wallstreet:online
42,00EUR | -0,10 EUR | -0,24 %
DAX-0,14 % EUR/USD-0,12 % Gold+0,04 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 13.09.2019



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 13.09.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
02:00Euro ZoneEURTreffen der Eurogruppe---
06:30JapanJPNIndustrieproduktion (Jahr)0,7%-0,7%
06:30JapanJPNKapazitätsauslastung1,1%--2,6%
06:30JapanJPNIndustrieproduktion (Monat)1,3%-1,3%
06:30HollandNLDEinzelhandelsumsatz (im Jahresvergleich)5,2%-0,1%
07:00FinnlandFINVerbraucherpreisindex ( Jahr )1,1%-0,8%
07:00FinnlandFINBruttoinlandsprodukt (Jahr)1,7%-2,2%
08:00DeutschlandDEUGroßhandelspreisindex (Monat)-0,8%--0,3%
08:00DeutschlandDEUGroßhandelspreisindex (Jahr)-1,1%--0,1%
09:00SpanienESPHVPI ( Monat )-0,1%-0,1%-0,1%
09:00SpanienESPVerbraucherpreisindex ( Monat )-0,1%-0,1%-0,1%
09:00SpanienESPHVPI ( Jahr )0,4%0,4%0,4%
09:00SpanienESPVerbraucherpreisindex ( Jahr )0,3%0,3%0,3%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflation (im Jahresvergleich)2,8%2,9%2,9%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Monatsvergleich)0,1%0,3%0,1%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflationsrate (im Monantsvergleich)0,2%0,2%0,1%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Jahresvergleich)2,4%2,5%2,5%
09:00Euro ZoneEUREcoFin-Treffen---
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz s.a.19 Mrd.€-17,9 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz n.s.a.24,8 Mrd.€17,4 Mrd.€20,6 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURLohnkosten2,7%-2,4%
12:00IrlandIRLBruttoinlandsprodukt (Jahr)5,8%-6,3%
12:00IrlandIRLBruttoinlandsprodukt (Quartal)0,7%-2,4%
14:30USAUSAExportpreisindex (Jahr)-1,4%--0,9%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze (Monat)0,4%0,2%0,7%
14:30USAUSAImportpreisindex (Jahr)-2%--1,8%
14:30USAUSAImportpreisindex (Monat)-0,5%-0,4%0,2%
14:30USAUSAControlling des Einzelhandels0,3%0,3%1%
14:30USAUSAExportpreisindex (Monat)-0,6%-0,2%0,2%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze ex. Autos (Monat)0%0,1%1%
16:00USAUSABusinessinventare0,4%0,3%0%
16:00USAUSAReuters/Uni Michigan Verbrauchervertrauen9290,989,8
19:00USAUSABaker Hughes Plattform-Zählung733-738
21:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen-49,8 Tsd.€--49,1 Tsd.€
21:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen-16,4 Tsd.$-12,3 Tsd.$
21:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen269,7 Tsd.$-300,5 Tsd.$
21:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen-92,2 Tsd.£--85 Tsd.£
21:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen32,6 Tsd.¥-27,7 Tsd.¥
21:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen428,2 Tsd.-384,2 Tsd.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Daxacan-Tagessignal für Freitag, den 13. September 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 13. September 2019:
BUY Stopp @ 12.468
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal zum Positions-Trading, die daxacan-SWING-Systematik, ist seit 30.08.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 11.850)
Geschlossene Positionen:
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 12.417,50 PKT
Freitag der 13te
Relevante Statistiken:
1. Freitag der 13te:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
2. DAX war nun 7 Tage in Folge im Plus. <50% für einen 8. Plustag. Aber beim FDAX ist es umgekehrt:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-461-470/#…
3. Donnerstag war EZB-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-871-880/#…
Auswirkungen eines Notenbank Zinsentscheids – Bedeutung für die Börsen
https://www.trading-treff.de/wissen/notenbank-zinsentscheid-…
4. Dax und Dow um den September-Verfallstag(Hexensabbat):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-541-550/#…
5. Typischer Monatsverlauf im September von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…

DAX Pivots
R3 12644,14
R2 12557,98
R1 12484,12
PP 12397,96
S1 12324,10
S2 12237,94
S3 12164,08

FDAX Pivots
R3 12666,17
R2 12569,83
R1 12496,17
PP 12399,83
S1 12326,17
S2 12229,83
S3 12156,17

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 12658,67
R2 12566,33
R1 12490,17
PP 12397,83
S1 12321,67
S2 12229,33
S3 12153,17

DAX Wochen Pivots
R3 12643,95
R2 12424,52
R1 12308,13
PP 12088,70
S1 11972,31
S2 11752,88
S3 11636,49

FDAX Wochen Pivots
R3 12643,17
R2 12423,33
R1 12301,67
PP 12081,83
S1 11960,17
S2 11740,33
S3 11618,67

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
10.09.2019 12268,71
05.09.2019 12126,78
04.09.2019 12025,04
03.09.2019 11910,86
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
04.09.2019 12042,00
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 12.417,50 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 13.09.2019

Sägt Draghi uns nun den Aufwärtstrend hier ab? Der Baum wackelt jedenfalls schon deutlich. Zum Donnerstag sahen wir erstmal wieder richtig aktive Verkäufer, auch wenn die sich nicht nachhaltig durchsetzen konnten, waren das Feld doch plötzlich ziemlich ausgeglichen.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11692, 11480, 11350, 11270, 11220, 11101
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts
Grundstimmung: positiv oberhalb von 12480 negativ unter 12300


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Der wohl spannendste Tag der Woche stand an. Zinssatzentscheid und Presskonferenz sollten zu stärkeren Ausschlägen führen, die sich auch deutlich von der Vola der letzten Tage dann abheben sollten. Bei einem Anschlagen der 12430/12450 habe ich es für denkbar gehalten, dass sich der Dax von dort nochmal deutlicher unter 12400 zurückwirft bis sogar 12325. Bei einem Durchschlagen der 12450 war sogar Raum bis 12500, 12550, 12600 bis gar 12660 freigegeben, doch die 12450 bekam er nicht nachhaltig nach oben rausgeschoben. Und so drehte er sich von der 12450 direkt runter an die 12325 und unterwanderte dabei sogar das Vortagestief kurzzeitig. Nach mehrmaligem hin und her konnte unser Dax sich dann nicht für ein nachhaltiges Signal entscheiden .

Angesichts der ja doch positiven Nachrichten, war es dann doch schon erstaunlich, wieviel Schmackes da runter zu immer wieder rein kam. So viel Verkaufsinteresse haben wir glaube ich die ganzen letzten 2 Wochen nicht mehr gesehen. Dieses Verkaufsinteresse konnte zwar immer wieder gedeckt werden, war aber angesichts der doch positiven News dann schon beachtlich. Mit dem Anstich unter die 12315 hat sich der Dax in meinen Augen sogar nun ein Fenster freigeschlagen um auch mal ernsthaft an einer Umkehr zu arbeiten. Das was die ganzen letzten Tage immer wieder fehlte, war nun zum Donnerstag endlich mal zusehen. Ich habe daher den Short-Trigger nun von 12180 auf 12300 hochgezogen und würde den Dax ab einem Unterbieten der 12300 dann schon Richtung 12100/12030 anzählen.

Ich glaube aber nicht, dass das für den Freitag schon relevant wird. Eher dürften beide Seiten hier ihre Wunden lecken und unseren Dax irgendwie um die 12400 herumeiern lassen. Das würde nun auf den Freitag eigentlich ganz gut passen. Sollte er aber doch Stärke beweisen und sich da über 12470/12480 schieben, wäre das als Kaufsignal zu werten, mit Ziel Richtung 12560, 12600 und 12660.

Fazit: Unser Dax hat sich ordentlich aufgeschaukelt. Ein paar kleine Verdauer zum Freitag sollte man ihm da gönnen, sodass er sich gut und gerne mal noch einen Seitwärtstag um der 12400 herum gönnen kann. Neue Signale bekommen wir nun erst, wenn die Extrempunkte aus dem Donnerstag ausgehoben werden. Steigt der Dax also über 12470/12480 hinweg, würde das Platz bis 12550, 12600 und 12660 freisetzen, fällt er aber unter 12300 wären dann 12240, 12180 und später auch 12100/12030 erreichbar. Für den Freitag erwarte ich jedoch nun erstmal nicht viel Aktionismus. Sicher wird man die Ereignisse vom Donnerstag erstmal sortieren und werten müssen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 12.415,50 PKT
Die extreme Gier haben wir noch nicht in den Märkten. Das kann für die Shorties noch extrem teuer werden.

Es ist noch genug Geld in Anleihen geparkt.
DAX | 12.415,50 PKT
Guten Morgen,

"langfrist-Short" vorerst auch im Dax zu 424 raus.
DAX | 12.423,00 PKT
Guten Morgen
Geht es hier gleich schon zur Sache, das Beiträge vom Mod ausgeblendet werden
DAX | 12.420,00 PKT
Halb so wild... schwarze Katzen mag er halt nicht.
DAX | 12.427,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.473.959 von idRldK am 13.09.19 07:10:05Short niemals, DAX strong buy mit kurzfristigen Ziel von mindestens 12600
DAX | 12.429,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben