DAX+0,46 % EUR/USD-0,36 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-0,07 %

GOLD SILBER: Angeschossen und auf wackeligen Beinen! | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "GOLD SILBER: Angeschossen und auf wackeligen Beinen!" vom Autor Philip Hopf

Wie ein angeschossener Soldat schleppt sich der Goldpreis durch den Chart. Vor vier Wochen wollte es einfach niemand hören als wir vor den kommenden Abverkäufen warnten. Jetzt ist die Unruhe spürbar. Wir bereiten uns auf ein Szenario vor vom dem die meisten Leser zwar nichts hören wollen aber umso mehr vorbereitet sein sollten!

Lesen Sie den ganzen Artikel: GOLD SILBER: Angeschossen und auf wackeligen Beinen!
ich trade seit 3 Jahren-derzeit immer noch eine gesunde Konso bei Gold, mehr nicht. ich beobachte aber mit großem Interesse Eure Schreiben und bin echt neugierig, was letztendlich passieren wird-spannend ist es allemal!
Schönes Wochenende
Gold | 1.489,85 $
Das posaunen von schlagkräftigen Parolen und das Anbieten einer Dienstleistung um das Negativszenario zu umschiffen , gehört nun mal eindeutig zur Verkaufsstrategie dieser Dienstleister !!! Genauso wie das Klappern ( letzte Erfolge ) zum Handwerk gehört . Geht es in den nächsten Wochen über 1530 werden sie auf die Querverweise hinweisen ( noch kann es auch aufwärts gehen ) und neue Kaufaufträge hineinstellen mit ganz wichtigen Limits und Ziele , die sie dann wieder nur an Abonnenten weitergeben. Letztendlich gewinnen Herr Hopf und co sowieso ..,,
Das was bei w:o steht ist ausschließlich Werbung ... warum sollten Sie ein Interesse haben uns zu informieren... nee nee ... ködern wollen Sie uns :-)
Gold | 1.489,85 $
Hat da jemals, irgendjemand daran gezweifelt. Falls ja, sollte es sich in eine Therapie begeben.
Gold | 1.489,85 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.681.755 von Goldforall am 12.10.19 21:51:32Hallo Goldforall,

danke für Ihre Kommentar.
Der Impuls auf einen Artikel zu klicken wird grundsätzlich durch den Titel des Artikels generiert, nicht durch den Inhalt.
Ich bin sicher dies ist nichts was ich erklären muss und Ihnen schon beim schreiben Ihres Kommentars bewusst gewesen.

Sie selbst sind diesem Impuls gefolgt.

Das Klappern zum Geschäft gehört ist so bekannt und normal wie das Amen in der Kirche.

....Ködern wollen Sie uns...

Sie sind Messerschaft am Analysieren, ein Kompliment dafür!

Natürlich bin ich daran interessiert, das meine Artikel so oft wie möglich gelesen werden, natürlich werden die Titel und Inhalte so aufgebaut das darauf ein Echo entsteht und natürlich verkaufen wir hier keine Heizdecken sondern Analysen.

Wir sind ein Wirtschaftsunternehmen, das dadurch funktioniert, das wir Analysen mit Ein- und Ausstiegssignalen an Kunden im privaten und Institutionellen Bereich verschicken. Dies funktioniert langfristig nur wenn wir erfolgreich sind, ergo durch unsere Dienstleistung Geld für unsere Kunden generieren.

Ich kann mit zukünftigen Ergebnissen nicht werben, da diese in der "Zukunft" liegen, also zeigen wir, die aktuellen und vergangenen Ergebnisse.

Diese werden natürlich von Ihnen übergangen, da man sonst ja anerkennen müsste das wir hier etwas richtig machen und zwar nicht erst seit gestern.

Was wir schreiben, ob der Kurs hoch oder runter geht oder Purzelbäume schlägt ist vollkommen unerheblich.
Am Ende wird Kassensturz gemacht, dann haben wir mit unseren Trades, die alle lückenlos dokumentiert werden entweder Gewinn oder Verlust gemacht. Das ist, wären sich ein wirtschaftlich handelnder Mensch das absolut einzige was sie interessieren sollte.

Habe ich mehr oder weniger Geld in der Tasche. Danach sollen Sie uns und bewerten uns unsere Kunden.

Alles andere ist bla bla, Nebenschauplätze und Schulhof tratsch. Lassen Sie uns ein Level an Professionalität einhalten und die Bewertung an den Ergebnissen bemessen.

Henry Kissinger schrieb einmal: "Um etwas mit Bestimmtheit sagen zu können, muss man alles oder gar nichts darüber wissen!" Aktuell nutzen Sie letztere Vorgehensweise.

Wenn Sie wünschen schalte ich Sie für einen Monat komplett kostenlos frei und Sie machen sich einen eigenen Eindruck. Da trage ich das volle und Sie gar kein Risiko.

Dazu einfach Ihre E-Mail Adresse an mich persönlich schicken.

Weiterhin viel Erfolg!

Beste Grüße

Philip Hopf
Gold | 1.483,02 $


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben