Smartbroker - Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity (Seite 148)

eröffnet am 16.12.19 18:55:40 von
neuester Beitrag 24.11.20 11:45:41 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
26.10.20 10:24:02
Beitrag Nr. 1.471 ()
Hab eben 5 SAP Aktien über gettex gekauft (515 euro). Im Postmanager steht dann, dass es 4 Euro Gebühren gekostet. Ist das dann nach wie vor falsch ausgewiesen? (Stand hier im thread ja schon ein paar mal). Danke und liebe Grüße
3 Antworten
Avatar
26.10.20 10:30:47
Beitrag Nr. 1.472 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.494.423 von solea1 am 26.10.20 10:24:02Das ist doch sicher nur die MIFDI II Information. Die Endgültige Abrechnung hast du doch erst morgen im Postfach.

Vielleicht erstmal abwarten
Avatar
26.10.20 10:36:29
Beitrag Nr. 1.473 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.494.513 von Chris_M am 26.10.20 10:30:47Achso ok, danke
Avatar
01.11.20 18:08:19
Beitrag Nr. 1.474 ()
Erlaubt eigentlich Smartbroker "Scalping"?

Also z.B. Kauf von 1000 Zalando-Aktien (€81000) und Verkauf nach wenigen Minuten?

https://capital.com/de/scalptrading
Avatar
01.11.20 20:23:40
Beitrag Nr. 1.475 ()
Also, ich bin was den Service und die Bearbeitung meiner Anliegen angeht bislang mit smartbroker schon sehr zufrieden. Allerdings ist das System welches ja von der DAB ist echt nervig und veraltet. Auf dem iPad wird vieles nicht richtig bzw verschoben angezeigt. Leider alles sehr kompliziert aufgebaut und nicht sehr intuitiv. Dass man auf dem iPad für die Tan noch das Smartphone braucht, ist nicht so prickelnd. Das kann Trade Republic mit der App viel besser. Auf dem Smartphone funktioniert es etwas besser, aber es ist schon etwas Benutzerunfreundlich aufgebaut.

Die günstigen Kosten entschädigen zwar etwas, aber bei TR ist es auch günstig.
Mich würde interessieren, ob smartbroker ein Update bzw. Überarbeitung plant oder sogar eine App etwickelt. Das würde smartbroker extrem nach vorne bringen.

Vielleicht kann sich mal jemand von smartbroker dazu äußern.
5 Antworten
Avatar
02.11.20 11:17:55
Beitrag Nr. 1.476 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.564.933 von longlong01 am 01.11.20 20:23:40
Zitat von longlong01: Also, ich bin was den Service und die Bearbeitung meiner Anliegen angeht bislang mit smartbroker schon sehr zufrieden. Allerdings ist das System welches ja von der DAB ist echt nervig und veraltet. Auf dem iPad wird vieles nicht richtig bzw verschoben angezeigt. Leider alles sehr kompliziert aufgebaut und nicht sehr intuitiv. Dass man auf dem iPad für die Tan noch das Smartphone braucht, ist nicht so prickelnd. Das kann Trade Republic mit der App viel besser. Auf dem Smartphone funktioniert es etwas besser, aber es ist schon etwas Benutzerunfreundlich aufgebaut.

Die günstigen Kosten entschädigen zwar etwas, aber bei TR ist es auch günstig.
Mich würde interessieren, ob smartbroker ein Update bzw. Überarbeitung plant oder sogar eine App etwickelt. Das würde smartbroker extrem nach vorne bringen.

Vielleicht kann sich mal jemand von smartbroker dazu äußern.

Vorteil von Smartbroker ist, dass du wirklich alle Börsen,Aktien, ETFs, Anleihen,Rohstoffe und Wikifolios hast.
Soweit ich weiß, arbeitet SB an einer Verknüpfung für Guidants. Damit lässt sich dann auch per App handeln und man hat eine Depotverknüpfung.
Ich bin jetzt von TR wieder zurück zu SB, weil ich am Tag teilweise 15-20x die schön Designte App geöffnet habe und andauernd irgendwelche Sparpläne umgestellt habe oder kurz davor war, Positionen zu verkaufen, weil sie gesunken sind. Bei SB hat man durch TANs dich eine gewisse Hürde und schaut vielleicht am Tag 1-2x ins Depot.
Avatar
02.11.20 13:06:41
Beitrag Nr. 1.477 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.564.933 von longlong01 am 01.11.20 20:23:40
Also
Zitat von longlong01: Also, ich bin was den Service und die Bearbeitung meiner Anliegen angeht bislang mit smartbroker schon sehr zufrieden. Allerdings ist das System welches ja von der DAB ist echt nervig und veraltet. Auf dem iPad wird vieles nicht richtig bzw verschoben angezeigt. Leider alles sehr kompliziert aufgebaut und nicht sehr intuitiv. Dass man auf dem iPad für die Tan noch das Smartphone braucht, ist nicht so prickelnd. Das kann Trade Republic mit der App viel besser. Auf dem Smartphone funktioniert es etwas besser, aber es ist schon etwas Benutzerunfreundlich aufgebaut.

Die günstigen Kosten entschädigen zwar etwas, aber bei TR ist es auch günstig.
Mich würde interessieren, ob smartbroker ein Update bzw. Überarbeitung plant oder sogar eine App etwickelt. Das würde smartbroker extrem nach vorne bringen.

Vielleicht kann sich mal jemand von smartbroker dazu äußern.


mich und auch viele Andere SmartBroker-Kunden nervt diese veraltete Plattform von der DAB auch, die eigentlich nicht für das Traden von Privatkunden an der Börse in der heutigen Zeit / Anforderungen gemacht wurde. Alleine dieses Auto-Ausloggen nach 4 Min ohne "Bewegung" oder keine Session-Tan zum Traden wie bei Flatex...
Aber,- das hatte ich schon früh "reklamiert" als ich zu SB gewechselt bin und die Information erhalten, dass SB bis ende 2020 eine neue Plattform rausbringen will und sogar wohl auch eine APP.

Sie wissen selber, dass die aktuelle Plattform nur eine Notlösung und nicht zeitgemäß ist...Viel zu unübersichtlich, schlecht strukturiert, fehlende Funktionen, 4 Min. logout, keine Session-TAN, Für jede kleine Buchung eine separate Nachricht im Postfach, zu langsame ( Steuer)-Buchungen / Wertstellungen.

Ich hoffe SB hält den Termin in 2020 und bringt die neue "Plattform / APP".
3 Antworten
Avatar
02.11.20 17:50:15
Beitrag Nr. 1.478 ()
Erlaubt eigentlich Smartbroker "Scalping"?

Also z.B. Kauf von 1000 Zalando-Aktien (€81000) und Verkauf nach wenigen Minuten?

https://capital.com/de/scalptrading


Zur Antwort davor:

Die Minutenzahl mit dem Logout hat mit PSD2:

"Die maximale Zeitspanne ohne Aktivität, nachdem der Zahler für den Online-Zugriff auf sein Zahlungskonto authentifiziert wurde, darf nicht mehr als fünf Minuten betragen."

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX:32…
1 Antwort
Avatar
02.11.20 19:37:22
Beitrag Nr. 1.479 ()
Folgende Frage:

Bietet Smartbroker außerbörslichen Handel an der Nasdaq an?

🤠
Avatar
02.11.20 19:50:10
Beitrag Nr. 1.480 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.573.396 von Malecon am 02.11.20 19:37:22Ich hab meinen broker nach langer Suche gefunden: Lynx
Dort ist vor- und nachbörslicher Handel von Beginn bis zum bitteren Ende an der nasdaq möglich.
Die Anmeldeprozedur ist ein wenig übertrieben aber habs über ergehen lassen.
Lies Dich mal rein wenn Du ihn noch nicht auf‘m Radar hattest.
1 Antwort
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Smartbroker - Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity