DAX+0,05 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-0,71 %

WTI - Im September noch positiv



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Zitat aus meiner letzten Analyse vom 29.07. ( http://trading-views.over-blog.com/2019/07/wti-abwarts-bis-e… ) : "...sinkt der Kurs des schwarzen Goldes und wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit bis zum 21.08 2019 wohl weiterhin tun." Das Tief kam, allerdings bereits zwei Wochen früher. Die Abwärtsbewegung war dynamischer als erwartet und stoppte am Unterstützungsbereich bei 50 USD.

Die Erholung wurde seitdem mehrmals zwischen den Marken 57 und 58 USD ausgebremst. Die Chance, dass es in den kommenden Wochen zu höheren Notierungen kommen könnte, ist jedoch durchaus wahrscheinlich. Das nächste Ziel liegt dann bei der runden Marke von 60 USD. Für das Aufwärtsszenario spricht der (noch) steigende Donchian Channel, der positive Wochenschluss, die steigende Saisonalität bis zum 10. Oktober sowie das positive Trendwendesignal im Three-Line-Break Chart.







Betrachtet man dagegen das übergeordnete Bild, ergibt sich ein gemischtes Bild. Der Supertrend Indikator ist immer noch negativ.



Und das symmetrische Dreieck, welches sich seit dem Tief vom Jahresende 2018 ausgebildet hat, könnte Ruhe vor dem Sturm bedeuten. Die Volatilität hat nachgelassen und die Spannung welche zwischen Käufern und Verkäufern damit aufgebaut wurde, könnte sich impulsiv entladen. In dem Fall ist es zwar wahrscheinlicher, dass eine Wiederaufnahme der vor der Dreieckskonsolidierung gelaufenen Bewegung stattfindet (in diesem Fall positiv), aber in Anbetracht der saisonal bevorstehenden langen Abwärtsphase im Oktober, muss der Ausbruch nach oben möglichst bald stattfinden.



Fazit
Aus meiner Sicht ist Abwarten und Beobachten die beste Strategie. Der Ausbruch aus dem symmetrischen Dreieck kann in beiden Richtungen erfolgen. Ein Einstieg auf beiden Seiten wäre sinnvoll, wenn die Begrenzung des Dreiecks auf der oberen oder unteren Seite berührt wird. Das Chance/Risiko Verhältnis ist am besten, da der Initialstopp eng gesetzt werden kann.

Unterstützungen
Wochenchart: 50,51
Tageschart: 54,11 / 52,84
4H: 52,84

Widerstände
Wochenchart: 58,55 / 66,60
Tageschart: 57,72
4H: 57,72

Good Trading!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben