Iran bekräftigt technischen Defekt als Ursache für Flugzeugabsturz | Diskussion im Forum

eröffnet am 09.01.20 11:37:57 von
neuester Beitrag 09.01.20 15:41:42 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
09.01.20 11:37:57
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Iran bekräftigt technischen Defekt als Ursache für Flugzeugabsturz" vom Autor dpa-AFX

Der Iran hat einem Tag nach dem Absturz einer ukrainischen Passagiermaschine nahe Teheran bekräftigt, dass eine technische Ursache zu der Katastrophe geführt haben soll. "Wegen eines technischen Defekts hat die Maschine Feuer gefangen und dies …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Iran bekräftigt technischen Defekt als Ursache für Flugzeugabsturz
Avatar
09.01.20 11:37:57
Deutet alles auf einen Raketenangriff oder ein Bombenattentat hin.
Boeing | 301,15 €
1 Antwort
Avatar
09.01.20 15:41:42
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.324.591 von helix-99 am 09.01.20 11:37:57Und das "alles" wäre?

Der Iran schießt ein Flugzeug nahe seiner Hauptstadt ab, das mehrheitlich mit iranischen Staatsbürgern besetzt ist? Die USA fliegen 1000 km in den iranischen Luftraum, ohne dass die Iraner das mitkriegen, um ein Passagierflugzeug abzuschießen? Die 737 dreht die Richtung um 180°, um dann abgeschossen zu werden?

So ganz überzeugt mich das nicht. Und irgendwie komisch, dass es wieder eine fast neue 737 war.
Boeing | 299,50 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Iran bekräftigt technischen Defekt als Ursache für Flugzeugabsturz