DAX+0,95 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,12 % Öl (Brent)+0,76 %

Intel: Chance von 88 Prozent | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Intel: Chance von 88 Prozent" vom Autor Ingmar Königshofen

Intels Bilanz des ersten Quartals 2019 war zwar eine kalte Dusche für die Optimisten gewesen, denn da hatte das Unternehmen noch die Gewinnprognose für das zweite Quartal ebenso wie für das Gesamtjahr nach unten korrigiert. Ende Juli jedoch zeigte …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Intel: Chance von 88 Prozent
Bei allem Respekt: Ich bin Intel Aktionär seit sehr vielen Jahren und Intel war nie einem so starken Konkurrenten ausgesetzt wie heute.

AMD ist mit der neuen Ryzen Generation 3 ein wahrer Glücksgriff gelungen. Seit vielen Jahren ist AMD nun endlich wieder richtig konkurenzfähig. Intel musste bereits die CPU Preise senken und zwar drastisch. Außerdem hat Intel nach wie vor Probleme beim Produktionsprozess und hängt hier TSMC bereits 1 bis 2 Jahre hinterher. Im Moment befindet sich Intel aus beiden Gründen in einem Panikmodus und muss versuchen wieder aufzuschließen.

Dann gibt es Überschriften wie diese hier zu lesen: https://www.computerbase.de/2019-10/intel-core-x-10000-casca…

Die gesenkten Preise, bei hochmargigen Produkten gerade für Firmen Kunden, für Rechnenzentren usw. werden natürlich direkt auf Umsatz und Gewinn durchschlagen. AMD hat hier eine sehr schlaue Strategie gewählt und bietet das weit bessere Preis-Leistungsverhältnis. AMD hat aber auch geringere Kosten udn kann sich das erlauben.

Intel könnte in einiger Zeit wieder zur alten Stärke zurück finden aber das wird dauern. Nun mit einem Long-Optionsschein auf eine kurzfristige Entwicklung nach oben zu spekulieren halte ich für zumindest sehr mutig. Genauso könnte man auch auf entäuschende Zahlen mit einem PUT Schein spekulieren was mir deutlich realitätnäher erscheint.

Ich werde meine Intel Aktien halten da ich an den weiteren langfristigen Erfolg der Firma glaube. Ich habe allerdings meine Positionsgröße halbiert und war zwischenzeitlich auch in AMD engagiert.

VG G
Intel | 46,13 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben