DAX-0,08 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,18 % Öl (Brent)+1,51 %

VW-Manager erwartet „darwinschen Ausleseprozess“ bei europäischen Autobauern | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "VW-Manager erwartet „darwinschen Ausleseprozess“ bei europäischen Autobauern" vom Autor The Motley Fool

Ab dem Jahr 2020 gelten für europäische Pkw-Verkäufe die weltweit strengsten Auflagen für Schadstoffemissionen. Das verleitete Luca De Meo, den italienischen Chef der spanischen Volkswagen (WKN:766403)-Marke Seat, zu markanten Aussagen. In einem …

Lesen Sie den ganzen Artikel: VW-Manager erwartet „darwinschen Ausleseprozess“ bei europäischen Autobauern
Zur Not kann man die Auslieferung der Autos mit hohem CO2 Ausstoßauch stoppen, wenn Strafzahlungen drohen.
Oder vielleicht nützt es, die EU zu verlassen.
Man muss sich einer Knechtschaft nicht unbedingt unterwerfen. Man kann ihr auch ausweichen. Eine Mauer wie früher um die DDR gibt es noch nicht.
Daimler | 49,33 €
Es soll Userinnen geben, die bereits in Mauern sitzen.
Nur gehört.
Daimler | 49,31 €
Wenn Du die eigenen vier Wände meinst, dann stim.t es.
Daimler | 49,38 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben