BioNTech - Ein deutscher Biotech-Riese erwacht (Seite 2876)

eröffnet am 10.10.19 21:59:45 von
neuester Beitrag 07.03.21 18:54:21 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.01.21 15:39:21
Beitrag Nr. 28.751 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.583.154 von ThouShouldPraise am 24.01.21 15:27:02Der Impfstoff mag ja gut sein und vielleicht auch besser Als der Von Biont.
Aber was nützt das wenn er erst ab Ende April produziert werden kann und die ersten Impfdosen
bestimmt erst in den USA vertrieben werden .
Wir in Europa bekommen Ihn dann erst wahrscheinlich im Sommer .
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/zeitplan-im-fokus-…
BioNTech | 88,87 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.01.21 15:46:52
Beitrag Nr. 28.752 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.583.040 von eaglez am 24.01.21 15:14:37
Zitat von eaglez: Gut, das mit Janssen wusste ich nicht, ich dachte, die sind unabhängig.

Trotzdem sind die Absatzchancen limitiert und wenn J&J von der Wirksamkeit her die Zahlen bestätigen, dann wird das den BNTX-Aktienkurs nicht gerade boosten.


Man muss Aufpassen nicht irgendwelche %-Zahlen zu vergleichen.

95% wirksam, 90%/100% Antikörper?

Die Frage die sich bei J&J stellen wird: Wirksamkeit gegen Mutation bzw. Anpassungsfähigkeit.

Ohne die Wirksamkeit gegen die bekannten Mutationen ist der Impfstoff m.E. wertlos und wird keine Zulassung bekommen oder nicht verimpft werden.
BioNTech | 88,87 €
Avatar
24.01.21 15:54:23
Beitrag Nr. 28.753 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.583.154 von ThouShouldPraise am 24.01.21 15:27:02
Zitat von ThouShouldPraise: Ich konnte es noch nie und werde es nie verstehen wie Menschen in westlichen Gesellschaften denken können dass -70 C ein großes Problem für irgendjemanden sein sollen.


DANKE! Endlich stellt das einmal jemand fest. Ich dachte schon der Hausverstand ist völlig abgeschafft.
BioNTech | 88,87 €
Avatar
24.01.21 16:12:00
Beitrag Nr. 28.754 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.583.259 von snoppy30 am 24.01.21 15:39:21
Zitat von snoppy30: Der Impfstoff mag ja gut sein und vielleicht auch besser Als der Von Biont.
Aber was nützt das wenn er erst ab Ende April produziert werden kann und die ersten Impfdosen
bestimmt erst in den USA vertrieben werden .
Wir in Europa bekommen Ihn dann erst wahrscheinlich im Sommer .
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/zeitplan-im-fokus-…


Hinzu kommt der unglaubliche schlaue Schachzug von Biontech ein Land wie Israel schnell durch zu impfen. Was das für die Konkurrenz bedeutet liegt ja auf der Hand. Wenn J&J anfängt auszuliefern hat Biontech bereits längst bewiesen wie gut ihr Impfstoff wirkt. In Israel wird, so wie es aussieht, COVID noch vor dem Sommer Geschichte sein.

Ich bin gespannt wer da dann noch einen anderen Impfstoff haben möchte. Hinzu kommt die große Datenbasis die es in Kombination mit der MRNA-Technologie ermöglichen wird schnell auf Veränderungen zu reagieren. Der Vorsprung wird immer größer.

Sehr gut gemacht Biontech!
BioNTech | 88,87 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.01.21 16:30:15
Beitrag Nr. 28.755 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.583.622 von reini74 am 24.01.21 16:12:00J&J hat einen Adenovirus basierten Impfstoff. Von allem was ich bisher weiß sind diese weniger tolerant oder besser intolerant gegen Mutationen was ein grosser Nachteil wäre, wenn man dauernd den Viren hinterher anpassen müsste.
Zudem dürften die Gewinnmargen deutlich sinken wenn man später und mit weniger Erprobung in den Markt kommt. Das sind für mich gewichtige Argumente für BioNTech und Moderna.
Das sage ich obwohl ich schon länger J&J Aktionär bin.
BioNTech | 88,87 €
Avatar
24.01.21 16:33:59
Beitrag Nr. 28.756 ()
In Israel sinken die Krankenhausaufenthalte ab einem Alter von 60 Jahren um 60% nach dem ersten Schuss um 60%

Am 23. Tag, also 2 Tage nach dem zweiten Schuss, sanken die Krankenhauseinweisungen bei geimpften Personen ab 60 Jahren um 60%, wie Maccabi nach Überwachung von 50.777 Patienten feststellte. Es verglich ihre Hospitalisierungsrate zu diesem Zeitpunkt mit ihrer Hospitalisierungsrate kurz nach Erhalt des Impfstoffs unter Verwendung von gleitenden 7-Tage-Durchschnittswerten.

https://www.timesofisrael.com/israel-sees-60-drop-in-hospita…

Miezi
BioNTech | 88,87 €
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.01.21 17:07:58
Beitrag Nr. 28.757 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.583.817 von Miezekatze71 am 24.01.21 16:33:59Was für ein wirres Gefasel. 60% nach dem 1. Schuss und 60% nach dem 2. SCHUSS?
BioNTech | 88,87 €
Avatar
24.01.21 17:11:22
Beitrag Nr. 28.758 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.583.817 von Miezekatze71 am 24.01.21 16:33:59Vielen Dank für den Link. Erstaunlich, dass die Krankenhauseinweisungem so drastisch sinken, schließlich behaupten einige Überdenker, dass die Impfung eine „Giftspritze“ ist. 😉 ich bin gespannt, ob diese Denker den Unterschied zwischen ihrer Einbildung und der Realität erklären können.
BioNTech | 88,87 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.01.21 17:52:59
Beitrag Nr. 28.759 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.584.159 von Ennox am 24.01.21 17:11:22
Zitat von Ennox: Vielen Dank für den Link. Erstaunlich, dass die Krankenhauseinweisungem so drastisch sinken, schließlich behaupten einige Überdenker, dass die Impfung eine „Giftspritze“ ist. 😉 ich bin gespannt, ob diese Denker den Unterschied zwischen ihrer Einbildung und der Realität erklären können.

Nein....werden die weder erklären können noch wollen....!
Die befinden sich auf der endlosen Suche....nach der eigenen Daseinsberechtigung.

"Heute" ......ist die Impfung eine "Giftspritze"....
Morgen.....lebt Elvis
Übermorgen....hat ET die Pyramiden gebaut....

Miezi
BioNTech | 88,87 €
Avatar
24.01.21 18:00:29
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich, persönliche Befindlichkeiten klären Sie bitte ausserhalb des Forums
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

BioNTech - Ein deutscher Biotech-Riese erwacht