DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 17.10.2019



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 17.10.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:00GroßbritannienGBRBoE Präsident M. Carney spricht---
02:00Euro ZoneEURTagung des Europäischen Rates---
02:00GroßbritannienGBRBrexit Gipfel des Europäischen Rates---
06:30HollandNLDArbeitslosenquote, saisonbereinigt (3M)3,5%-3,5%
10:00ItalienITAGlobale Handelsbilanz2,585 Mrd.€4,732 Mrd.€7,631 Mrd.€
10:03ItalienITAHandelsbilanz EU259 Mio.€-3,575 Mrd.€
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze (Jahr)3,1%3,2%2,7%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze ex-Fuel ( Jahr )3%2,8%2,2%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze ex-Fuel ( Monat )0,2%-0,1%-0,3%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze (Monat)0%0%-0,2%
10:30GroßbritannienGBRBoE Umfrage zu den Kreditkonditionen---
10:40SpanienESPAuktion 10-jähriger Obligaciones0,253%-0,115%
11:00Euro ZoneEURBauleistung w.d.a (Jahr)1,2%2,6%1,1%
11:00Euro ZoneEURBauleistung s.a (Monat)-0,46%-0,8%-0,73%
12:00PortugalPRTLeistungsbilanz-419 Mio.€--2,6 Mrd.€
14:30KanadaCANProduktionslieferungen (Monat)0,8%0,6%-1,3%
14:30USAUSAÄnderung der Hausbaubeginne-9,4%-8,6%12,3%
14:30USAUSAÄnderung der Baugenehmigungen-2,7%-26%7,7%
14:30USAUSAPhilly-Fed-Herstellungsindex5,6812
14:30USAUSABaubeginne (Monat)1,256 Mio.1,32 Mio.1,364 Mio.
14:30USAUSABaugenehmigungen (Monat)1,387 Mio.1,35 Mio.1,419 Mio.
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung1,679 Mio.1,682 Mio.1,684 Mio.
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung214 Tsd.215 Tsd.210 Tsd.
14:30KanadaCANADP Änderung der Beschäftigung28,2 Tsd.56,5 Tsd.49,3 Tsd.
14:30USAUSAErstanträge auf Arbeitslosenunterstützung 4-Wochendurchschnitt214,75 Tsd.-213,75 Tsd.
15:15USAUSAIndustrieproduktion (Monat)-0,4%-0,1%0,6%
15:15USAUSAKapazitätsauslastung77,5%77,7%77,9%
15:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung---
15:30USAUSAErstanträge auf Arbeitslosenunterstützung 4-Wochendurchschnitt---
15:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung---
16:30USAUSAEIA Änderung des Erdgaslagerbestandes104 Mrd.106 Mrd.98 Mrd.
17:00USAUSAEIA Rohöl Lagerbestand9,281 Mio.2,878 Mio.2,927 Mio.
20:00USAUSAFed Bowman Rede---
21:00USAUSAFed Mitglied Charles L. Evans spricht---
22:20USAUSAFOMC Mitglied John C. Williams spricht---


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 17.10.2019

Unser Dax schwebt weiter in Höchstform übers Parkett, auch wenn die Kondition langsam nicht mehr ganz so gesund ausschaut, noch treibt er nach oben und damit haben wir auch weiterhin noch keine Verkaufssignale vorliegen.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Donnerstag-…

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: positiv


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Mittwoch durften weitere Hochs nicht ausgeschlossen werden. Der Trend war intakt und Umkehrsignale lagen noch keine vor. Neue Hochs sollten zwar etwas schwieriger zünden, aber mit Ausdauer trotzdem weiter im Trend arbeiten. Erreichbar waren noch 12690, 12740 und 12790/12800. Erreicht wurden dabei aber nur 12690. Aber immerhin. Und das auch ohne gravierende Rückläufe.

Damit liegt unser Dax auch weiter im Trend und bekommt im Grunde die Analyse von gestern nochmal copy and paste vor die Nase gesetzt, denn geändert hat sich erstmal nichts. Wir haben weiterhin keine Verkaufssignale und einen aktiven Aufwärtstrend. Dieser wird nun auch von Tag zu Tag präsenter, sodass auch neue Hochs zunehmend schwieriger werden dürften. Bereits zum Mittwoch hatte unser Dax immer wieder mächtig gewaltig nach unten gezwirbelt, sobald neue Hochs da oben reinkamen. Und doch konnte er sich mit Ausdauer weiter vorkämpfen. Zum Donnerstag dürfte das nun sicher ähnlich werden. Fakt ist aber, dass sich der Dax bald ein paar Methoden einfallen lassen dürfte um hier wieder etwas die Köpfe zu drehen. Da sollte man auch mal mit einem sehr offensichtlichen Verkaufssignal rechnen, was dann aber direkt nach oben wieder ausgekontert wird.

Oben raus wären jedenfalls nun weiter Ziele auf 12740, 12790/12800 und dann auch 12850 und 12900 zu suchen. Unten raus ist weiterhin die 12560/12545 eine gute Unterstützung und darunter dann die 12500/12490. Verkaufssignale würden wir erst unter 12390 bekommen oder mit einem Tagessschluss unter 12530. Beides erscheint Stand hier aber erstmal noch weit weg, sodass neue Hochs aktuell noch eine höhere Wahrscheinlichkeit hätten.

Fazit: Auch zum Mittwoch liegt unser Dax noch im Aufwärtstrend und damit aufwärts gerichtet, doch auch hier dürften ihm neue Hochs wieder schwer fallen zu stehen. Ziele bei 12740, 12790/12800 und 12850 wären noch offen und erreichbar. Deutliche Rücksetzer sollten aber bei der aktuellen Offensichtlichkeit des Aufwärtstrends eingeplant werden. Rückläufer hätten gute Aufdreh-Chancen bei 12560-12545 und 12500-12490. Kritisch würde es tatsächlich erst wieder unter 12390 oder per Tagesschluss unter 12530 werden.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 12.668,00 PKT
Der Tag vorm kleinen Verfall
Relevante Statistiken:
1. Dax und DOW um den kleinen Verfallstag im Oktober:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-871-880/#…
2. DAX nach einem Freitag mit ca. +2,9%:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-841-850/#…
3. Typischer Monatsverlauf im Oktober von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-551-560/#…

DAX Pivots
R3 12805,58
R2 12751,98
R1 12711,04
PP 12657,44
S1 12616,50
S2 12562,90
S3 12521,96

FDAX Pivots
R3 12803,50
R2 12748,00
R1 12699,50
PP 12644,00
S1 12595,50
S2 12540,00
S3 12491,50

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 12810,30
R2 12755,80
R1 12709,80
PP 12655,30
S1 12609,30
S2 12554,80
S3 12508,80

DAX Wochen Pivots
R3 13283,16
R2 12897,40
R1 12704,53
PP 12318,77
S1 12125,90
S2 11740,14
S3 11547,27

FDAX Wochen Pivots
R3 13363,00
R2 12958,50
R1 12713,00
PP 12308,50
S1 12063,00
S2 11658,50
S3 11413,00

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
11.10.2019 12511,65
14.10.2019 12486,56
10.10.2019 12164,20
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
14.10.2019 12469,50
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 12.671,00 PKT
Daxacan-Tagessignal für Donnerstag, den 17. Oktober 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 17. Oktober 2019:
BUY Stopp @ 12.789
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal zum Positions-Trading, die daxacan-SWING-Systematik, ist seit 30.08.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 11.850)
Geschlossene Positionen:
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 12.669,00 PKT
Guten Morgen,

der DAX hat die Chance noch bis 13.200 Punkte zu steigen.

Freitag ist kleiner Verfall um 12.800/12.900.

Wenn man den Anstieg im September sieht legte der DAX 700 Punkte zu.

Das sind nun vom 10.10.2019 @ 12.164 + 700 = 12.864
DAX | 12.671,00 PKT
Der Dax war einer der ersten wo das Juli Hoch gebrochen hat und der Rest, insbesondere die amerikanischen Indizes, werden folgen. Und auch wenn ich mich wiederhole: Der Dax ist kein Instrument zum Handeln, Er ist mehr als Indikator für die höherwertigen Indizes wie z.b. in Amerika gedacht. Beherzigt das einfach und sucht euch auch andere Instrumente zum Handeln auch wenn es schwer fällt.
Die Amerikaner, Australier werden das Juli-Hoch noch überbieten und können jedes 20er Retrace gekauft werden. Und solange das nicht geschehen ist, ist der Dax nicht handelbar. Die Briten könnten im FTSE eine Überraschung parat halten, wenn die noch einmal zur 6900 gehen. Das wäre ein guter Einstieg im FTSE und bei den Amis. Ansonsten warten und ich schreibe dann rechtzeitig bevor es losgeht.
Aber Shorten ist die falsche Richtung und wer das trotzdem für richtig hält, der hat keine Ahnung oder ist zu stolz.

DAX | 12.671,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.709.644 von Broker437 am 17.10.19 05:12:46
Zitat von Broker437: Guten Morgen,

der DAX hat die Chance noch bis 13.200 Punkte zu steigen.

Freitag ist kleiner Verfall um 12.800/12.900.

Wenn man den Anstieg im September sieht legte der DAX 700 Punkte zu.

Das sind nun vom 10.10.2019 @ 12.164 + 700 = 12.864


in Prozent 4,5 % :lick: für die longs
DAX | 12.671,00 PKT
Moin, habe gestern mal verschiedene enge Put KO's auf die Liste gelegt. Bei der UBS seit 16:00 keine richtige Anzeige der Preise. Ein Schelm....
DAX | 12.670,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.709.740 von Gilera am 17.10.19 07:06:51Bitte in Mathe etwas genauer, passt ja sonst auch.
5,75 % !!!!
DAX | 12.668,50 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben