DAX+0,55 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,25 % Öl (Brent)+0,48 %

Suche Social-Trading Firmen



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Welche Firmen bieten Social Trading an? wikifolio kenne ich. Gibt es Liste,
dann gern URL?

Suche Firma, wo man Follower finden kann, die eigener Strategie folgen.

Hast Du oder haben Sie Erfahrung mit einer Plattform?
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.310.092 von hbss6 am 21.08.19 16:43:14Frage ist ja wohl eher, was Du Dir unter Social Trading vorstellst und was du handeln willst...
Google hilft da.
Aber auf die Schnelle:
reines Copytrading mit CFD's vorzugsweise Devisenpaare:
mql5
myfxbook AutoTrade
SignalStart

Aktien, Coins, CFD's mit Laberfaktor:
eToro
Naga

CFD's:
ayondo, ja gibt es noch
ZuluTrade
Tradeo

Zertifikate:
wikifolio

Aktien, Futures, Optionen, Forex:
Collective2

CFD's:
darwinex

Such Dir was aus; dazu kommen noch einige MAM und PAMM Buden aus Asien und Ozeanien, die man meiden sollte, wenn man sein Geld wiedersehen will
Danke für ausführliche Anwort und die Liste. Habe alle Adressen kontaktiert
sowas geht ja schnell mit Telefon und Email.
Aber das ist merkwürdig und aus meiner Sicht unbefriedigend.
Nehmen wir ich würde wikifolio machen.
Dann mache ich um 10 Uhr Trade
und gehe um 11 Uhr raus.


21.8.19 Kurzbericht
wir haben
wie jeden Tag zu festen Uhrzeiten zB 10 Uhr (natuerlich gehen wir auch short)
gekauft

um 10 Uhr DE000SR3S4V5 also Gold call oder long
zum Kurs von 0,67 Euro pro Zertifikat

dann verkauft

um 11 Uhr 21.8.19. DE000SR3S4V5 also Gold call oder long
zum Kurs von 0,74 Euro pro Zertifikat

Wir traden immer ca 30 Minuten bis 2 Stunden pro Trade.
Jeden Tag zu festen Uhrzeiten.

Pro Tag laut Konzept machen wir 4 Trades
das sind also 8 Kaufauftraege.

Wie sollte das der Follower mitmachen können?
Ausserdem halte ich wie gesagt die Geldinstitute für merkwürdig
weil wenn sie ernsthaft Social Trading machen würden
dann hätten sie 100 oder mehr Kontoauszüge verlangt um zu sehen
ob wir etwas auf der Pfanne haben und nicht nur Verluste oder Sprüche machen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.334.719 von hbss6 am 24.08.19 16:00:52Bei wikifolio.com handelt man ein Musterdepot, ist quasi Redakteur oder "Journalist". Wie auch immer Du das nennen willst. Die Trades werden dann via wikifolio/L&S in einem Zertifikat abgebildet, wenn es denn soweit kommt. Der Anleger kauft ja dann das Zertifikat und nicht irgendwelche Einzeltrades, die Du in Deinem Musterdepot hin und her schiebst. Ob Du oder Dein Team was auf der Pfanne hast/hat, kannst Du ja auf wikifolio unter Beweis stellen. Einfach mal anfangen und dann wird man sehen, ob sich jemand dafür interessiert.
Sprücheklopfer gibt es übrigens bei allen Plattformen, das kristallisiert sich dann schnell mit der Zeit raus. Einen Qualitätsnachweis als Eintrittskarte musst Du nicht erbringen, nirgend.
Was Du aber machen kannst, wenn Du CFD's handeln möchtest: einen bestehenden MT4 Account z.B., von jfd, ig, activtrades, admiral oder wo auch immer bei darwinex migrieren und dann dort weiter handeln. Fängst also nicht bei Null an und die potentiellen Investoren haben von Dir zumindest schon eine Visitenkarte.
Das geht aber nur mit MT4 Accounts. MT5 kann man nicht migirieren. Dort beginnst Du bei Null.
Ich habe noch motiv geschaut. Ist aber auch nicht geeignet.
Die suchen nur Nachläufer. Dann kann ich auch Fonds kaufen.

"Ob Du oder Dein Team was auf der Pfanne hast/hat, kannst Du ja auf wikifolio unter Beweis stellen"
Dann ich weiter auch allein handeln.
Ausserdem ginge das ja auch nur bei Aktien aber nicht
wenn ich immer um 13 Uhr 45 reingehe und mit 10 Punkten Gewinn um 13 Uhr 55 rausgehe.
Das ist ausserhalb der Realität.
Wieviel Trades machst Du am Tag.
Wir machen vier in echt und 9 im Spieldepot also ohne Geld.
Abends wird immer alles geschlossen wir Profitrader es auch tun.
Gesetzt wird immer ein Prozent vom Kapital.
Deswegen sind 20% pro Trade nicht 20% Gewinn sondern
0,2%.
Also 2 Promille.

"Einen Qualitätsnachweis als Eintrittskarte musst Du nicht erbringen, nirgend."
Nur bei einer richtigen Bank also einem seriösem Unternehmen.

MT4 ist doch nichts weiter als eine Onlinebank.
Davon haben wir schon drei.
Danke für freundliche Antwort.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben