DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,36 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 12.11.2019 - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.905.152 von Alexa0 am 12.11.19 20:08:26Prima. Ich schreibe das extra weil viele ungeschützt Handel betreiben. Und wenn die da rein shorten und den Stop nicht auf das letzte Hoch ziehen kann das fies enden. Dann ist nix mit Merry Christmas sondern nur Bloody Marry. Oder nix mit Alexa und Gesine Glühwein trinken sondern mit Abendkasse und CFDtrader66 vor dem Holzofen schmollen 😁
DAX | 13.273,50 PKT
Abendkasse
Mensch Abendkasse lass doch endlich mal die "KackkinterherpostingsKäufe"

Das kann doch jeder!!!!!!!!!!!

Sag doch mal vorher, was Du kaufst.

Du nerfst mit Deinen Charts.

Kann doch jeder.

Habe z. B. Apple bei 1,50 USD gekauft.

Noch Fragen??????????????
DAX | 13.276,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.906.313 von smallstick am 12.11.19 22:15:56Gute Nacht und bis morgen.
DAX | 13.273,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.906.280 von likeshort am 12.11.19 22:12:59Morgen sind wir schlauer.
🤓
Aber ON you know.💁‍♂️
Dann zwischen 9 und 10 Dow Fake Kerze.
Ta da.🤔
DAX | 13.270,50 PKT
Elliott Wellen Analyse: DAX reif für den Abschlussvorboten in der Jahresendrallye

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX reif für den Abschlussvorboten in der Jahresendrallye" von (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage


Mit dem heutigen Jahreshoch wäre die Jahresendrallye reif für den Abschlussvorboten. Dieser sollte noch einmal die Kräfte für das fehlende Hoch in der Jahresendrallye bündeln.

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich mitten in der lila bzw. blauen X2 mit 23er Mindestziel 10648. Es läuft seit dem Tief 10115 in der Weihnachtsindikation entweder noch die grüne Y der orangenen B/X mit Zielbereich zwischen 13600 und 14696 oder bereits die grüne B der orangenen Y. Die grüne Y bzw. B bildet entweder ein Flat (bisher 13308; lila A=12452, überschiessende lila B=11264, laufende lila C bisher 13308 mit abgearbeiteten 61er Mindestziel 12708 – grüne Fibos) oder Zigzag-X-Flat (bisher 13308; lila W=12452, überschiessende lila X=11264, laufende lila Y bisher 13308).

Laufende lila C
Der tiefe Rücklauf von 12497 nach 11823 ist typisch für eine Typ 2-Korrektur und damit für eine korrektive Interpretation der lila C als EDT. In dieser Zählweise wurde bei 12495 erst die blaue w und bei 11823 (in DB-/L&S-Indikation) die blaue x der roten I beendet. Dabei hat die blaue x eine neue graue 0-b-Linie gebildet.

Die orangene a der blauen y hat trotz einem sehr wackeligen Start als Jahresendrallye noch ordentlich Fahrt aufgenommen (hellgrüne i=12152, hellgrüne ii=12029 als Zigzag-X-Triangle, hellgrüne iii bisher 13308 mit abgearbeiteten 161er Ziel 12561 – blaue Fibos). Die hellgrüne iii kann als vollständiger Impuls mit grauer i=12986, grauer ii=12793, grauer iii=13303, grauer iv=12141 und grauer v (bisher 13308) gezählt und jederzeit beendet werden. In dieser Zählweise liegt das 100er Maximalziel der grauen v unterhalb 13651 (lila Fibos).

Diese Marke ist jedoch nicht als Obergrenze der hellgrünen iii anzusehen, da ein Anstieg oberhalb 13750 bei einer Zählweise mit 13303 als Unter-i der grauen iii durchaus möglich ist. Dieses Szenario wäre aber erst ab einem Anstieg auf 13353 gültig.

Nach Abschluss der hellgrünen iii fehlt mit der hellgrünen v noch ein weiteres Hoch oberhalb 13308. Vor diesem Hoch ist aber noch ein kleiner Umweg über das 23er Ziel der hellgrünen iv (derzeit 13006; hellgrüne Fibos ausgehend von 13308) einzuplanen.

Im weiteren Verlauf sollte die blaue y oberhalb der grauen 0-b-Linie (derzeit bei 1227x) bleiben (blauer Pfad).

Laufende lila Y
In der laufenden lila Y kann die rote A bei 12495 als Zigzag (blaue a=11852, blaue b=11625 als Triangle, blaue c=12495) und die rote B=11823 fertig gezählt werden. Die rote C (bisher 13303; 100er Ziel bei 13053 abgearbeitet – orangene Fibos) befindet sich bereits im Zielbereich der lila Y und kann die grüne B unterhalb 13600 beenden (blauer/grauer Pfad). Mit dem derzeitigen Schwung dürfte der DAX wohl ein neues Allzeithoch erreichen womit die laufende grüne B kaum noch realisierbar ist.

Wahrscheinlicher ist deshalb eine laufende orangene B/X mit einem Ziel oberhalb 13600. In diesem Fall könnte mit dem laufenden Impuls auch erst eine rote Alt: A oder lila Alt: A abgeschlossen und nach einem Rücklauf unterhalb der grauen 0-b-Linie (derzeit bei 1227x) die rote Alt: B (orangener Pfad) bzw. unterhalb der hellblauen 0-b-Linie (derzeit bei 1170x) die lila Alt: B (hellgrüner Pfad) angelaufen werden.

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch oberhalb 26953 seine Ziele aus Sicht des Big Pictures abgearbeitet. Auf den untergeordneten Wellenebenen sind die Muster im DJI noch nicht vervollständigt und es lässt sich zudem ein Mindestziel von 27848 ableiten. Auch im DAX bleibt ein abschliessendes Allzeithoch offen, was aber erst mit einem Umweg über die Marke 10648/10636 realisiert werden kann. Dabei scheint sich auch der aktuelle Anstieg im DAX auf ein neues Zwischen-Allzeithoch einzustellen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.905.986 von smallstick am 12.11.19 21:49:31
Zitat von smallstick: Morgen ist ja der am Montag von mir angekündigte Trend Umkehr Tag.
Rechne aber mit Fake Anstieg zur 11348.


11348??

Spätestens an dem heutigen Hoch ist auch morgen Schluss.
DAX | 13.270,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.906.037 von Der_Zweifler am 12.11.19 21:53:18Stimmungen und Befindlichkeiten aus der Realwirtschaft stören doch nur.
Wichtig; Minuszinsen, QE und Anleihenankäufe von Schrottpapieren!
Ach ja vergessen; Rückkaufprogramme von eigenen Aktien!

Mit der Realwirtschaft haben die Mondkurse nicht viel zu tun derzeit.
DAX | 13.270,50 PKT
Die aktuelle Situation ist schon witzig.

DAX schließt auf Jahreshoch und ist auf dem Sprung zum ATH...




Läuft bei uns
DAX | 13.270,00 PKT
Morgen ist ja der am Montag von mir angekündigte Trend Umkehr Tag.
Rechne aber mit Fake Anstieg zur 11348.
DAX | 13.265,00 PKT
Wenn die Oma "Frustdaumen" lutscht, endet der Tag meistens so:



Mr Spock würde sagen: FASZINIEREND!

Neues Jahreshoch und Schaaffraastag...

DAX | 13.269,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.905.830 von Eljot80 am 12.11.19 21:31:52Eieiei, Tschuldigung:

8240 und 8260

Aber die echten Trader adaptieren die genannten Zahlen ohnehin sofort, weil diese "sitzen", während jetzt bei anderen gleich nachgefragt würde

Gibt übrigens auch ein paar Boom Marken, welche "sitzen", zumindest bei mir

Wünsche frohes traden...

LJ:)
DAX | 13.266,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.905.737 von Eljot80 am 12.11.19 21:22:41Seitwärts "oben" muss man KÖNNEN und WOLLEN!

Stichwort: Verfallswoche klein!

$ Vix gucken ist da oberste Pflicht... sonst gibt es immer wieder AUA...

Buy PP "unten" bis zum Erbrechen...nunja... wem`s gefällt...
DAX | 13.267,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.905.737 von Eljot80 am 12.11.19 21:22:41Ach Käse, vor lauter Posting-Frust heute wieder die kurze, mißverständliche Variante geschrieben, daher:

Im 15min Bollinger war das Näschen "mittendrin" im Niemandsland...

Daher gleiche ich neben dem vermeintlichen Haupttrend auch die anderen tfs ab...

Und wer in den 15er schaute: mein im Nachhinein geposteteter Einstieg lag bei 842

Die Marken 840 und 860 sind die letzten Tage ja wie "angenagelte Hufeisen"

LJ

PS: muß wieder weiter, der Sheriff jagt mich sonst :laugh:
DAX | 13.267,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.905.569 von Codax am 12.11.19 21:02:53Grundsätzlich ist Dein Einwand nicht verkehrt

Mach mal den Chart auf im 15min und schau Bollinger...

Mittendrin, jetzt umme 8240 genehmige ich mir einen Dips, äh Dip

Gruß

LJ
DAX | 13.263,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.905.053 von flandres am 12.11.19 20:00:03
Zitat von flandres: 400 tausend amis gibts nur?
dachte 400 millionen.... aber egal.
wichtig ist dass die 400 tausend ordendlich konsumieren zum weihnachtswalhalla. nur dann bekommen spx und nase den schub der ihnen gebührt.
... grüsse


Ich war mir nicht sicher ob ich 400 Millionen oder 400.000.000 Schreiben soll. Nach der 5ten null hab ich diesen Gedankengang gehabt und dann etwas gehangen :D

Laut Trump stehen die Werte sowieso alle mindestens 25% niedriger als sie müssten. Alles die Schuld der FED.
DAX | 13.258,00 PKT
Ich habe das Szenario im DOW doch schon mal am 7. November gesehen. Die Mutter aller Einladungen um TFD zu kaufen - oder ist diesmal alles anders? Morgen früh wissen wir mehr. Ich rate flat ON zu sein. Den Absacker auf die obere Kanallinie gibt er sich/uns vielleicht noch...
DAX | 13.259,00 PKT


Eigentlich hättest du doch in dem schwarzen Bereich Long gehen müssen.
Schreist doch sonst immer Haare unten sind Lunten.😃
DAX | 13.259,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.903.307 von CFDtrader66 am 12.11.19 17:26:57
Zitat von CFDtrader66: Nasale Gier gen 8290/8300... danach bräuchte ich bereits frische "Extensionsmarken":



Tränd is Fränd!


"Topps":




---> "Lücky"...

;)
DAX | 13.258,50 PKT
NAS-Chartbeschau:
In US war, wie bereits geschrieben, bereits vom 7. auf den 8. Trendbruch des Oktobertrends - Hourly-Arbeitschart (NAS) von letzter Woche mit den heutigen Projektionen; zweiter Chart auf Tagesbasis:









Alle Divergenzen sollten mittlerweile bekannt sein; aufgepasst - Sentiswitch in Europa auf daily bzw. 1 Monatsbasis - dass kann auch in US zu Dynamik führen; von "Doppel-Long" zu Short sozusagen, siehe letztes Jahr. Das OI natürlich stark verzerrend - US - wie nahezu immer - auf dem "Silbertablett" nearby/auf ATHs.

Viel Erfolg...!

:)


_________________
DAX | 13.264,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.905.341 von CFDtrader66 am 12.11.19 20:30:56
Zitat von CFDtrader66: :::





na endlich mal was brauchbares von dir 👍👍👍
DAX | 13.271,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.905.245 von Gilera am 12.11.19 20:16:14:::

DAX | 13.272,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.904.690 von BIG_BOSS am 12.11.19 19:21:06
Zitat von BIG_BOSS: @Alexa0
@likeshort

Oh je ich bin ein schwarzes Loch. Ich handle nur den Trend bis er bestätigt gebrochen wurde. Leider war es mir auch unmöglich da oben einzusteigen, weil der Trend in allen Indizes immer noch Long ist und meine Gedanken keine Wünsche zulassen.
Bin ich jetzt böse weil ich andere davor warne in die Shortfalle zu treten?


Hey, Big Boss:)

du bist nicht gemeint gewesen; ich schätze dich sehr, weil, ja, der Trend ist long und es ist gut so, dass du die User ständig warnst. Aber, m.M.n. spricht nichts dagegen, wenn sich die Gelegenheit bietet, einen short zu wagen, dies auch zu tun.
Schaue bitte meinen Chart, 15-er; oben Begrenzungslinie, 3. Kuss im Bereich 13310/09. Dies Ziel habe ich zusätzlich ausgemacht mit dem Anlegen der Fibos ( hier in grün), betr. Bewegung heute Morgen mit Extension 138-er im selbigen Bereich.
Also war es nicht nur möglich , im 23-er Bereich unten einen long zu öffnen mit Ziel 13310, sondern auch, nun rotes Fibo, einen short zu nehmen bis in den Bereich 61-er bzw. 50-er Retracement ( hier immer nebenbei auf die Amis schauen, wie weit es gehen könnte).

Für den weiteren Verlauf nehme ich an, dass ein Rücklauf bis zum 23-er ( rot ) stattfinden wird.

Du siehst, ich teile deine Meinung, der Primärtrend ist long, aber zwischendurch gibt es Möglichkeiten, auch mal die andere Richtung zu spielen.




LG,
Alexa
DAX | 13.277,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.905.056 von Long_Guerilla am 12.11.19 20:00:35Nein. Aber ich musste gerade prusten als ich deinen Kommentar gelesen habe. Witzig bist du ja irgendwie schon. Etwas ordinär aber das zeichnet ja deinen besonderen Charakter aus.
DAX | 13.277,00 PKT
Kaum ausgesprochen, schon kommt die rote vernichtende Kerze....

Good luck Guys :laugh:
DAX | 13.277,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.905.107 von Long_Guerilla am 12.11.19 20:04:41
Zitat von Longg_Guerilla:
Zitat von effzeh_md: Das Klatschen im Saal verstummt lange bevor Blondie die Bühne verlassen hat. Das sah bei anderen Präsis schon anders aus.


Das liegt an linksversiften Tontechnikern


Meine letzte Tat heute; einen Daumen dafür 🤨.
DAX | 13.277,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.904.726 von effzeh_md am 12.11.19 19:25:07
Zitat von effzeh_md: Das Klatschen im Saal verstummt lange bevor Blondie die Bühne verlassen hat. Das sah bei anderen Präsis schon anders aus.


Das liegt an linksversiften Tontechnikern
DAX | 13.279,50 PKT


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben