DAX-0,50 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-2,18 %

Langfristanleger und Optionen- wie passt das zusammen (Seite 3)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Langfristidee Cisco
Zum Thema Langfristanlage und Optionen möchte ich CSCO mal ansprechen. Die sind ja im August wegen Handelskrieg etc. böse abgestraft worden und befinden sich in einer interessanten Range bei $ 48,4. Die Earnings stehen am 13.11. nachbörslich an. Aufgrund des Kursrückganges liegt die Dividendenrendite bei 2,9 – 3 % was aufgrund der historischen Dividendensteigerungsrate von > 10 % für mich als sehr gut einzustufen ist.


Erwartet wird ein Earningsmove bis +/- 5 % Was für mich bedeutet , dass ich mit einem Kursrückgang bis $ 46,0 rechne und mich auch in dieser Richtung aufstelle.
Werde heute Abend einen Put mit LZ 15.11.19.und Strike $ 46 auf CSCO verkaufen. Sollte ich ausgeübt werden, ist mein reeller Einstiegskurs $ 45,60 und meine Einstiegsdividendenrendite liegt bei 3,05%
Der Dreimonatschart sieht für mich gut aus mit einem deutlichen Boden bei $ 46.


Die IV30 ist mit 27 natürlich eine andere Nummer als bei Roku oder TTD, aber wir haben es ja mit einem Dividendenzahler und einem hoffentlich seriösem Langfristinvestment zu tun.
@ fallencommunist TTD läuft bis 15.11. und hat Strike $175. Da bleibe ich mal ganz gelassen.
Schönes WE
DieGmbH
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.871.244 von DieGmbH am 08.11.19 11:11:12gute Idee mit Cisco, besitze ich zwar schon, aber 100 mehr wäre mir auch nicht unangenehm- zweiter Blick nach der Arbeit;-)
TTD bleibt auch einer meiner Favoriten, gehe zwar vorsichtiger zu Werke, aber Chance/Risiko hat sich mMn durch die Zahlen nicht verändert. hier stell ich mir z.B. die Bewertungsfrage. der Markt straft regelmässig gutes Wachstum primär ab:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.866.891 von fallencommunist am 07.11.19 20:23:59ähnlichen Artikel wie folgenden gibt es auch über die Puts- begegnet mir auch noch:rolleyes:
https://luckboxmagazine.com/category/trades/cherry-picks/
CSCO schließe ich mich an. Ist zwar nicht unbedingt meine erste Wahl, wenn es darum geht sie zur Not zu behalten aber die Prämie ist sehr hoch, die Kapitalbindung sehr niedrig, die Laufzeit kurz. Tip top.
CSCO schließe ich mich an. Ist zwar nicht unbedingt meine erste Wahl, wenn es darum geht sie zur Not zu behalten aber die Prämie ist sehr hoch, die Kapitalbindung sehr niedrig, die Laufzeit kurz. Tip top.

WMT könnte auch etwas sein. Bringen ebenfalls nächste Woche Zahlen.
TTD Short Put geschlossen
Ich hab den Put ja im Timburg eröffent und auch dort beendet.

Ich wiederhole es kur noch hier.


Am 7.11.19 nach Börsenschluß gab es Zahlen, die gut waren und am 8.11. stieg der Kurs von TTD bis 16:21 MEZ =10:21 Zeit USA auf über $ 200.

Ein Blick auf die Vola und die fallenden Optionspreise machten klar = bast scho! Bei


Die Vola und mit ihr der Optionspreis sank in kurzer Zeit, so dass ich den ShortPut für $45 und mit $ 588 Gewinn zurückkaufte.

Damit ist der Trade beendet. Mir war das Risiko noch 1 Woche im Markt zu sein für $ 45 zu hoch

CSCO hab ich wie am Freitag angekündigt einen Put verkauft und dann ist mir noch MED über den Weg gelaufen. Da schreib ich später noch was dazu. Das Jahr 2019 ist bislang sehr gut zu mir.
schönes WE
DieGmbH
Hallo zusammen

Ich bin auf euren Thread gestoßen und finde ihn super :)

Handelt ihr auch Optionen von deutschen Aktien?
Ich frage deshalb, weil ich letztens einen bull put auf Bayer gehandelt habe. Und diesen habe ich bei einer Restlaufzeit von ca 1 Woche geschlossen.
Hierbei hatte ich aber durch die niedrige Liquidität schon Probleme, diesen zu meinen festgesetzten Limit zu verkaufen!

Liebe Grüße
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.875.912 von fallencommunist am 08.11.19 18:27:14Deine Beiträge sind einfach Klasse! Weiter so!
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.882.449 von DieGmbH am 09.11.19 22:08:57Ups, der Kommentar war eigentlich für die GmbH bestimmt!

Top Beiträge !


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben