checkAd

BioNTech - Ein deutscher Biotech-Riese erwacht (Seite 2044)

eröffnet am 10.10.19 21:59:45 von
neuester Beitrag 12.05.21 17:49:47 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
04.12.20 13:01:16
Beitrag Nr. 20.431 ()
BioNTech | 95,31 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.12.20 13:08:22
Beitrag Nr. 20.432 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.947.677 von BleibebeimPlan am 04.12.20 12:49:29
Zitat von BleibebeimPlan: Die Pipeline von Bntx ist ganz sicher gut gefüllt.
Wird aber wohl die meisten Kurzzeitanleger, welche hier hauptsächlich durch den Medientornado hineingegangen sind, nicht sonderlich interessieren, da momentan nur der Hype um COVID und die Aussicht auf möglichst schnelle Rendite lockt.

Wie das aber eher unterdurchschnittlich funktioniert, sah man an der Reaktion des Kurses auf die Verkündung der Zulassung im UK.
Das war nicht mal wirklich ein Strohfeuer.
Und -ehrlich- das war die weltweit erste Zulassung eines solchen Serums.

Was ist nun in absehbarer Zeit zu erwarten?
Der Einsatz des Serums.
Und was ist, wenn der eine oder andere seine persönliche Unbefindlichkeit in Zusammenhang mit Verabreichung des Serums bringt.
Was wird wohl im Heimatland der Boulevardblätter aus denselben an Stories daraus gemacht.

Da wird selbst die die News der Erteilung der Zulassung durch die FDA nicht für Linderung sorgen können.
Von der in Europa braucht man wohl gar nicht zu reden, was jene am Kurs bewegen könnte, kann man sich wohl vorstellen.


Am Dienstag starten die Briten ihr Impfprogramm.
BioNTech | 96,20 €
Avatar
04.12.20 13:08:55
Beitrag Nr. 20.433 ()
BioNTech | 96,31 €
Avatar
04.12.20 13:09:28
Beitrag Nr. 20.434 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.947.860 von Franz Beckenbauer am 04.12.20 13:01:16schon versucht sie die Richtung zu wechseln. Danke für den Bericht👍👍
BioNTech | 96,39 €
Avatar
04.12.20 13:10:12
Beitrag Nr. 20.435 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.947.860 von Franz Beckenbauer am 04.12.20 13:01:16
Zitat von Franz Beckenbauer: https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/nach-pfizer-warn-meldung-biontech-gibt-entwarnung-74296040.bild.html


naja die Bild hats jetzt auch gerafft nun müssen die Sender und Radiostationen das auch mal richtig stellen.
BioNTech | 96,39 €
Avatar
04.12.20 13:10:54
Beitrag Nr. 20.436 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.947.860 von Franz Beckenbauer am 04.12.20 13:01:16
Zitat von Franz Beckenbauer: https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/nach-pfizer-warn-meldung-biontech-gibt-entwarnung-74296040.bild.html


Wichtiges Statements seitens Biontech.
Ausschnitt:
"Und weiter: „Wir prüfen außerdem weitere Möglichkeiten, um die Produktionskapazitäten im nächsten Jahr über die 1,3 Milliarden hinaus zu erhöhen.“

Biontech zeigte sich irritiert über den Bericht des „Wall Street Journals“. Man habe schon am 9. November 2020 zur Zwischenanalyse unserer Phase 3-Studie erklärt, dass man bis Ende 2020 nach behördlicher Genehmigung oder Zulassung bis zu 50 Millionen Dosen ausliefern könne.

„Diese im November getroffene Entscheidung wurde aufgrund sich ändernder Zulassungs- und Genehmigungspläne und anderer Faktoren getroffen. Ursprünglich hatten wir angenommen, im Oktober mit Auslieferungen aufgrund von erteilten Zulassungen beginnen zu können. "


1.) Man plant mit weit mehr als 1,3 Mrd nächstes Jahr!!
2.) Der Grund, warum "nur" 50 Mio geliefert werden können, sind die späten Zulassungen

Kann man nur hoffen, dass das "drüben" auch ankommt
BioNTech | 96,04 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.12.20 13:14:06
Beitrag Nr. 20.437 ()
BioTech das wars vorerst mal oder für immer mit den 103 Euro :D
BioNTech | 96,30 €
Avatar
04.12.20 13:16:28
Beitrag Nr. 20.438 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.948.004 von Panto89 am 04.12.20 13:10:54
Zitat von Panto89:
Zitat von Franz Beckenbauer: https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/nach-pfizer-warn-meldung-biontech-gibt-entwarnung-74296040.bild.html


Wichtiges Statements seitens Biontech.
Ausschnitt:
"Und weiter: „Wir prüfen außerdem weitere Möglichkeiten, um die Produktionskapazitäten im nächsten Jahr über die 1,3 Milliarden hinaus zu erhöhen.“

Biontech zeigte sich irritiert über den Bericht des „Wall Street Journals“. Man habe schon am 9. November 2020 zur Zwischenanalyse unserer Phase 3-Studie erklärt, dass man bis Ende 2020 nach behördlicher Genehmigung oder Zulassung bis zu 50 Millionen Dosen ausliefern könne.

„Diese im November getroffene Entscheidung wurde aufgrund sich ändernder Zulassungs- und Genehmigungspläne und anderer Faktoren getroffen. Ursprünglich hatten wir angenommen, im Oktober mit Auslieferungen aufgrund von erteilten Zulassungen beginnen zu können. "


1.) Man plant mit weit mehr als 1,3 Mrd nächstes Jahr!!
2.) Der Grund, warum "nur" 50 Mio geliefert werden können, sind die späten Zulassungen

Kann man nur hoffen, dass das "drüben" auch ankommt


Ntv bringt die Falschmeldung immer noch !
BioNTech | 96,51 €
Avatar
04.12.20 13:18:41
Beitrag Nr. 20.439 ()
FOMO
at its BEST.

Der ständige Blick auf Curevac und Moderna.

"immer wenn ich verkaufe geht der Kurs durch die Decke" und ähnliche posts.

Verkaufen und dort die Bords zumüllen wäre eine Alternative..... wäre da nicht *FOMO*
BioNTech | 96,87 €
Avatar
04.12.20 13:19:46
Beitrag Nr. 20.440 ()
Kann mir jemand sagen, wie die Umsatz-/Gewinnschätzungen von Biontech für 2021 aussehen?
Ich hatte gelesen, dass Biontech ca. 9,5$ pro „Doppelimpfung“ einnimmt. Wenn man von 1 Milliarde Dosen für 2021 ausgeht, sind dass immerhin 9,5 Millarden Dollar, wovon der größte Teil in den Gewinn einfließen sollte. Bei einer Marktkapitalisierung von ca. 27 Mrd. USD ist das nicht so schlecht. Allerdings werden in den nächsten Monaten auch noch andere Impfstoffe auf den Markt kommen. Komischerweise werden bei dieser Problematik die COVID Testungen, welche ja bestimmt noch bis Mitte 2021 laufen werden, überhaupt nicht beachtet. Da gibt es insbesondere eine Centogene, die in Q3 dem Umsatz mehr als verdoppeln wird und dann insbesondere in Q4 kräftige Gewinne schreiben sollte. Die betreuen unter anderem die Flughäfen in Frankfurt, Berlin, Düsseldorf und Hamburg, liefern (oder bieten an) angeblich aber auch 20000 Testergebnisse pro Tag(!) an die Niederlande . Alleine In Frankfurt wurden von denen 250.000 Test in Q3 durchgeführt (59,-€ für den Standarttest). Aber das ist ein anderes Thema und gehört hier nicht in den Biontech Thread. Ich gebe weiter unten einfach mal ein paar Links dazu an. Zurück zu Biontech: In den nächsten Tagen kann man sicherlich mit der Zulassung in Amerika und Europa rechnen dann gibt es sicherlich nochmal einen Schub. Im Moment arbeiten sie ja daran, den Impfstoff zu haltbar zu machen, dass er nicht mehr auf -70 Grad gekühlt werden muss. An Meinungen bin ich sehr interessiert.

Zu Biontech ab Minute 39 →
Super Interessant natürlich auch das Interview mit Ugur Sahin
->
zu Centogene 20.000 Tests/Tag → https://www.concerti.de/interviews/blickwinkel-prof-arndt-ro…
Zahlen für Centogene Covid Tests am Frankfurter Flughafen
https://investors.centogene.com/news-releases/news-release-d…
Tagesaktuelle Zahlen hier → https://www.centogene.com/covid-19/test-centers/frankfurt-ai…
Die Info, dass die Umsätze auch bei Centogene ankommen hier →
https://www.t-online.de/region/id_89050550/olg-urteilt-ueber…

Ich bin in beide Unternehmen investiert und daher nicht objektiv. Das ist keine Aktienmpfehlung.
BioNTech | 96,87 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

BioNTech - Ein deutscher Biotech-Riese erwacht