerstände/Unterstützungen, RSI, Stochastik,MACD,Bollinger Bänder verschafft, aber irgendwie fehlt mir jetzt die Rictung, zum einen welche Märkte (hab in Gold, MiniDax, S&P500 und ein wenig in den Währungen EURUSD, GPUSD, EURCHF rumprobiert) und in welchen Zeiteinheiten am besten...

Lieber "scalpen" im 1min Chart in den o.g. Märkten, oder eher Tagestrading oder....... 🤔

Hilfääää 😂


Nun das musst du wissen was du handeln kannst.

Wenn du von 8 - 18 Uhr unterwegs bist wegen deiner Arbeit dann ist der Dax sicher nichts.

EUR/USD kannst da noch gut machen oder man fokusiert sich auf den Abendhandel an den US Börsen.

Musst du wissen was du Zeitlich kannst, von der Margin her und vom Zeitaufwand.

Als Postionstrader hast du Zeit dir in Ruhe einen Kaffee zu kochen als Scalper hockst du permanent am Screen

Vielleicht auch erst mal einen Markt richtig handeln bevor man sich auf 5 oder 10 Märkte gleichzeitig stürzt
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.725.305 von Chris_M am 19.10.19 13:44:46
Zitat von Chris_M:
Zitat von Ervonhier: Ich bin jetzt ein paar Wochen im CFD Geschäft,
erst Demo Konto für den Plattform Umgang, dann kleines Echtgeld Konto,
erst ein wenig gewonnen, dann ein bisschen mehr verloren, aktuell ein klein wenig im Plus.

Paar Bücher über CFD Handel und eins über Forex, zig Stunden Youtube Videos und Webinare geschaut, einen Überblick über Widerstände/Unterstützungen, RSI, Stochastik,MACD,Bollinger Bänder verschafft, aber irgendwie fehlt mir jetzt die Rictung, zum einen welche Märkte (hab in Gold, MiniDax, S&P500 und ein wenig in den Währungen EURUSD, GPUSD, EURCHF rumprobiert) und in welchen Zeiteinheiten am besten...

Lieber "scalpen" im 1min Chart in den o.g. Märkten, oder eher Tagestrading oder....... 🤔

Hilfääää 😂


Nun das musst du wissen was du handeln kannst.

Wenn du von 8 - 18 Uhr unterwegs bist wegen deiner Arbeit dann ist der Dax sicher nichts.

EUR/USD kannst da noch gut machen oder man fokusiert sich auf den Abendhandel an den US Börsen.

Musst du wissen was du Zeitlich kannst, von der Margin her und vom Zeitaufwand.

Als Postionstrader hast du Zeit dir in Ruhe einen Kaffee zu kochen als Scalper hockst du permanent am Screen

Vielleicht auch erst mal einen Markt richtig handeln bevor man sich auf 5 oder 10 Märkte gleichzeitig stürzt


Ich dank dir erst mal für deine ehrliche Antwort!👍

Ich dachte für den Dax wäre gerade so ab morgens 8 Uhr bis Abends die richtige Zeit?

Meine Trading Zeiten wären entweder vor der Spätschicht morgens von 7 bis 13 Uhr,
oder nach der Frühschicht von 14:30 Uhr bis 22 Uhr.
Dabei wäre es mir relativ egal, ob Positions Trading mit Kaffee kochen und nebenher Haushalt schmeißen (was natürlich schon praktisch wäre),
oder vor dem Screen scalpen (wenn es sich mehr lohnt als Positions Trading, dann wär das auch ok).

Mein Konto ist ziemlich klein noch aktuell leider......

Ja, wahrscheinlich vielleicht erst mal auf 1-2 Märkte konzentrieren, welche wären denn dann für meinen Stand anfangs gut, Gold?
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben