checkAd

BioNTech - Ein deutscher Biotech-Riese erwacht (Seite 3447)

eröffnet am 10.10.19 21:59:45 von
neuester Beitrag 09.05.21 00:04:14 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.04.21 07:54:13
Beitrag Nr. 34.461 ()
Im Sommer/Herbst war mein Plan mal bei ca.110 zu verkaufen-auf Grund der Entwicklung verkaufe ich frühestens in der Region 175 - 200 Euro (EK 58)
BioNTech | 140,72 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.04.21 07:58:01
Beitrag Nr. 34.462 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.838.927 von mbpoll am 16.04.21 07:54:13Wenn wir bei 200 sind sollte das Bewusstsein, dass hier ein großer Konzert heranwächst oder Übernahmegefahr besteht ganz andere Kursziele möglich machen.....Aber wenn man das laut sagt, wird einem ja wieder Übermut vorgeworfen :D
BioNTech | 140,72 $
Avatar
16.04.21 08:04:56
Beitrag Nr. 34.463 ()
Und wieder Drückerei auf tradegate vorbörslich...
BioNTech | 115,25 €
Avatar
16.04.21 08:05:17
Beitrag Nr. 34.464 ()
Und auf Tradegate hauen sie direkt die erste Shortattacke zum Opening rein. Riesige Paket fliegen unlimitiert. Wollen die heute nochmal brennen?
BioNTech | 115,60 €
Avatar
16.04.21 08:10:20
Beitrag Nr. 34.465 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.838.969 von Covid1000 am 16.04.21 07:58:01
Zitat von Covid1000: Wenn wir bei 200 sind sollte das Bewusstsein, dass hier ein großer Konzert heranwächst oder Übernahmegefahr besteht ganz andere Kursziele möglich machen.....Aber wenn man das laut sagt, wird einem ja wieder Übermut vorgeworfen :D


Endlich mal wieder ein Beitrag zur Schwanzlänge. Nicht so langweiliges Geschreibsel über Biontech.
BioNTech | 115,85 €
Avatar
16.04.21 08:10:24
Beitrag Nr. 34.466 ()
Ich hatte gestern hingewiesen, dass wir überkauft sind. Habe alles richtig gemacht, gestern abend raus und vorhin wieder günstig rein.

Eventuell zu früh, könnte mir vorstellen, dass die Amis auch nochmals drücken.

Zumindest alles nur von kurzer Dauer!
BioNTech | 115,85 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.04.21 08:11:22
Beitrag Nr. 34.467 ()
BioNTech | 115,65 €
Avatar
16.04.21 08:11:26
Beitrag Nr. 34.468 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.838.894 von Covid1000 am 16.04.21 07:50:56
Schnappszahl
Guter Hinweis. Letztes Jahr hätte ich weder zu 105 gekauft, noch zu 50, vermutlich nicht mal zum IPO-Preis, einfach weil außer "Hoffnung" nichts da war. Es gibt unendlich viele Pharmabuden in der "klinischen Phase", die an der Realität scheitern.

Selbst als dann der Impfstoff zugelassen war blieb ich an der Seitenlinie, schließlich gab es zuhauf Konkurrenz und BNTX hätte dort landen können wo sich AstraZeneca jetzt befindet, nämlich auf dem Sauerbier-Abstellgleis.

Sicher gibt es noch Restrisiken, aber nach der millionenfachen Verimpfung scheint sich Comirnaty als Goldstandard durchzusetzen, vermutlich noch ebenbürtig gefolgt von Moderna und eventuell ab Sommer von Curevac, aber auch nur eventuell.

Als These schmeiß ich noch in den Raum, dass uns Covid genauso wie Grippe erhalten bleibt, so dass die nächsten Jahre ein stabiler cashflow einsetzt der die jetzige Marktkapitalisierung locker rechtfertigt.

Und weils ein so schönes Bild ist hier mein Einstiegspreis...nicht bei Aldi gekauft.😀




Zitat von Covid1000: Für alle die schon wieder an "Gewinnmitnahmen" denken sei ein Hinweis gestattet:

Im Juli 2020 hatten wir Kurse um 105 Euro in vollster Ungewissheit was am Ende bei BioNtech in Sachen Impfstoff rauskommt. Nun ist der Impfstoff seit Monaten auf dem Markt und stellt sich als "DER" Impfstoff heraus. Alle wollen BioNtech. Die Kapazitäten wurden massiv erweitert. Und auch Nachbestellungen für die nächsten Jahre zeigen, dass das ganze Thema keine Eintagsfliege ist.

Das Unternehmen hat also mit der Entwicklung des Impfstoffs eine nachhaltige Einnahmequelle geschaffen. Überdies kann man nun seine weiter Krebsforschung voranbringen. Die Technologie ist etabliert.....

Wer in 07/20 zu 105 Euro gekauft hat, der hat ein Risiko gekauft und nun bei Kursen um 115 Euro bekommt man nicht nur Hoffnung sondern abgesichertes Geschäft und sprudelnde Einnahmen.

Immer noch ein Schnäppchen fundamental, denn die anderen Impfstoffe versagen sind teils noch nicht zugelassen aber Biontech hat sich etabliert und die Pandemie wird wieder ein Thema sein! Weiterer Impfstoffentwicklung dagegen wird nötig sein....

Wenn jetzt noch der Durchbruch in der Krebstherapie "droht", dann ist Biontech in anderen Bewertungsregionen! Gestern hat sich gezeigt, dass man hier nicht kurzfristig denken kann. Korrektur auf ca, 106 und sofort weiter zu 117......


Dieses Jahr sicher noch Kurse weit über 200 Euro.....Es wird Zeit, dass die zahlen kommen :-)
BioNTech | 115,65 €
Avatar
16.04.21 08:11:27
Beitrag Nr. 34.469 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.839.104 von kbabb am 16.04.21 08:10:24
Zitat von kbabb: Ich hatte gestern hingewiesen, dass wir überkauft sind. Habe alles richtig gemacht, gestern abend raus und vorhin wieder günstig rein.

Eventuell zu früh, könnte mir vorstellen, dass die Amis auch nochmals drücken.

Zumindest alles nur von kurzer Dauer!


Und der nächste tolle Hengst, der alles richtig gemacht hat. Wie lang ist deiner?
BioNTech | 115,70 €
Avatar
16.04.21 08:13:09
Beitrag Nr. 34.470 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.839.119 von werthaltig am 16.04.21 08:11:26
Zitat von werthaltig: Guter Hinweis. Letztes Jahr hätte ich weder zu 105 gekauft, noch zu 50, vermutlich nicht mal zum IPO-Preis, einfach weil außer "Hoffnung" nichts da war. Es gibt unendlich viele Pharmabuden in der "klinischen Phase", die an der Realität scheitern.

Selbst als dann der Impfstoff zugelassen war blieb ich an der Seitenlinie, schließlich gab es zuhauf Konkurrenz und BNTX hätte dort landen können wo sich AstraZeneca jetzt befindet, nämlich auf dem Sauerbier-Abstellgleis.

Sicher gibt es noch Restrisiken, aber nach der millionenfachen Verimpfung scheint sich Comirnaty als Goldstandard durchzusetzen, vermutlich noch ebenbürtig gefolgt von Moderna und eventuell ab Sommer von Curevac, aber auch nur eventuell.

Als These schmeiß ich noch in den Raum, dass uns Covid genauso wie Grippe erhalten bleibt, so dass die nächsten Jahre ein stabiler cashflow einsetzt der die jetzige Marktkapitalisierung locker rechtfertigt.

Und weils ein so schönes Bild ist hier mein Einstiegspreis...nicht bei Aldi gekauft.😀




Zitat von Covid1000: Für alle die schon wieder an "Gewinnmitnahmen" denken sei ein Hinweis gestattet:

Im Juli 2020 hatten wir Kurse um 105 Euro in vollster Ungewissheit was am Ende bei BioNtech in Sachen Impfstoff rauskommt. Nun ist der Impfstoff seit Monaten auf dem Markt und stellt sich als "DER" Impfstoff heraus. Alle wollen BioNtech. Die Kapazitäten wurden massiv erweitert. Und auch Nachbestellungen für die nächsten Jahre zeigen, dass das ganze Thema keine Eintagsfliege ist.

Das Unternehmen hat also mit der Entwicklung des Impfstoffs eine nachhaltige Einnahmequelle geschaffen. Überdies kann man nun seine weiter Krebsforschung voranbringen. Die Technologie ist etabliert.....

Wer in 07/20 zu 105 Euro gekauft hat, der hat ein Risiko gekauft und nun bei Kursen um 115 Euro bekommt man nicht nur Hoffnung sondern abgesichertes Geschäft und sprudelnde Einnahmen.

Immer noch ein Schnäppchen fundamental, denn die anderen Impfstoffe versagen sind teils noch nicht zugelassen aber Biontech hat sich etabliert und die Pandemie wird wieder ein Thema sein! Weiterer Impfstoffentwicklung dagegen wird nötig sein....

Wenn jetzt noch der Durchbruch in der Krebstherapie "droht", dann ist Biontech in anderen Bewertungsregionen! Gestern hat sich gezeigt, dass man hier nicht kurzfristig denken kann. Korrektur auf ca, 106 und sofort weiter zu 117......


Dieses Jahr sicher noch Kurse weit über 200 Euro.....Es wird Zeit, dass die zahlen kommen :-)


Unfassbar, muss wirklich jeder jetzt seine Schwanzlänge posten.
BioNTech | 115,05 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

BioNTech - Ein deutscher Biotech-Riese erwacht