wallstreet:online
42,10EUR | -0,95 EUR | -2,21 %
DAX+0,06 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-1,03 %

Sensationelle Wende im Diesel-Skandal: Mercedes / Daimler gerät in Defensive | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Sensationelle Wende im Diesel-Skandal: Mercedes / Daimler gerät in Defensive" vom Autor Roland Klaus

Spektakuläre Entwicklung im Abgas-Skandal: Das OLG Stuttgart (AZ: 3 U 101/18) hat in einem Schadensersatz-Prozess gegen die Daimler AG die Beweislast umgekehrt. Nun steht Mercedes mit dem Rücken zur Wand. Wie Sie auch profitieren können.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Sensationelle Wende im Diesel-Skandal: Mercedes / Daimler gerät in Defensive
Diese Rechtsprechung trägt kräftig zum Niedergang dieses Industriestaates Deutschland bei.
Wenn es dann weniger zu verteilen gibt, sollte als erstes den Richtern dS Gehalt gekürzt werden.
Daimler | 42,93 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.378.859 von Ines43 am 30.08.19 14:10:25Die Versäumnisse liegen nicht bei den Richtern, sondern beim Management und sicherlich auch beim Verkehrsministerium.
Daimler | 42,51 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.380.797 von Napaloni am 30.08.19 18:05:26Ich sehe auch seltsame Rechtsprechung bei den Richtern und Gerichten allgemein.
Ich besitze auch einen Diesel 5 und fühle mich in keiner Weise geschädigt.
Bin in den letzten 4 Jahren 120000 km damit gefahren bei minimalen Reparaturen.
Wo sollte mein Schaden liegen?
Daimler | 42,75 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben