DAX-0,14 % EUR/USD-0,12 % Gold+0,12 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 17.09.2019



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 17.09.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
10:00SpanienESPAuktion 12-monatiger Letras---0,521%
10:40SpanienESPAuktion 9-monatiger Letras-0,463%--0,546%
10:40SpanienESPAuktion 3-monatiger Letras-0,566%--0,528%
11:00SpanienESPAuktion 6-monatiger Letras---0,563%
11:00DeutschlandDEUZEW Umfrage - Aktuelle Lage-19,9-15-13,5
11:00DeutschlandDEUZEW Umfrage - Konjunkturerwartungen-22,5-37-44,1
11:07Euro ZoneEURZEW Umfrage - Konjunkturerwartungen-22,4-32,2-43,6
14:30KanadaCANProduktionslieferungen (Monat)-1,3%-0,2%-1,2%
14:55USAUSARedbook Index (Monat)-0,9%--0,4%
14:55USAUSARedbook Index (Jahr)5,4%-6,4%
15:15USAUSAKapazitätsauslastung77,9%77,6%77,5%
15:15USAUSAIndustrieproduktion (Monat)0,6%0,2%-0,2%
16:00USAUSANAHB Immobilienmarktindex686666
19:10Euro ZoneEUREZB Benoît Cœuré spricht---
22:00USAUSANetto Langzeit TIC Flüsse84,3 Mrd.$-99,1 Mrd.$
22:00USAUSAGesamte Netto TIC Flüsse43,8 Mrd.$9 Mrd.$1,7 Mrd.$
23:30USAUSAAPI wöchentlicher Rohöllagerbestand592 Tsd.--7,2 Mio.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Daxacan-Tagessignal für Dienstag, den 17. September 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 17. September 2019:
BUY Stopp @ 12.412
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal zum Positions-Trading, die daxacan-SWING-Systematik, ist seit 30.08.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 11.850)
Geschlossene Positionen:
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 12.399,00 PKT
Relevante Statistiken:
1. Dax und Dow um den September-Verfallstag(Hexensabbat):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-541-550/#…
2. Mittwoch ist Fed-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
Auswirkungen eines Notenbank Zinsentscheids – Bedeutung für die Börsen
https://www.trading-treff.de/wissen/notenbank-zinsentscheid-…
3. Typischer Monatsverlauf im September von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…

DAX Pivots
R3 12471,65
R2 12446,45
R1 12413,38
PP 12388,18
S1 12355,11
S2 12329,91
S3 12296,84

FDAX Pivots
R3 12533,83
R2 12477,67
R1 12436,83
PP 12380,67
S1 12339,83
S2 12283,67
S3 12242,83

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 12485,43
R2 12454,17
R1 12422,83
PP 12391,57
S1 12360,23
S2 12328,97
S3 12297,63

DAX Wochen Pivots
R3 12896,26
R2 12695,26
R1 12581,89
PP 12380,89
S1 12267,52
S2 12066,52
S3 11953,15

FDAX Wochen Pivots
R3 12893,33
R2 12694,67
R1 12575,33
PP 12376,67
S1 12257,33
S2 12058,67
S3 11939,33

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
13.09.2019 12468,53
10.09.2019 12268,71
05.09.2019 12126,78
04.09.2019 12025,04
03.09.2019 11910,86
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
13.09.2019 12456,00
04.09.2019 12042,00
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 12.402,00 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 17.09.2019

Ja irgendwie spielt keiner mit unserem Dax. Ganz traurig blieb der heute an seiner Tageseröffnung stehen und schmollte herum. Ein Umkehrsignal hat er dann trotzdem irgendwie nicht so richtig reingestellt, das ist schon noch alles recht krumm und schief.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11692, 11480, 11350, 11270, 11220, 11101
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Dienstag-de…

Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts/abwärts
Grundstimmung: positiv oberhalb von 12480 negativ unter 12400/12370


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Die Indizien mehrten sich , dass unserem Dax ein wenig die Puste ausginge. Ohne fertige Umkehrsignale war das aber noch mit Vorsicht zu betrachten. Sollte er unter 12400/12370 zurückkippen, war die 12305/12295 als wohl wichtigste Marke benannt worden. Doch die konnte nicht erreicht werden. Im nächtlichen Future-Handel zog es unseren Dax zwar schon deutlicher hinunter, aber dann doch nur bis 12325. Was für uns dann während der regulären Handelszeiten über blieb ähnelte eher einem Witz als schön handelbaren Bewegungen. Fast auf der Stelle eingeschlafen schob sich unser Dax dann den lieben langen Tag um die 12400 herum, ohne dabei schon den Trigger unter 12370 umzulegen, oder aber auch oben das Gap zur 12455 zu schließen. Einfach nur zur Seite war ihm offenbar viel lieber.

Sicherlich auch begründet durch den anstehenden FED-Termin am Mittwoch. Die Volatilitätsindizes konnten jedenfalls schon deutlichere Sprünge machen, was auf eine zunehmende Abdeckung mit weiter aus dem Geld liegenden Optionen schließen lässt. Fehlt nun nur noch unser Dax um ein wenig für Action zu sorgen. Der Dienstag könnte dabei aber nochmal recht entspannt werden. Sollte der Dax dabei unter 12370 abkippen, wäre ein Retest des Nachtiefs um 12325 bzw. des Draghi-Tiefs bei 12305 recht naheliegend. Vom Timing her sollte man dabei aber aufpassen, da sich unser Dax insbesondere Dienstagvormittag gerne recht zügig von morgendlichen Stößen nach unten erholen kann. Diese Rückläufe könnten dann durchaus nochmal bis 12370/12400 aber sogar auch bis 12455 gehen.

Und bei aller Betrachtung auf der Unterseite sollte man die Oberseite nicht ganz aus dem Auge verlieren. Gelingt es unserem Dax das Gap bei 12455 zu closen, wäre die Situation schlagartig deutlich neutralisiert und ein erneuter Angriff auf 12500 läge nahe. Bei 12500 dann angekommen würde aber ein Kaufsignal ins nächste greifen und schwupp hätten wir wieder Ziele bei 12560, 12600, 12640,1660 und mehr auf der Agenda stehen. Umso wichtiger wird es für unseren Dax hier auch mal nachhaltige Signale nach unten zu werfen.

Fazit: So richtig hat unser Dax die Umkehr noch nicht hinbekommen, ein erneuter Versuch zum Dienstagfrüh wäre da nun recht naheliegend. Mit Unterschreiten der 12370 hätte unser Dax eine kleine Chance dann mal noch 12325/12315/12305 bis 122395/12270 zu erreichen. Das ist eine recht dicke Zone dort aus mehreren wichtigeren Unterstützungen, sodass ein Aufdrehen von dort schon als wahrscheinlich angesehen werden sollte. Oberseitig darf man unseren Dax aber auch noch nicht so ganz abschreiben. Gelingt es ihm weitere Hochs über die 12425 zu stellen, wäre ein Gapclose an der 12455 naheliegend und von dort stünde voraussichtlich einem erneuten Angriff auf 12500 nicht viel im Weg. Gelingt das, würde das neue Kaufsignale Richtung 12600 und mehr freisetzen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 12.403,00 PKT
S&P verstecktes Setup Gap Strategie:
Guten Morgen meine Damen und Herren!

Ich hoffe nie, sondern glaube an meine Setups. Geht es Ihnen genauso? Ich kann das nicht insgesamt mit ja beantworten bei Ihnen. Erinnern sie sich noch an mein Trendfolgesetup an diesem Tag:

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1311227-11-20/ta…

Ich entschuldige mich für den „Messfehler“ von wenigen Punkten am obigem Ziel von 12500. Folgen sie lieber der einen oder anderen Analyse, welche für mich keinen Wert ergibt hier täglich.

Gleichzeitig möchte ich hier ein Setup im S&P500 in Trend brechendem Setup im Close heute einer weiteren Gap-Strategie in die Gedanken rufen. Time Frame Day und Stunde. Machen sie sich Gedanken, falls Sie es wollen!

Nun möchte ich sie bitten, den nächsten Shitstorm gegen mich zu eröffnen und den nächsten Daumenregen unqualifiziert vom Wissen entgegen meinem Wissen Anderen zu setzen.

Viel Glück!
DAX | 12.406,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.497.977 von Kampfhundstreichler_24 am 16.09.19 22:58:47Ein Daumen aus Köln.
Bitte lass uns das Setup für heute zukommen.
Danke im Voraus
DAX | 12.379,50 PKT
DAX Candlesticks: DAX – Range-Trading

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX – Range-Trading " von (automatischer Beitrag)



Ohne neue Impulse, sowohl negative als auch positive, dürfte der DAX nach der gestrigen abwartenden Haltung auch innerhalb einer engeren Range verbleiben. Die Börsianer warten auf die morgige US-Notenbanksitzung – sowie die heutigen ZEW-Daten. Die Anschläge auf die Öl-Anlagen in Saudi-Arabien deckeln zudem den Markt.

 

DAX – Tageskerzen

Nach dem kräftigen Kursanstieg im DAX ist eine Pause ein normales Marktverhalten. Erholungen dürften allerdings auf Widerstand treffen – Rücksetzer bis max. 12.300 gekauft werden. Kritisch hingegen wäre wider Erwarten ein Fall unter 12.280 Punkten mit Zielen in Richtung 12.180 bis 12.000 Punkten.

DAX (L&S) – Stundenkerzen

Keine Änderung: Erholungen dürften im Bereich zwischen ca. 12.400 bis 12.430 auf Widerstand treffen – Unterstützung bei ca. 12.310/12.290 Punkten. Demzufolge wäre im Tageshandel eine Erholung im Bereich der Widerstandszone auf Verkaufssignale zu beobachten und im Bereich 12.300 könnten Short-Tagesgewinne zum Teil mitgenommen werden. Nur zum Teil, denn letztlich stellt die nach unten abgetragene Schwankungsbreite des verlassenen Trendkanals ein Kursziel dar.

Update gegen 12.30 Uhr im Youtube-Kanal.

Stefan Salomon Chartanalyst

www.candlestick.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts:www.guidants.com, www.tradesignalonline.com, www.bsb-software.de (Metastock by equis.com)



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Moin zusammen! Möglicherweise gibt‘s heute eine sehr gute Shortchance im FR40 bei Durchbrechen der unteren dünnen Blauen. Bei Halten der Selbigen andernfalls lang. Cheers!



DAX | 12.370,50 PKT
DAX am Morgen 17.09.2019
Guten Morgen Traders,

der gestrige Tag war eher ein "Verweilen" ohne große Signale. Oder doch? Zumindest wurde der Trend nun gestoppt und verlassen auf Stundenbasis:



Richtig bestätigt wäre ein Short-Signal auf größerer Ebene aber erst, wenn die 12.320 als Tief vom EZB-Tag unterschritten wird. Bis dahin ist sicher noch Platz:




Dies ist recht wahrscheinlich, da die Vorbörse bereits an den Tiefs von gestern "knabbert":



Hier ist also Aufmerksamkeit geboten! Entspannung erst, wenn die gestrige Range wieder durchlaufen ist und wir über die 12.420 schauen - hier wartet noch das GAP zu Freitag ;)

In diesem Sinne hoffentlich heute mehr Bewegung als gestern,
Viel Erfolg wünscht Bernecker1977
DAX | 12.373,50 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben