wallstreet:online
43,05EUR | +0,75 EUR | +1,77 %
DAX-0,12 % EUR/USD0,00 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+1,38 %

Vermögen: Woidke unterstützt Vermögensteuer-Pläne | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Vermögen: Woidke unterstützt Vermögensteuer-Pläne" vom Autor Redaktion dts

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat Zustimmung zu einer Vermögensteuer signalisiert. "Die meisten Menschen haben ein sehr gesundes Gerechtigkeitsempfinden. Sie spüren, dass die Lasten ungleich …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Vermögen: Woidke unterstützt Vermögensteuer-Pläne
Warum sol man diesen Versagern noch mehr Geld überlassen?
Der Staat hat Rekordeinnahmen und verballert sie für noch mehr überflüssiges Personal in den Ministerien. Die Parteien haben sich den Staat zur Beute gemacht um sich ein bequemes Leben zu machen. Es gibt keinen Grund Leuten die bewiesen haben, dass sie nicht mit Geld umgehen können
noch mehr zu geben. Das dumme Argument von der Gerechtigkeit kann man nicht mehr hören. Steigende Staatseinnahmen führen nicht zu mehr Gerechtigkeit, sondern zu steigender Armut.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben