Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,22 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,12 % Öl (Brent)-2,32 %

Bitcoin und die Fakten für einen Anstieg auf 100 000 oder sogar 1 Million US-Dollar - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich spreche nur von vergleichen.
1 Million pro Bitcoin ist zum aufgeblasenen Fiatsystem nichts !
Einfach einmal nachrechnen
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.278.396 von DARTHVADER1 am 16.08.19 19:00:17Sag mal, "Dir brennt doch der Kittel!" 1 MIO für einen Bitcoin...:rolleyes:
Der Bitcoin ist in einer Hardwallet durchaus greifbar. Wenn die Angst der Multimillionäre und Milliardäre vor einem Crash zunimmt ist es durchaus denkbar das viele den Bitcoin als notwendig erachten.
Viele sahen Öl vor 10 Jahren auch bei 2000 $ per Barrel.

wohingegen die Realität in den kommenden Jahren eher bei 30 $ liegen dürfte.

und, Öl ist greifbar und notwendig.

Der Bitcoin nicht.
Ich finde die stärke die Bitcoin trotz des 3 Milliardenscams hat beachtlich. Alle Bitcoins die verkauft werden werden sofort gekauft.
Hallo zusammen,

nun möchte ich mal ein paar Fakten auf den Tisch legen warum die Marktkapitalisierung von Bitcoin gar nicht so übertrieben ist wie die ewigen Schwarzmaler uns glauben machen wollen.

Alleine die vorhandene Geldmenge ist im Vergleich zu Bitcoin ein Witz ! Bitcoin ist im Vergleich zur Geldmenge ein absolutes NICHTS. Und das kann man wörtlich nehmen.

Seht selbst !


https://www.vice.com/de/article/4xajwj/wie-viel-geld-gibt-es…

Nun kommen wir zur weltweiten Wirtschaftsleistung.

Die weltweite Wirtschaftsleistung beträgt im Jahr 2019 ca 85 000 Milliarden US-Dollar ! Wohlgemerkt pro Jahr !

Bitcoin hat eine derzeitige Marktkapitalisierung von 168 Milliarden US-Dollar. Auch das ist im Vergleich zur Wirtschaftsleistung ein Witz ! Denn das sind gerade einmal 0,2 % von der jährlichen Wirtschaftsleistung.

Oder anders formuliert sind das für jeden Erdenbürger 22 US-Dollar :D

Sollte also der Bitcoin auf 100 000 US-Dollar steigen, dann hat im Schnitt jeder Bürger dieser Erde ca. 200 US-Dollar investiert. Oder monatlich ca. 17 US-Dollar.

Und nun einmal Hand aufs Herz. Ist das so utopisch ? ich denke nicht.

Und ich spreche hier nur von Zahlen. Von den Möglichkeiten die die Blockchain bietet ganz zu schweigen !

Ich möchte hier keine Kaufempfehlung aussprechen, ich bin jedoch sehr positiv gestimmt für die nächsten Jahre.

Wenn man den Bitcoin nun mit der Geldmenge vergleicht die im ersten Link dargestellt wird, so ist es noch klarer zu erkennen das der Bitcoin für das FIAT-System absolut keine Gefahr darstellt. Zumindest nicht bei einer Million pro Bitcoin. Denn dann hätte der Bitcoin eine Marktkapitalisierung von 17000 Milliarden was im Vergleich zum FIAT-System noch immer nicht die Welt wäre.





Beitrag zu dieser Diskussion schreiben