DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Revival Gold



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen,

da es zu diesem Wertpapier noch kein Forum gibt, ich aber schon lange in RVG investiert bin, wollte ich mal nachfragen, ob es auch noch weitere Interessierte gibt.

Ich bin der Meinung, dass RVG nach der ausstehenden Resourcenschätzung in Q1/2020 im Kurs deutlich steigen wird und ein Übernahmekandidat wird.

Also, wo sind die Wisser und Besserwisser? Meldet euch.
dieser Wert wird mMn in seiner Entwicklung gedämpft bleiben. Dafür sprechen mMn einige wichtige Gründe:

der wichtigste: das meiste Gold, soweit z.Z. exploriert, ist in Sulfid-Erz gebunden

=> nur für das Oxid-Erz, bzw. leichte Mischformen, gibt es aus alten Meridian Gold-Zeiten noch eine Heap leaching-Anlage vor Ort
(Meridian --> Yamana --> heute 6%-Aktionär bei Revival Gold)

=> damit stehen z.Z. nur zur Verfügung (2018): 276k oz. indicated + 54k inferred :eek:
=> alles andere, also alles mehr refraktäres Erz, steht auf unabsehbare Zeit nicht unmittelbar zur Verfügung

--> die beiden wichtigsten Folien:





=> so eine POX-Anlage (pressure oxidation) muss vorab genau geplant werden, weil teuer

--> nach der Planung muss die auch erstmal genehmigt werden

--> das kostet alles viel Zeit und Geld und ist daher nur ein Ausblick bis weit ins nächste Jahrzehnt hinein



--> daher versteht man, warum Revival wirklich erst noch vielmehr explorieren muss (*), und erstmal kleine Schritte machen kann mit dem Oxid-Erz und einer Wiederinbetriebnahme des Heap leachings
(was aber auch irgendwie schade wäre, weil man dabei 100% - 68% (Folie oben) = 32% des enthaltenen Goldes im Abraum (für immer?) ließe)

--> nur als Schätzung von RPA von 2019 wird eine RR von 75% für Arnett (Oxid-Erz, Folio 18/31) für möglich gehalten

=> das kann aber auch eine politische Aussage sein, da bei so einer kleinen Anlage 75% in entsprechenden Kreisen einfach ein Minimum darstellen, was man unbedingt erreichen sollte aus Kostengründen. Historisch bewiesen sind nur (laut Revival Gold):

• Beartrack: RR ~70% contained gold (Folie 18/31) (zum benachbarten Arnett liegt da gar nichts vor) --> ich habe die TR's nur mal downgeloaded (Beartrack + Arnett), werde da aber nicht mehr weiter reingucken für mehr Details)

=> man sieht: das wären schon ~-2% Verschlechterung (wenn auch nicht dramatisch), weil man eben das "bessere" Material schon rausgeholt hat


Hinzukommen derzeit (für mich) noch unbekannte Kosten bei einer IBN der ADR plant (absorption, desorption and refining); Geld das Revival Gold auch erst wieder beschaffen müsste:
• Heap leaching endete bereits in 2002 (Präs. 2019-10); das ist also alles schon wirklich lange her


(*) Ziel (aus Präs. 2019-12-05): 3m oz. MI&I --> z.Z. sind es nur 1.2m MI + 0.8m I an Resourcen



=> "LONG-TERM" gefällt mir auch nicht; "MID-TERM" würde mir besser gefallen


=> in 2021 soll es daher auch erstmal eine PEA zum (erneuten) Heap leaching geben:




=> bis 2021/22/23 bekommt man die Aktie mMn noch billiger als derzeit
Revival Gold | 0,640 C$


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben