Immer mehr Banken: Strafzinsen-Virus grassiert: Targobank-Chefvolkswirt stemmt sich noch gegen Minus | Diskussion im Forum


ISIN: DE000CBK1001 | WKN: CBK100 | Symbol: CBK
6,653
10:53:22
Frankfurt
+3,29 %
+0,212 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Immer mehr Banken: Strafzinsen-Virus grassiert: Targobank-Chefvolkswirt stemmt sich noch gegen Minuszinsen" vom Autor Redaktion w:o

Immer mehr Banken, darunter auch die Volks- und Raiffeisenbanken, erheben Strafzinsen für Privatkunden. Der jüngste Strafzinsen-Hammer kam von der Commerzbank. Otmar Lang, Chefvolkswirt der Targobank, will gegen den Strafzins-Strom schwimmen. Auf …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Immer mehr Banken: Strafzinsen-Virus grassiert: Targobank-Chefvolkswirt stemmt sich noch gegen Minuszinsen
Flatex verlangt Zinsen sowohl für Überziehung als auch für Guthaben. Der Kunde hat auf jeden Fall das Nachsehen - falls Konto nicht genau auf Null steht.
Commerzbank | 5,581 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.881.351 von oller1 am 09.11.19 16:34:14Das nervt wirklich bei Flatex, da muss man immer zum Valutatag das Geld weg überweisen, oder eben Zinsen zahlen für Guthaben. Beim Kaufen das gleiche Spiel. Da kauft man(ich) erst auf Kredit (2 Tage bis Valuta) und muss dann Geld hinüberweisen. Funktioniert, aber bremst mich mit Sicherheit bei den Tansaktionszahlen. Ich würde dort sicherlich mehr handeln, wenn diese Zinspolitik nicht so wäre. Noch schlimmer ist dort die Gebührenordnung für ausländische Dividenden. Da zahlt man 5 Euro Gebühr wenn die Dividende 15 Euro hoch oder höher ist.
Commerzbank | 5,356 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben