DAX+0,86 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

K+S: Experten raten die Aktie zu meiden | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "K+S: Experten raten die Aktie zu meiden" vom Autor 4investors

Bei JP Morgan bleiben die Analysten skeptisch für den Aktienkurs von K+S. Zuletzt hatte man das Kursziel um 2 Euro auf 14,50 Euro gesenkt, heute bestätigt man die Einstufung mit „Underweight”. Die Experten raten Anlegern, in der Chemiebranche zu …

Lesen Sie den ganzen Artikel: K+S: Experten raten die Aktie zu meiden
😂😂😂Unglaublich....wie offensichtlich JPM ihre Shortposition zur Schau stellen! Ich bin gespannt wann die erste Strafanzeige raus geht! 😀 Unseriöser Laden!
K+S | 14,73 €
Ich rate Investierten die "Experten" zu meiden!
K+S hat viel aufwärts Potential! Bis zum Frühling wird sie die 18 Euro auch wieder sehen!
K+S | 15,11 €
Mich wūrde es nicht wundern, wenn wir im Frühjahr die 28 sehen! Überlegt mal, K+S hat in Kanada 3 Milliarden investiert...mich würde es nicht wundern, wenn das Salz welches dort in der Erde liegt das 10fache der Investitionssumme wert ist. Welche
Marktkapitalisierung hat K+S zur Zeit???
K+S | 15,17 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.454.711 von Oppelia am 10.09.19 22:14:47
In welchem Frühjahr?
Ich glaube auch an die 28 €, aber erst im Frühjahr 2022, bzw. wenn alles gut läuft 2021.
Die Voraussetzungen dafür sind außer Zweifel vorhanden.
Die Investitionssumme in Kanada liegt bereits weit über 3 Mrd. € und wird nach Beendigung der Kapazitätserweiterung wohl > 4 Mrd. € liegen.
Die Marktkapitalisierung liegt aktuell bei einem Kurs von 15,40 € zwischen € 2,9 und 3,0 Mrd. €.
Das Eigenkapital der Gesellschaft beläuft sich auf ca. 4,4 Mrd. €. zum 30.06.2019, was einem Buchwert von rund 23 € pro Aktie entspricht.
Daran kann man schon die eklatante Unterbewertung erkennen.
Wir reden hier über ein kerngesundes Unternehmen, dass in den letzten Jahren sehr viel geleistet hat und die Weichen für eine sehr aussichtsreiche Zukunft gestellt hat. Mit der aktuellen Marktbewertung unterstellen die Marktteilnehmer, dass K&S künftig Eigenkapital vernichten wird. Genau das Gegenteil wird hier der Fall sein. Man wird kontinuierlich das EK erhöhen, wobei die Zunahme jedes Jahr ein wenig ansteigt. Außerdem werden trotz der momentan noch hohen Investitionen (in den nächsten 2 Jahren jeweils ca. 600 Mio. €) künftig einen positiven Geldmittelzufluss (free cash flow) haben.
Also, nur ein wenig Geduld, wir werden unsere 28 relativ zeitnah sehen und Kurse darüber hinaus.
Das "Schöne" an dieser Sache ist, dass man heute für gut 15 € die Aktie kaufen kann, und ich bin mir sicher, dass wir in 3 - 4 Jahren eine Dividende von 1,50 € und mehr pro Jahr bekommen werden.
Meine Schätzung zur künftigen Gewinnentwicklung verbunden mit einer Dividende:
Gewinn für 2019 > 1,00 €, 2020 > 1,50 €, 2021 > 2,00 €, 2022 > 2,50 € und 2023 > 3 €.
Dividende für 2019 0,50 €, 2020 0,75 €, 2021 1,00 €, 2022 1,25 € und 2023 1,50 €
An alle Investierten, bitte ein wenig Geduld.
PS:
Meine Meinung: Analysen, von Personen ohne Vorbelastung jeglicher Fachkenntnisse, einfach keinen Glauben schenken.
K+S | 15,45 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben