wallstreet:online
39,90EUR | +0,90 EUR | +2,31 %
DAX-0,44 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,56 %

Erbe und Abzahlung Haus



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen,
wir haben eine DHH die noch ca. 200000 Euro Schulden hat.
Kredit wäre in 17 Jahren ca abbezahlt. ( Sondertilgung 5000 Euro Jährl. )
Jetzt bekommen wir durch ein Erbe ca 220000 Euro.

Mein Vorschlag wäre gewesen eine ETW für ca 200000 Euro zu kaufen
100TSD Euro Anzahlung 100000 Kredit auf 15 Jahre.

Durch die Mieteinnahmen ca. 600-700 Euro im Monat die Finanzierung tilgen und
die übrigen 100TSD monatlich in einen Fondssaprer mit 500 Euro.

Gund für die ETW ist damit die Schwiegermutter zu Hause vom Haus auszieht da es den Kindern vererbt wird und die es verkaufen Sie aber wegen Ihres Alters keinen Kredit mehr bekommt.

Oder hat jemand einen anderen Vorschlag.
Danke für die Hilfe
Zunächst die Sondertilgung ausschöpfen-5.000 €
Gleich im Januar wieder 5.000,--€, die Schwiegermutter im Haus belassen.

Die Raten gleichzeitig bedienen und Danke sagen- zur Schwiegermutter.
Dumbeldore,
wenn du einen alten Darlehensvertrag hast (über 10 Jahre alt), ist der Zinssatz für die heutige Zeit zu hoch. Dann wäre zu überlegen, ob du die Hypothek kündigst und das Erbe zur vollständigen Tilgung der Hypothek verwendest.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.247.103 von alzwo am 13.08.19 22:50:21Es sind jährlich nur 5% Sondertilgung möglich und die Zinsbindung ist fest für 20 Jahre


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben