DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 16.12.2019 (Seite 4)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.165.874 von classicopt am 16.12.19 08:28:21
Zitat von classicopt: es tut mir leid, aber ich kann den Anstieg der Börse aus fundamentalen Gründen nicht nachvollziehen. Abseits der Handelsdeal-Euphorie läuten die Alarmglocken.

Warum wirft die FED 500 MRD Dollar in den Ring? Läuft alles Super? In Italien rettet der Staat eine Regionalbank. Schaden so 600 Mio. bis 1. Mrd. In China fallen Dollarbondes teilweise aus. Die USA bis über beide Ohren im Schuldensumpf. (jeden Tag 3 Mrd neue Schulden durch den Bundesstaat), Gewinnrezessionen seit 3 Quartalen, ...

Die Märkte schauen nur auf das Geschrei der USA-Administration, das wird vieleicht noch eine Weile gutgehen können. Technisch sieht es ja gut aus, so die Charttechnik. Aber wird das heute reichen?

Ich bleibe ein bißchen Short, gegen den Strom..


Zeiten ändern s(d)ich
65,50 € KKRass
DAX | 13.332,00 PKT
wer will kann seine freitag zur handelszeitaussetzung bei LuS gekauften Horizon (kk 29,60) ja jetzt schon mit schönem gewinn verkaufen (aktuell 31,80)... ich behalte meine allerdings noch :rolleyes:;)
DAX | 13.336,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.163.555 von Bernecker1977 am 15.12.19 16:07:11
DAX am Morgen 16.12.2019
Zitat von Bernecker1977: Auf Wochensicht schaffte unser DAX ein Plus, hat aber auf dem Weg dahin mit dem Monatstief und dem Jahreshoch zwei neue markante Punkte erreicht.



Dabei konnte am Ende KEIN Ausbruch aus der Range erzielt werden, der für nachhaltige Bewegung herhalten könnte:



Es droht vielmehr ein erneuter Durchlauf in der Range bis 13.110 womöglich:



Nur eine schnelle Bewegung über 13.300 wäre hier für die Bullen die "Rettung" und läßt die Chance auf eine Jahresendrallye weiter aufleben.

Kurzfristig achte ich in meinem Trading auf die 13.220 und natürlich auch wieder auf 13.170 als Widerstand der vergangenen Woche:



Ausführlich wie gewohnt als Nachricht auf wallstreet-online:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11989482-dax-woch…

Genaueres gibt es wie gewohnt morgen früh hier in Kurzform oder als Mail bei Interesse hier
Die Quelle ist JFD mit dem Metatrader in diesen Charts.

Viel Erfolg bei der Wochenvorbereitung,
Dein Bernecker1977


Guten Morgen Traders,

als Ergänzung zur Wochenanalyse hier gleich der Blick auf die Vorbörse.

Dort steht der DAX nun wieder über gezeigter Range-Kante und kann sich von den Tiefs des Freitags und damit von diesem kleinen GAP weiter entfernen. Er würde sogar ein weiteres GAP auf der Oberseite 9.00 Uhr aufweisen, wenn die Kurse so stabil bleiben:



Hierbei ist das Ziel der Bullen der Bereich zwischen 13.360 und 13.380 Punkten, an dem wir am Freitagvormittag bereits mehrfach Halt machten, der im Chartbild 1 vollzogene Long-Trade startete und das Reaktionshoch nach der Chinadeal-Meldung lag. Ein Niveau also, was kurzfristig im Markt eine Anziehungskraft ausüben könnte:



Nervös muss man erst wieder unter 13.300 werden, denn dann ist die Range wieder dominante und die beiden GAPs zu Freitag und Donnerstag womöglich das Ziel der Bären.

Komm gut in die neue Handelswoche,
Viel Erfolg wünscht Bernecker1977
DAX | 13.336,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.166.096 von RippchemitKraut am 16.12.19 09:07:19Ausführung:
DAX | 13.345,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.166.162 von Gilera am 16.12.19 09:12:48oben die 78 paar Punkte gefehlt.
DAX | 13.356,50 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben