DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold+0,30 % Öl (Brent)+0,36 %

Fall Lübcke: Hessens Verfassungsschutz hielt Stephan E. für gefährlich | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Fall Lübcke: Hessens Verfassungsschutz hielt Stephan E. für gefährlich" vom Autor Redaktion dts

Der hessische Verfassungsschutz hat Stephan E., den mutmaßlichen Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, im Jahr 2010 als brandgefährlich eingeschätzt. Das geht aus einem bisher als geheim …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Fall Lübcke: Hessens Verfassungsschutz hielt Stephan E. für gefährlich
Aus welchem Grund veröffentlichen Sie diesen sinnfreien Artikel???? Gibt es was neues zu dem Fall, ich glaube eher nicht! Muß hier wieder versucht werden, eine rechte Bedrohung heraufzubeschwören?? Oder ist es einfach weil morgen Wahl in Thüringen ist und die AfD unbedingt runtermanipuliert werden. Oder wollen Sie das ihre Leser sich genauso angewidert von dieser linken Manipulation eine neue Quelle für Finanzinformationen suchen. Sollte das so sein, dann weiter so.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben