wallstreet:online
42,40EUR | -0,20 EUR | -0,47 %
DAX+0,03 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+0,03 %

Coty bei 9,6 EUR - Turnaround Chance ?



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo an alle Interessierten.

Unlängst bin ich bei einer Diskussion über den Markenwert von Henkel über Coty gestolpert.
Kurz zur Geschichte:

Von 1963 bis 1992 war Coty ein Tochterunternehmen des Pharmakonzerns Pfizer. 1992 übernahm das deutsche Spezialchemie-Unternehmen Joh. A. Benckiser GmbH, dem zuvor schon die Rechte an den Duftmarken Davidoff, adidas und Jil Sander gehörten, das Unternehmen und gliederte 1996 die Luxusmarken in die Tochtergesellschaft Coty Inc. aus. Noch 1996 wurde der britische Kosmetikhersteller Rimmel übernommen. Durch Übernahme des Bereiches Düfte (UCI) von Unilever im Mai 2005 wurde Coty zum weltgrößten Hersteller von Düften für den Massenmarkt. CEO ist (Stand Juli 2015) ad interim Bart Becht.[2] 2015 erwarb Coty für 12,5 Mrd. Dollar verschiedene Kosmetik- und Pflegemarken vom Konkurrenten Procter & Gamble,[3] darunter Clairol, Wella, Max Factor sowie die Parfüme der MarkenHugo Boss, Gucci, Lacoste und Bruno Banani.[4]

Coty ist also ein Anbieter von „Düften“. Neben Massenmarkt, gehören auch Hugo Boss, Gucci, Lacoste, Chloe, Bluberry und Calvin Klein (aktuell –oder noch immer - raubei der Jugend angesagt) dazu.
Dies sind durchaus Marken, die man auch zum Valentinstag an seine Frau verschenken kann, wenn man nicht in der ESPRIT-Klasse unterwegs ist.




Wie dem auch sei, die Dinge laufen nach der missglückten Übernahme von gut drei Dutzend Marken von Procter & Gamble (P&G) nicht so gut. Man musste jüngst rund drei Milliarden Dollar abschreiben. Der Vorstand wurde ausgetauscht.
Die Eigentümerfamilie Reimann (ca. 33 Mrd. EUR Vermögen) hat die Notbremse gezogen.



Der Kurs ist weit zurückgekommen. Erste Bodenbildungsversuche der Aktie.
Das Unternehmen wird derzeit mit ~7,2 Mrd. US $ am markt bewertet.
Zum Vergleich L Oreal mit 136 Mrd. EUR.


Nun wird es drauf ankommen, ob man die Fäden bei Coty wieder zusammen bekommt und neben der Massenware auch die preislich höherwertigen Marken aufpoliert, bzw. gewinnbringend in den Markt bringt.

VG Codiman
Hallo Codimann,
na, dann schiessen wir folgende Daten hinterer:

Homepage https://www.coty.com/

https://de.marketscreener.com/COTY-13396702/unternehmen/

Coty ist eine der weltweit führenden Kosmetikgruppen. Die Aktivität ist in 4 Bereiche unterteilt:

- Herstellung und Vertrieb von Parfümerieprodukten: Calvin Klein, Chlo?Davidoff, Davidoff, Gucci, Hugo Boss, Marc Jacobs, Playboy, etc. ;

- herstellung und Vertrieb von Kosmetikprodukten: Lippenstifte, Mascaras, Fundamente, Nagellack, Farbstoffe, etc. (Clairol, Kadus, Londa, Opi, Rimmel, Sally Hansen und Wella);

- herstellung und Vertrieb von Haut- und Körperpflegeprodukten: adidas, Lancaster, Philosophie und Playboy;

- sonstiges: hauptsächlich Vertrieb von Haarpflegeprodukten und Deodorants in Brasilien.

Der Nettoumsatz nach Kundengruppen gliedert sich in Massen- (48,2%), Luxus- (33,5%) und Gewerbekunden (18,7%).

Ende Juni 2018 betrieb der Konzern weltweit 14 Produktionsstätten.

Die Produkte werden in SB-Warenhäusern, Supermärkten, Apotheken, Parfümerien, Kaufhäusern, etc. vermarktet.

Die Nettoumsätze verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Regionen: Nordamerika (31,6%), Europa (44,7%) und Asien/Lateinamerika/Nahost/Afrika/Australien (23,7%).

Mitarbeiteranzahl : 20 000 Personen.



Hintergrund und Zahlen :https://www.finanzen.net/aktien/coty-aktie

Ob die Aktie bei dem Marktumfeld die 11 US $ übersteigt?
Ein neuer Anlauf könnte anstehen.

Gruss RS
Coty Registered (A) | 9,619 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.491.341 von codiman am 16.09.19 10:14:05Hi,

ich habe mir mal ein bisschen zu COTY angesehen. Mein Fazit: Es ist schon ein spekulatives Investment, das es eng zu beobachten gilt. Volatilität muss man in Kauf nehmen und Geduld ist hier wohl auch gefragt. Das deckt sich im Wesentlichen mit der Aussage des CEO:

In the press release, CEO Pierre Laubies mentioned that "while we are confident we can return Coty to a path of growth, we are also realistic that it will take some time."

Aus einer für mich recht guten Analyse:
https://seekingalpha.com/article/4240544-coty-early-celebrat…

Das zeigt sich auch in den Schätzungen im Marketscreener:
https://de.marketscreener.com/COTY-13396702/fundamentals/

In den kommenden Jahren Umsatzrückgänge, weiterhin sehr hohe Schulden und trotz EPS-Wachstum 2022 (!) erst ein KGV von 24. Positiv stark steigender FCF. Aber es kann immer noch scheitern. Ist es das wert?
Coty Registered (A) | 9,619 €
Wenn Coty nachhaltig die 11 Dollar Marke überspringt, könnte es deutlich nach oben gehen.
Im Moment wäre es für mich aber keine gute Spekulation..



Aktueller Kurs und News: https://www.boersentreff.de/coty-aktie.htm
Coty Registered (A) | 9,922 €
Siehe Artikel über die Reimanns im Handelsblatt

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/mittelstand/familie…

Andere Investoren haben auf diesen Wert auch ein Auge geworfen.

Es könnte noch seitwärts vom Aktienkurs gehen oder das alte Tief wird noch einmal getestet?!

Gruss RS
Coty Registered (A) | 9,567 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben