DAX+0,86 % EUR/USD-0,42 % Gold-1,07 % Öl (Brent)+1,66 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 03.12.2019



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 03.12.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNGeldbasis (Jahr)3,3%2,6%3,1%
01:01GroßbritannienGBRBRC Like-For-Like Einzelhandelsumsätze (Jahr)-4,9%-1,7%0,1%
01:01IrlandIRLKonsumklima77,1-69,5
08:45FrankreichFRAHaushalt-108 Mrd.€--109 Mrd.€
09:00SpanienESPVeränderung der Arbeitslosen20,5 Tsd.-97,9 Tsd.
10:30GroßbritannienGBRCIPS PMI Konstruktion45,344,544,2
11:00Euro ZoneEURErzeugerpreisindex (Monat)0,1%0%0,1%
11:00Euro ZoneEURErzeugerpreisindex (Jahr)-1,9%-1,9%-1,2%
11:40SpanienESPAuktion 6-monatiger Letras-0,448%--0,477%
11:40SpanienESPAuktion 12-monatiger Letras-0,456%--0,457%
14:15GroßbritannienGBRAnhörung zum Inflationsbericht---
14:55USAUSARedbook Index (Monat)0,4%--0,4%
14:55USAUSARedbook Index (Jahr)7,9%-4,3%
15:45USAUSAISM New York Index50,444,747,7
18:30Euro ZoneEUREZB De Guindos Rede---
18:30Euro ZoneEUREZB Benoît Cœuré spricht---
21:30USAUSAGesamte Fahrzeugverkäufe17,1 Mio.-16,6 Mio.
22:30USAUSAAPI wöchentlicher Rohöllagerbestand-3,72 Mio.-3,639 Mio.


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Daxacan-Tagessignal für Dienstag, den 3. Dezember 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 3. Dezember 2019:
SELL Stopp @ 12.910
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal zum Positions-Trading, die daxacan-SWING-Systematik, ist seit 30.08.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 11.850)
Geschlossene Positionen:
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 12.986,00 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 03.12.2019

Der Dezemberauftakt knallte nun gleich mal richtig rein. Unser Dax katapultiert sich damit in deutliche Verkaufssignale hinein, sodass hier einige Bullenträume vorrübergehen platzen dürften.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13600, 13395, 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Dienstag-de…

Chartlage: negativ
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: negativ


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Montag stand unser Dax nun der Dezember-Eröffnung entgegen. Mit den angetriggerten neues Tiefs hatte er damit sogar mal Vorteil auf der Unterseite. Ihm musste es dafür nur gelingen unter der 13245 nochmalig abzutauchen um sich dann erneut an die 13170 zu legen. Schafft der das, war auch ein Anlauf an die 13100 zu erwarten. So die positive Betrachtung aus der gestrigen Analyse. Die positive Betrachtung war dann, wenn er von Beginn an über 13260 bleibt, sollte man dann insbesondere über 13300 nun auch mit 13360 und 13400 rechnen. Gerade zum Monatsauftakt sollte da mal etwas mehr Volumen nachkommen als die letzten Tage und damit auch einen Ausbruch begünstig.

Halten wir uns das nochmal vor Augen, hat unser Dax eigentlich zu Beginn richtig schön mitgespielt und war auf gutem Wege einen oberseitigen Ausbruch anzugehen, doch die Verkäufer übernahmen unmittelbar nach dem Eröffnungsschub das Zepter, stellten ein schickes Doppeltop intraday ein und gaben ihr Zepter bis zum Handelsschluss nicht mehr aus der Hand. Damit steht unser Dax nun schon extrem deutlich weit raus und das auf allen Zeiteinheiten. Damit haben wir nun gleich mehrere Verkaufssignale gesetzt. Anschlussverkäufe sind daher zu erwarten, genauso wie scharfe Rücksetzer in beginnende Erholungen hinein.

Besonders interessante Punkte haben wir nun von unten kommend bei 13040, 13120/13130 sowie 13170-13220. Im Grunde sind das die primären Rücklaufbereiche für den Fall, dass sich unser Dax nun in die Erholung begibt. Viel eher würde ich aber favorisieren, dass der sich zum Dienstag nun noch ein Tief gönnt und da unten nochmal bis 12910 oder sogar 12850 abtaucht. Gerade die 12850-12830 wirkt dabei recht interessant. Sollte auch die nicht halten, wären die nächsten Ziele dann bei 12640 und 12500 auszumachen. Weitere Tiefs müssen daher nun auch als Verkaufssignale gewertet werden. Nach fast vier Wochen Range wäre es jedenfalls ungewöhnlich, wenn unser Dax nun nur einen einzigen alleinstehenden Trendtag hier reinstellt. ;)

Fazit: Unser Dax hat zum Dezemberauftakt gleich mehrere Verkaufssignale gerissen. Weitere Tiefs müssen daher eingeplant werden. Die nächsten wichtigen Marken liegen nun bei 12910 und 12850-12830. Diese wären insbesondere für den Dienstag-Vormittag recht interessant. Übertreibt unser Dax aber weiter, sollte man gewiss dann auch 12640 und 12500 mit auf der Liste haben. Bei einsetzenden Rücksetzern stellen 13040, 13120/13130 sowie 13170 bis 13220 dann entsprechende Rücklauf- und damit auch Shortmarken dar.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 12.982,00 PKT
Trendtage sind schöne tage. An diesen Tagen kann man in Ruhe der Arbeit nach gehen und die Gewinne laufen lassen.

//Der Tag hat jedoch anders begonnen. War erst weiter long im dax. nach dem doppeltop im dax und überschreiten der bollinger im tageschart, kam die korrektur. habe (gott sei dank) mein risikomanagement eingehalten und mich nach 3 tagen über ledeglich 7 pünktchen gefreut. - immerhin besser als ein verlust - und - hätte mein plan funktioniert wären es über 400 punkte geworden. LOL

Habe darauf hin den dow gehandelt, eng abgesichert, damit wie immer keine (größeren) verluste eingefahren werden und die zielmarken abgewartet, bzw. bin noch am warten bis morgen.

Solche tage, egal ob long oder short sind goldene Tage. An denen kann man seinem Depot etwas gutes tun. 💰



bin tot müde. heute war noch weihnachtsfeier. wie die zeit vergeht. Hoffe Ihr hattet heute auch einen erfolgreichen tag!

Mein Beitrag hilft euch wenig weiter. Vielleicht habe ich gerade mal am wochenende zeit detaillierter etwas zu posten :laugh:

Gut Nacht
DAX | 12.982,00 PKT
12595 sind heute 1. Ziel.

der sackt einfach durch.
DAX | 12.982,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.063.249 von Abfischer am 03.12.19 01:09:30Man soll niemals nie sagen,aber das glaube ich nicht.
Dafür war die Bewegung heute zu groß, knapp 400 Punkte.
Denke es geht eher ruhig zu.
DAX | 12.982,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.063.447 von Gilera am 03.12.19 06:46:19Ja ist denn schon Weihnachten ?
Oder glaubst du auch an 12 k ... Moin 😊
DAX | 12.982,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.063.465 von Gilera am 03.12.19 06:54:56Bei mir hat es sich nicht abgemeldet, hab auch keinen Urlaubsschein unterschrieben 😁
DAX | 13.016,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben