Tages-Trading-Chancen am Freitag den 17.01.2020 (Seite 24)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.412.305 von sextant2018 am 17.01.20 22:29:37
Zitat von sextant2018:
Zitat von crackz: Ja wenn Leipzig nicht Federn lässt werden die wohl auf 1 oder 2 einlaufen.
Ich denke nicht das Gladbach sich da oben halten kann.
Aber is ja nur Fußball oder ? 😀


du bist bayern fan???? breche sofort jeden kontakt ab!!!!!!!!!:laugh::laugh::laugh:


Ich war das letzte mal in der Allianz vor 5-6 Jahren.
Bis auf Bayern reißt halt kein Verein in Europa was.

P.s
Andriko nur weil du mia san mia kannst bist lange kein Bayern Fan!
Geh besser ins Grünwalder zu den 60zigern.
DAX | 13.526,13 PKT
Moin Gemeinde 😎

Fußball:
In meiner Tipprunde hatten die beiden Führenden auf Sieg Gladbach getippt, ich als 3ter Unentschieden mit vielen anderen. So war der Sieg von S04, der verdient war, für mich das zweitbeste Ergebnis.

Börse:
Einige von euch sind ja gestern, sogar noch spät Abends OW, Short eingestiegen. Habe auch noch lange überlegt es dann aber doch nicht gemacht.

Ich habe mir nur die Frage gestellt: ( politische Ereignisse mal nicht in Betracht gezogen )
wenn es Heute nicht runtergeht - mit allen Unwägbarkeiten vor dem WE - Warum soll es dann am Montag fallen ?
Und darauf konnte ich mir - als Momentaufnahme - keine Antwort geben !
Und da es ja heisst Trade was du siehst, nicht was du sehen willst !
bin ich nicht eingestiegen.
Evtl. muß ich meine Einstiegslimits herabsetzen da 555 zu hoch ist. Evtl. bin ich am Montag bei einem Shortrun nicht dabei :confused: Evtl. freue ich mich das ich 30 Punkte günstiger als gestern Abend einsteigen konnte. Man weiß es nicht !
Und nochmals, sicher wird es mal wieder Down gehen! Aber momentan will doch jeder Geld verdienen und das heißt: Kauf ich eine Aktie teuer ein ist mir dies total egal wenn ich sie noch teurer wieder verkaufen kann. Und dies ist ja zur Zeit überall zu sehen. Tja und dann kommen noch die, die aggresiv dagegen handeln mit Leerverkäufen und dann irgendwann einsehen müssen das "gegen den Markt" immer schwierig ist und sich dann "Eindecken" müssen was die Preise nochmals nach oben treibt.

Doch jeder muß sein Tradingprofil in dem er sich wohl fühlt durchziehen, Hauptsache am Ende kommen "schwarze Zahlen" dabei heraus !

In diesem Sinne "schönes Wochenende":)

:cool:
DAX | 13.526,13 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.413.949 von RoamingFree am 18.01.20 10:41:09
Guten Morgen RoamingFree
...und Weekendgruss aus der Schweiz...

immer, wenn Du etwas schreibst, lese ich es gerne - und oft zwei mal - einfach, weil Du inhaltlich qualitativ, dennoch menschlich verfasst. (kluge Kombination)

Warum sollte es fallen? Zum Beispiel, weil einige Gewinne mitnehmen wollen nach dem fulminanten Start seit Neujahr. Aber echte Gründe gibt es kaum.

I bin einer von denen, die short OW eingestiegen sind - auch ohne klare Gründe, eher Vermutungen.

Ein stark steigender Markt bleibt intakt, wenn zwischendurch kleinere Rücksetzer passieren (könnten sogar intraday wieder aufgeholt werden). Steigt es fadengrad während Tagen, muss mit einem grösseren Rücksetzer gerechnet werden. Der kommt, wenn niemand mehr daran glaubt. So siehts im Moment für mich aus.

Der Gier/Angst Pegel steht auf Gier - stark. Und vor zwei Jahren ist es just beim Höchststand zu fast gleicher Zeit plötzlich abgebrochen. (gegen ende Januar 2018)

Ich bin nicht Abergläubisch, aber die Ausgangslage damals war ähnlich und ich gehörte zu den Verlierern.

Nun, wir werden sehen. Jedenfalls stelle ich rasch glatt, wenn DAX 13485 unterschreitet und im DOW 29270. Falls nicht, dann...

Heute ist Skirennen am Lauberhorn. Dir und allen Lesern erholsames WE.

Gruss Parsival
DAX | 13.526,13 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.413.949 von RoamingFree am 18.01.20 10:41:09
Zitat von RoamingFree: Moin Gemeinde 😎

Fußball:
In meiner Tipprunde hatten die beiden Führenden auf Sieg Gladbach getippt, ich als 3ter Unentschieden mit vielen anderen. So war der Sieg von S04, der verdient war, für mich das zweitbeste Ergebnis.

Börse:
Einige von euch sind ja gestern, sogar noch spät Abends OW, Short eingestiegen. Habe auch noch lange überlegt es dann aber doch nicht gemacht.

Ich habe mir nur die Frage gestellt: ( politische Ereignisse mal nicht in Betracht gezogen )
wenn es Heute nicht runtergeht - mit allen Unwägbarkeiten vor dem WE - Warum soll es dann am Montag fallen ?
Und darauf konnte ich mir - als Momentaufnahme - keine Antwort geben !
Und da es ja heisst Trade was du siehst, nicht was du sehen willst !
bin ich nicht eingestiegen.
Evtl. muß ich meine Einstiegslimits herabsetzen da 555 zu hoch ist. Evtl. bin ich am Montag bei einem Shortrun nicht dabei :confused: Evtl. freue ich mich das ich 30 Punkte günstiger als gestern Abend einsteigen konnte. Man weiß es nicht !
Und nochmals, sicher wird es mal wieder Down gehen! Aber momentan will doch jeder Geld verdienen und das heißt: Kauf ich eine Aktie teuer ein ist mir dies total egal wenn ich sie noch teurer wieder verkaufen kann. Und dies ist ja zur Zeit überall zu sehen. Tja und dann kommen noch die, die aggresiv dagegen handeln mit Leerverkäufen und dann irgendwann einsehen müssen das "gegen den Markt" immer schwierig ist und sich dann "Eindecken" müssen was die Preise nochmals nach oben treibt.

Doch jeder muß sein Tradingprofil in dem er sich wohl fühlt durchziehen, Hauptsache am Ende kommen "schwarze Zahlen" dabei heraus !

In diesem Sinne "schönes Wochenende":)

:cool:


Höher, immer höher und immer weiter. Vorwärts immer, Rückwärts nimmer. Dass der Geldmengenzufluss entsprechende Konsequenzen und Auswirkungen hat und haben wird, ist unbestritten.

Über die Folgen muss sich jeder selbst seine Meinung bilden.

Was nützen einem tolle Zahlen im Depot oder auf der Bank, mit denen im worstcase nicht mal ein Brötchen zu kaufen ist. In meiner Briefmarkensammlung, die ich mir ab und zu mal ansehe, befinden Marken mit einem Wert von bis zu 150 Mio Reichsmark!!

Ältere von uns haben bereits zweimal eine Währungsreform mitgemacht. Die dritte (nächste) wird kommen. Die Frage lautet nicht ob sondern wann.

Legt euch lieber von den Gewinnen reale Vorräte und Werte an.

Das Helikoptergeld ist nichts mehr als bunt bedrucktes Papier, ohne reelle Wertigkeit.

Nächste Woche;
Montag ist Feiertag in den USA. Weiß jemand ob gehandelt wird in den USA, wenn ja - in welcher Zeit?
DAX | 13.526,13 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.415.212 von likeshort am 18.01.20 14:19:32Was vergessen;
Allen, die über dem WE investiert sind (Richtung egal), wünsche ich, dass ihr am Montag bzw Dienstag mit Gewinnen verkaufen könnt.

Schönes Wochenende wünsche ich euch.
DAX | 13.526,13 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.413.019 von ctbyknn am 18.01.20 06:07:16Super Chartbild. Exakt, das ist meine Meinung, kommt er da nicht ohne signifikanten Rücklauf, durch!
DAX | 13.526,13 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.415.212 von likeshort am 18.01.20 14:19:32
Zitat von likeshort:
Zitat von RoamingFree: Moin Gemeinde 😎

Fußball:
In meiner Tipprunde hatten die beiden Führenden auf Sieg Gladbach getippt, ich als 3ter Unentschieden mit vielen anderen. So war der Sieg von S04, der verdient war, für mich das zweitbeste Ergebnis.

Börse:
Einige von euch sind ja gestern, sogar noch spät Abends OW, Short eingestiegen. Habe auch noch lange überlegt es dann aber doch nicht gemacht.

Ich habe mir nur die Frage gestellt: ( politische Ereignisse mal nicht in Betracht gezogen )
wenn es Heute nicht runtergeht - mit allen Unwägbarkeiten vor dem WE - Warum soll es dann am Montag fallen ?
Und darauf konnte ich mir - als Momentaufnahme - keine Antwort geben !
Und da es ja heisst Trade was du siehst, nicht was du sehen willst !
bin ich nicht eingestiegen.
Evtl. muß ich meine Einstiegslimits herabsetzen da 555 zu hoch ist. Evtl. bin ich am Montag bei einem Shortrun nicht dabei :confused: Evtl. freue ich mich das ich 30 Punkte günstiger als gestern Abend einsteigen konnte. Man weiß es nicht !
Und nochmals, sicher wird es mal wieder Down gehen! Aber momentan will doch jeder Geld verdienen und das heißt: Kauf ich eine Aktie teuer ein ist mir dies total egal wenn ich sie noch teurer wieder verkaufen kann. Und dies ist ja zur Zeit überall zu sehen. Tja und dann kommen noch die, die aggresiv dagegen handeln mit Leerverkäufen und dann irgendwann einsehen müssen das "gegen den Markt" immer schwierig ist und sich dann "Eindecken" müssen was die Preise nochmals nach oben treibt.

Doch jeder muß sein Tradingprofil in dem er sich wohl fühlt durchziehen, Hauptsache am Ende kommen "schwarze Zahlen" dabei heraus !

In diesem Sinne "schönes Wochenende":)

:cool:


Höher, immer höher und immer weiter. Vorwärts immer, Rückwärts nimmer. Dass der Geldmengenzufluss entsprechende Konsequenzen und Auswirkungen hat und haben wird, ist unbestritten.

Über die Folgen muss sich jeder selbst seine Meinung bilden.

Was nützen einem tolle Zahlen im Depot oder auf der Bank, mit denen im worstcase nicht mal ein Brötchen zu kaufen ist. In meiner Briefmarkensammlung, die ich mir ab und zu mal ansehe, befinden Marken mit einem Wert von bis zu 150 Mio Reichsmark!!

Ältere von uns haben bereits zweimal eine Währungsreform mitgemacht. Die dritte (nächste) wird kommen. Die Frage lautet nicht ob sondern wann.

Legt euch lieber von den Gewinnen reale Vorräte und Werte an.

Das Helikoptergeld ist nichts mehr als bunt bedrucktes Papier, ohne reelle Wertigkeit.

Nächste Woche;
Montag ist Feiertag in den USA. Weiß jemand ob gehandelt wird in den USA, wenn ja - in welcher Zeit?


Kein handel in USA, lt google ;)
DAX | 13.526,13 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.415.494 von sextant2018 am 18.01.20 15:13:58Ach haje wen Montag Feiertag in den USA ist heißt das eigentlich einen 40-50 Punkte Bewegung sofort zu Shorten oder zu Longen da der Kurs um 17:30 dort steht wo er um 9 Uhr eröffnet hat....
DAX | 13.526,13 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben