wallstreet:online
41,30EUR | -0,70 EUR | -1,67 %
DAX+0,95 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-0,40 %

BYD, der elektroplatzhirsch



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

für mich ist byd massivst unterbewertet, byd ist ja ursprünglich ein reiner batterie/akku-produzent - dadurch, dass sie einen in schieflage geratenen autofabrikant übernommen haben, konnten sie auch im autobereich mitmischen und das tun sie seitdem äußerst erfolgreich - sie sind in ihrer internationalität fast konkurrenzloser öpnv-anbieter, es wundert mich nur etwas, dass hier in dt bisher nur wenige byd-fahrzeuge zu sehen sind, mittlerweile sind sie qualitativ mit deutschen autos (fast) vergleichbar, nur die elektronik ist europa halt um jahre voraus
Lass mal von einem MOD den Thread mit der betreffenden Aktie verknüpfen, damit wir hier wissen von wem oder was du hier sprichst!
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.478.366 von andre091275 am 13.09.19 15:23:24
Zitat von andre091275: für mich ist byd massivst unterbewertet,


Meinen Informationen nach ist BYD im KGV fünfmal teurer als VW / Porsche SE !!! :eek:

Aber klar, Du meinst, dass man China Gurken höher bewerten sollte als Porsche, Lamborghini, Bugatti und z.B. den neuen VW ID.3 ... :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.480.550 von walker333 am 13.09.19 18:54:27
BYD, der elektroplatzhirsch
ich gebe dir recht, was verbrenner angeht, aber die zukunft ist elektrisch und da sind uns die chinesen um jahre voraus
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.479.386 von Datteljongleur am 13.09.19 16:59:46Es gibt BYD, als Gesamtkonzern, zu dem mWn auch BYD-Auto dazugehört:

https://www.onvista.de/aktien/BYD-Aktie-CNE100000296

Und/aber: es gibt auch noch das Tochterunternehmen BYD-Electro:

https://www.onvista.de/aktien/BYD-ELECTRONIC-INTERNATIONAL-C…

Und das ist (mMn) tasächlich das Sahnestückchen von dem Ganzen! (insbes. zu den akt. Kursen!) ;)

Bisken was zum einlesen:

BYD-Konzern:
https://de.wikipedia.org/wiki/BYD

BYD-Auto:
https://de.wikipedia.org/wiki/BYD_Auto

https://edison.handelsblatt.com/erklaeren/deutschland-im-ren…

https://www.heise.de/newsticker/meldung/BYD-plant-groesste-B…

https://www.automobil-produktion.de/hersteller/wirtschaft/sp…
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.478.366 von andre091275 am 13.09.19 15:23:24Happy New Year in China – globaler Erfolg der Elektrobusse von BYD

(...)

Der 50.000 Elektrobus von BYD wird nach Spanien ausgeliefert

Und diese technischen Innovationen aus China finden erfolgreich Absatz in der gesamten Welt. Im Januar gab BYD stolz die Produktion seines 50.000 reinen Elektrobusses bekannt. Ein 12 Meter langer, reiner Elektrobus BYD K9UB wurde für den Einsatz in Spanien fertig gestellt. Neun Jahre nach Produktionsbeginn ihrer Elektrobuslinie vermeldete BYD diesen beeindruckenden Vertriebserfolg.
Für wen wurde dieser 50.000 elektrische Bus von BYD gebaut?

Der reine Elektrobus K9UB, der nach Spanien exportiert wurde, hat ein völlig neues Design mit einer Kapazität von 80 Fahrgästen. Als größter 12-Meter-Elektrobus Spaniens wird dieser Bus vom lokalen Betreiber TUBASA betrieben und soll ab dem Frühjahr in Badajoz im Südwesten Spaniens in Betrieb gehen. BYD liefert seit 2017 seine Elektrobusse nach Spanien und hat derzeit Aufträge aus verschiedenen Städten wie Valencia, Saint Cugat, Badalona und Badajoz vorliegen.

In welchen weiteren Ländern ist BYD tätig?

In Europa ist BYD inzwischen in vielen Ländern erfolgreich tätig. Besonders in Skandinavien sind bereits viele BYD Elektrobusse im Einsatz. Zuletzt orderte die dänische Hauptstadt Kopenhagen 27 reine Elektrobusse (12 Meter Modelle) für den dortigen Einsatz. Für großes Aufsehen sorgte eine Order eines BYD Testbusses durch das deutsche Unternehmen Flixbus. Jener elektrische Reisebus wird auf der Strecke von Frankfurt nach Heidelberg getestet und ist damit der erste Elektrobus für den Mobility Dienstleister. In China, weiteren asiatischen Ländern sowie in Südamerika finden wir weitere BYD Elektrobusse im Einsatz. (...)


https://emobilitaetblog.de/elektrobusse-byd-china/
... und noch einer:

Mit Strom durch die Stadt

BYD hat im Januar 2019 den 50.000. Elektrobus gebaut. Das 12 Meter lange Jubiläumsmodell fährt ab Frühjahr 2019 in der spanischen Stadt Badajoz. Es ist nicht der erste Elektrobus in Europa.

Ab Frühjahr 2019 soll der 50.000. von BYD gebaute Elektrobus im südspanischen Badajoz bis zu 80 Passagiere transportieren. Betreiber des K9UB genannten Busses ist TUBASA. Den ersten Elektrobus hat BYD 2017 in Spanien ausgeliefert. Inzwischen haben Valencia, Saint Cugat, Badalona und Badajoz Fahrzeuge bestellt. (...)

https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/byd-50000-el…

so, langt erstmal! ;)

Hoffe geholfen zu haben

und wünsche allseits noch einen schönen Sonntag

tp

:)
Byd ist mit einem KGV von 34 die teuerste KFZ- Aktie in ganz China und von der Marktkapitalisierung das größte. Es stellt sich schon die Frage ob sie mit ihren Autos/ Bussen den europäischen Markt erobern, dann wäre die Bewertung nicht teuer, sondern günstig!



https://www.boersentreff.de/desktop_Kurslisten-kategorie_Akt…
wirklich interessante Aktie..

12.09.19 - 22:03
Teamviewer stößt auf hohes Interesse (Boersen-Zeitung)

Börsen-Zeitung, 13.9.2019 hei Frankfurt - Die Software-Schmiede Teamviewer, die seit 2014 zum Portfolio der Pivate-Equity-Gesellschaft Permira gehört, schick ...

https://www.boersentreff.de/Teamviewer-news.html


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben