Neuemission Teamviewer (Seite 9)

eröffnet am 12.09.19 17:49:26 von
neuester Beitrag 04.03.20 15:19:21 von

ISIN: DE000A2YN900 | WKN: A2YN90 | Symbol: TMV
40,19
23.10.20
Xetra
-2,83 %
-1,17 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
11.11.19 10:09:40
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.888.544 von Innov70 am 11.11.19 10:06:26Brutales Wachstum.

Hab extra die Zahlen und die Präsentation abgewartet und entsprechend heute rein.
Long Term Investment!
TeamViewer | 25,10 €
Avatar
11.11.19 11:00:37
Die Aktie wurde offenbar unterschätzt, könnte sich Richtung 30 nächstes Jahr bewegen.
TeamViewer | 25,10 €
Avatar
11.11.19 13:23:11
5 Mrd €uro MK für dieses one-trick-pony?
TeamViewer | 25,10 €
Avatar
11.11.19 13:35:31
CEO von "TeamViewer" Oliver Steil im Interview vom 11. November 2019

https://aktien-boersen.blogspot.com/2019/11/ceo-von-teamview…
TeamViewer | 25,10 €
Avatar
12.12.19 15:15:39
Nach gut zwei Monaten an der Börse
gelingt Teamviewer der Aufstieg in den
MDAX. Das wurde dank des hohen Marktwertes des Streubesitzes erwartet und
könnte der Aktie der Softwarefirma Rückenwind geben. An der Börse kommt der
Wert dennoch nicht an. Der Emissionskurs von 26,25 Euro wurde bisher nicht
nachhaltig übertroffen, im Tief war der
Titel sogar auf 22 Euro gefallen.
BÖRSE ONLINE war beim Börsengang
von Teamviewer eher skeptisch. Zum
einen flossen dem Unternehmen keine
neuen Mittel zu. Zudem war die Emission
sehr kompliziert, denn das Unternehmen
wurde faktisch neu gegründet. Aus dem
Emissionsprospekt war wegen der Überschneidung der Stichtage die bilanzielle
Situation nicht ersichtlich. Für einen außenstehenden Investor war nicht klar, wie
viel von dem Schuldenberg, den die Beteiligungsfirma Permira der Softwarefirma
aufgebürdet hatte, auch nach der Emission in der Bilanz bleiben würde.
Mit den Zahlen zum dritten Quartal
legte die Technologiefirma nun eine aussagekräftige Bilanz vor. Die langfristigen
Schulden sind mit netto rund 600 Millionen Euro erheblich, aber beherrschbar.
Kurzfristige Verbindlichkeiten wurden
abgebaut. Die Relation zwischen Schulden und Betriebsergebnis ist mit 3,7 nicht
gering, sollte sich aber dank hohem Cashflow schnell reduzieren und bis Ende 2020
auf zwei fallen. In einer Neueinschätzung
stuft BÖRSE ONLINE die Aktie mit „Kaufen“ ein. Weil die Bewertung nicht niedrig
ist, eignet sich der Wert eher für spekulative Anleger. Die setzen vor allem auf
das Ergebnismomentum. Die Gesellschaft
dürfte die hohe Dynamik der ersten neun
Monate mit ins neue Jahr nehmen. Die Aktie könnte dieser alsbald folgen. LA

Börse Online 50/2019
TeamViewer | 28,55 €
Avatar
04.03.20 14:33:44
TeamViewer | 33,45 €
Avatar
04.03.20 15:19:21
Wer hier meine Beiträge nachliest, einer meiner Beiträge wurde sogar gelöscht (zu informativ für deutsche Sparanleger ;-))

Freue mich für alle die jetzt aufspringen, (Rendite macht den Einstieg) Gier verliert!

Euer kauf ist jetzt meine Rendite ..

Gruß CUBOT


PS. iss Satire ;-)
TeamViewer | 33,53 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben