DAX+0,06 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,14 % Öl (Brent)-0,26 %

Delek Group der Israelische Gemischtwarenladen, der zu einen grossen Gaslieferanten wird.


ISIN: US24664R1077 | WKN: A1H5G0 | Symbol: 6D4A
11,600
08:15:18
Frankfurt
-7,94 %
-1,000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Delek Group hat bzw besitzt das größte Gasvorkommen in Israel in Leviathan und Tamar.

Die Tochter Delek Drilling die zu 59% der Delek Group gehört, hat über 42% der Gasvorkommen in Leviathan.

Diese Woche kamen neue 3 Adhoc Meldungen.
Diese enthielten ua. Lieferungen über 20MRD Dollar für die nächsten 15 Jahre zwischen Israel und Ägypten, die Lieferung hat damit nahezu verdoppelt, zu den ursprünglich vereinbarten Lieferungen.

Des weiteren kommen dann noch Lieferungen nach Jordanien.

Der ganze Beitrag ist hier nach zu lesen.

https://www.haaretz.com/israel-news/israel-to-increase-gas-e…

In der anderen Adhoc wird man informiert, dass man mit 10% beteiligt wird an dem zukünftigen Ölvorkommen im Isabella Ölvorkommen.

http://ir.delek-group.com/news-releases/news-release-details…

Ithaca gehört zu 100% der Delek Group.
Finde die Firma etwas unübersichtlich.
Autoimport Verlustgeschäft?
Die Anteile (netto) an den Gasvorkommen im Ostmittelmeer sind durchgerechnet eher niedrig.
Dafür die Schuldenquote in der Konzern-Bilanz ziemlich hoch.
Ob die Verlustvorträge der kürzlich übernommenen Chevron North Sea (CNSL) bei Ithaka tatsächlich genutzt werden können: unsicher.
Delek Group | 12,47 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.670.280 von borazon am 11.10.19 01:02:51
Wieso niedrig?
Denke die haben das zweitgrösste Vorkommen im Ost-Mittelmeer. Das grösste hat ein Italienische Firma, oder?
Delek Group | 12,80 $
Delek Group ist zu sehr Mischwaren.
Werde vorher noch Delek Drilling ansehen.
Delek Group | 11,80 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.586 von borazon am 14.10.19 11:00:49Die Betonung liegt auf "noch Mischwaren"
Habe mir letzte Woche eine erste Position gekauft.
Werde aber noch tiefer graben bevor ich hier nachschieße.

Gebe dir Recht, dass es etwas unübersichtlich wirkt, aber das ist normal, wenn diverse Assets verkauft und neue hinzugeführt werden.

Werde mich hier nochmal ausführlicher melden. ;)
Delek Group | 11,90 €
Danke. Ich bin gespannt darauf. Findet ihr dass der Wert liquide genug gehandelt werden kann, wenn man mal schnell raus will - da der Wert nur an wenigen Handelsplätzen in D handelbar ist? VG
Delek Group | 11,90 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.688.032 von Ogonar am 14.10.19 15:31:37Nein, glaube ich aktuell nicht. Bin durch eine Erwähnung im vorletzten Smart Investor auf das Unternehmen aufmerksam geworden. Beobachte noch. Wann zahlen die Dividende? 1x oder 2x pro Jahr? 2018 schien es 2x Dividende gegeben zu haben...im IR Bereich auf der Website habe ich's nicht finden können.
Delek Group | 12,40 $
Dividende wurde im Juni gezahlt .

Aktuell liegt Delek voll in ihren Zeitplan,man wollte sich von Phönix Versicherungssparte trennen, das ist letzten Monat passiert für den gewünschten Preis.

Danach kam die Meldung, dass die Behörden für Gaslieferungen durch die Piplines nach Ägypten ihr grünes Licht gegeben haben, seit dem ist der Kurs auch gut angezogen von 11 auf ca. 13euro.

Als nächstes soll Ithaca an die Börse in London eine 100% Tochter, die letztens in der Nordsee von Chevron was abgekauft haben..
Wenn Ithaca kommendes Jahr an die Börse geht , wird es für Investoren leichter an Delek sich zu beteiligen.
Zudem gehen ab nächstes Jahr die Gaslieferungen nach Ägypten , danach Jordanien und es sind weitere Ideen im Kopf unter anderen die Türkei.
Die Firma ist hochspannend, ein kleines "Gazprom", sobald die Gaslieferungen losgehen wird man transparenter und dann sollte der Wert der Firma auch deutlicher Erkennbar sein und der Kurs ordentlich anziehen..
Abwarten und Tee trinken...
Delek Group | 13,10 €
Tel Aviv, 10. November 2019. Die Delek-Gruppe (TASE: DLEKG, US ADR: DGRLY) ("die Gesellschaft") gibt bekannt, dass die Transaktion zum Kauf von Chevron North Sea Ltd. abgeschlossen ist.

Im Anschluss an den Sofortbericht der Gesellschaft vom 30. Mai 2019 (Nr. 2019-01-053338), den Sofortbericht vom 16. Juni 2019 (Nr. 2019-01-050610) und den Sofortbericht vom 12. August (Nr. 2019-01-068808) sowie an Abschnitt B.1..B des Kapitels A des Quartalsberichts der Gesellschaft zum 30. Juni 2019 über die Ithaca Energy (UK) Limited, eine indirekt hundertprozentige Tochtergesellschaft der Gesellschaft ("Ithaca"), die einen Vertrag mit Chevron North Sea Holdings Ltd. über den Erwerb von 100% der Aktien der Chevron North Sea Limited ("CNSL") schließt, die zehn produzierende Öl- und Gasfelder in der britischen Nordsee sowie Produktions-, Behandlungs- und Lagereinrichtungen ("die Transaktion" bzw. "die erworbenen Vermögenswerte") besitzt, und im Anschluss an den Sofortbericht vom 17. Juli 2019 (vgl. Nr. 2019-01-073426) und 18. Juli 2019 (Ref. Nr. 2019-01-074434) über den Abschluss einer Vereinbarung über die Bereitstellung einer Reserves Based Lending (RBL)-Fazilität in Höhe von USD 1.650 Mio. ("RBL-Finanzierung") und die Ausgabe von Schuldverschreibungen in Höhe von USD 500 Mio. ("die Schuldverschreibungen"), stellt die Gesellschaft eine Aktualisierung wie folgt zur Verfügung:

Am 8. November 2019 ("Vollzugsdatum") wurde die Transaktion abgeschlossen und die Gegenleistung übertragen, nachdem alle bedingten Bedingungen für die Transaktion erfüllt waren, wie in den oben genannten Berichten festgelegt. Im Rahmen des Abschlusses der Transaktion übertrug der Verkäufer Ithaca das gesamte Aktienkapital von CNSL. Ithaca zahlte dem Verkäufer eine Gegenleistung, die sich nach Abzug der seit dem 1.1.2019 bei CNSL angesammelten Mittel auf 1,477 Mrd. USD belief (ohne eine Kaution von 200 Mio. USD, die zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Kaufvertrags hinterlegt war). Darüber hinaus wurde ein Betrag von USD 50 Millionen für das Betriebskapital gezahlt. Im Rahmen der Transaktion wird die bestehende Garantie der Gesellschaft gegenüber Ithaca in Höhe von 300 Mio. USD, wie in Abschnitt 1.8.19 des Periodischen Berichts der Gesellschaft zum 31. März 2019 (Ref. Nr. 2019-01-029344) angegeben, aufgehoben: Ab dem Abschlussdatum übernahm Ithaca alle Rechte und Pflichten von CNSL in Bezug auf die erworbenen Vermögenswerte, einschließlich Ölvermögenswerte. Ithaca hat anstelle der von CNSL oder ihren verbundenen Unternehmen gestellten Sicherheiten Garantien (Akkreditive) für die Stilllegungspflichten von CNSL für die erworbenen Vermögenswerte bereitgestellt, die durch die RBL-Finanzierung finanziert wurden.Parallel zum Abschluss der Transaktion haben die Unternehmen der Ithaca-Gruppe auch Verträge mit Unternehmen der BP-Gruppe über den Vertrieb und die Vermarktung von Gas und Öl aus den erworbenen Vermögenswerten für einen Zeitraum von fünf Jahren unterzeichnet. Die Finanzierung der Berücksichtigung der Transaktion und des zusätzlichen Kapitals, das Ithaca für den Abschluss der Transaktion benötigt, basiert im Wesentlichen auf folgenden Finanzierungsquellen: (1) RBL-Finanzierung, wie im Bericht des Unternehmens vom 17. Juli 2019 von USD 1.100 Mio. (wovon rund USD 600 Mio. zur Refinanzierung der bestehenden Schulden von Ithaca verwendet wurden); (2) Ausgabe von Schuldverschreibungen, wie im Bericht des Unternehmens vom 18. Juli 2019 für USD 500 Mio. beschrieben; (3) Finanzierung von USD 200 Mio., die der DKL Energy Ltd ("DKL"), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft, von BNP Paribas ("das Darlehen") zur Verfügung gestellt werden, die zum Zeitpunkt der Notierung des Geschäfts von Ithaca an der Londoner Börse oder innerhalb von 18 Monaten zurückgezahlt wird, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt. Die DKL hat das Recht, die vorzeitige Rückzahlung an die im Darlehensvertrag festgelegten Bedingungen zu knüpfen. Anteile an Unternehmen, die im Besitz von Ithaca sind, wurden als Sicherheit für das Darlehen verpfändet. Das Darlehen steht der Delek-Gruppe zu begrenzten Rückgriffsbedingungen zur Verfügung; (4) der Restbetrag, einschließlich der Anzahlung zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Vertrags, wurde aus eigenen Quellen der Gesellschaft und von Ithaca bezahlt. Es sei darauf hingewiesen, dass das Unternehmen und die Ithaca-Gruppe gemäß ihrer Strategie nach Abschluss der laufenden Transaktion weiterhin mit Investoren verhandeln. Solche Investitionen in die Ithaca-Gruppe würden im Vorfeld des Börsengangs im Vorfeld des geplanten Angebots des Geschäfts von Ithaca an der Londoner Börse erfolgen. Die Gesellschaft wird über diese Verhandlungen entsprechend dem gesetzlich vorgeschriebenen Fortschritt berichten.

 

Dies ist eine vereinfachte Übersetzung des ursprünglichen HEBREW Sofortberichts, den das Unternehmen am 10. November 2019 an die Tel Aviv Stock Exchange geschickt hat

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Delek Group | 13,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.881.066 von beulermaennlein am 09.11.19 15:18:23Habe mal eine ganz blöde Frage an euch...
Es gibt es seit kurzem auch A2DY2Y / US24665A1034 Delek US Holding

Wie wir hier schreiben besitzen wir die ADR's

Gibt es hier Unterschiede bei der Dividende?
Delek Group | 13,40 $


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben