checkAd

öl und gas (Seite 638)

eröffnet am 22.01.20 10:53:43 von
neuester Beitrag 20.06.21 21:02:07 von


  • 1
  • 638
  • 837

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
01.01.21 20:49:32
Beitrag Nr. 1.994 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.256.539 von heesi am 01.01.21 20:30:50Nur die positiven Seiten beleuchten zu wollen ist nun einmal nichts anderes, als durch eine "rosarote Brille" sehen zu wollen. Das ist nicht "diffamierend", sondern vielmehr eine Tatsache, auch wenn sie dir nicht gefallen mag. Und der Artikel von "National Geographic" ist keinesfalls "tendenziös", wie du es hier fälschlicherweise unterstellst. In dem Artikel wird schließlich die Sichtweise von allen betroffenen Partei berücksichtigt, unter anderem auch von dem Unternehmen "Recon". Und das die Userin "Univego" einen alten Artikel hier postet, der zwar bereits besprochen wurde, aber ein Thema anspricht, das noch nicht als völlig abgehakt anzusehen ist, muss man als betroffener Aktionär aushalten können!
Reconnaissance Energy Africa | 2,220 C$
Avatar
01.01.21 20:30:50
Beitrag Nr. 1.993 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.256.335 von user12345 am 01.01.21 19:56:43Würd dir grundsätzlich nicht widersprechen. Zu ner Investition gehörten immer die Beleuchtung positiver wie auch möglicher belastender Faktoren.

Was ich allerdings unbefriedigend finde ist, dass dieselben tendenziösen ALTEN (!) Artikel immer wieder aufs Neue (!) andiskutiert werden, obwohl schon hier an dieser Stelle bereits teils ausführlichst verlinkt und diskutiert. Du nennst es diffamierend "rosarote Brille", ich nenne es Wiederholung über Wiederholung über Wiederholung... Macht effektiv für den Erkenntnisgewinn keinen Sinn, außer man ist Shorter.
Wiegesagt kann man hier machen, ich verabschiede mich dann allerdings in andere zielgerichtetere Investorenforen.
Reconnaissance Energy Africa | 2,220 C$
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.01.21 19:56:43
Beitrag Nr. 1.992 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.255.162 von heesi am 01.01.21 16:58:49"Ich würde doch höflich an dieser Stelle darum bitten, das wir uns hier wieder prioritär auf die einzigartigen Chancen, Entwicklungen und konkreten nächsten Schritte von RECO konzentrieren"

Sorry, aber da möchte ich doch mal deutlich widersprechen! Zu den Aspekten einer Investition gehört doch selbstverständlich auch das Ansprechen und Überdenken von allen potenziellen Nachteilen und Risiken! Wer die Risiken einfach ausblendet und sich nur auf die Chancen konzentriert tut sich damit keinen Gefallen. Daher habe ich hier einen kleinen Denkanstoß! Zumindest für Diejenigen, die sich auch mit den möglichen Risiken befassen möchten und nicht die Welt nur durch eine rosarote Brille betrachten wollen.

Siehe hier:
https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=https:/…

https://www.nationalgeographic.com/animals/2020/10/oil-drill…
Reconnaissance Energy Africa | 2,220 C$
Avatar
01.01.21 16:58:49
Beitrag Nr. 1.991 ()
Ich würde doch höflich an dieser Stelle darum bitten, das wir uns hier wieder prioritär auf die einzigartigen Chancen, Entwicklungen und konkreten nächsten Schritte von RECO konzentrieren, anstatt das neue Jahr mit erneuten breiten Diskussionen über vergangene tendenziöse (u.a. bewusst unvollständige/wahrheitswidrige/faktisch überholte) Presseartikel zu beginnen.
Nichts für ungut.
Reconnaissance Energy Africa | 2,220 C$
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.01.21 16:19:58
Beitrag Nr. 1.990 ()
ARD/ZDF berichtet eher weniger über die Umweltzerstörung durch Facking in den USA aber ARTE zum Beispiel tut es. Da sind ein paar gute Beispiele in der Mediathek bzw. Online zu finden. Das die Ölförderung nicht zum Umweltschutz beiträgt ist jedem klar und leider kann man den Umweltaktivisten auch in diesem Punkt nicht mit vernünftigen Gegenargumenten kommen da diese Leute an Dingen wie Wohlstand nicht interessiert sind. Das Wohlstand beispielsweise auch mit verringertem Bevölkerungswachstum einhergeht was wiederum der Umwelt zugute kommen kann wird ignoriert. Ich denke für uns ist es aktuell ganz gut, dass die Aktivisten und deren Pressefreunde in ihrer Reisetätigkeit eingeschränkt sind, so kann man das Thema zumindest nicht so sehr an die große Glocke hängen und Reco kann in Ruhe bohren.

Bezüglich des ARD Beitrag kann ich nur empfehlen beim Deutschen Pressrat Beschwerde einzureichen da vor erscheinen des Artikels bereits deutlich mehr Informationen zu Gesprächen mit den Verbänden vor Ort zur Verfügung standen.
Reconnaissance Energy Africa | 2,220 C$
Avatar
01.01.21 13:50:53
Beitrag Nr. 1.989 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.253.017 von DandyVanDuenckel am 01.01.21 11:57:22Jo ... und aprpos "stolz sein auf dt. Medien" hab ich meiner Freundin geantwortet : Vielleicht wenn ich u.a. nur ein einziges Mal in Tagesschau oder ZDF mal ne angemessene Kritik an der unter Trump bis zum Exzess getriebenen Umweltvernichtung auf zig -Tausenden Quadratkilometern durch brachiale Methoden des Fracking und des Kohleabbaus erlebt hätte (wodurch ein völlig einseitiges Bild von den mit natuerlich
höherem techn. Aufwand möglichen umweltschonenden alternativen Förderbetrieb geschaffen wurde) . Stattdessen aber fortgesetzt empört auf China gezeigt wird , die seit 5 Jahren in Sachen Umwelt eine 180 Grad-Wende vollziehenen , Unsummen in die Umruestung auf umweltfreundliche Technologien der Energiegewinnung , weg von Kohle , Aufbau riesiger Solarparks , Gaskraftwerke mit Gas aus Russland , KKW , Ausbau der e-Mobilität , wo sie uns schon Meilenweit voraus sind .
Das ist fuer mich scheinheilig ... genauso wie dieser ohne Recherche vor Ort , vom Schreibtisch aus
verfasste einseitige Artikel.
Auch Schweden ist Deutschland in Sachen Umweltschutz weit voraus .... wenden sich aber nicht pauschal gegen Öl und Kernkraft ...denn sie stehn dazu , dass der enorme Zusatzbedarf von bereitzustellender Energieleistung durch Stromerzeugung fuer die e-Mobilität nicht nur durch Solar- , Wind-und Wasserkraft gedeckt werden kann ... und dass man fossile Rohstoffe wie Öl und Gas mit entsprechendem techn. Aufwand auch umweltschonend gewinnen und nutzen kann ... und dass
man statt in sinnlose Ruestungstechnik besser in die Sicherheit von KKW und in sichere Tiefen- Deponien fuer verbrauchte Brennstäbe investieren sollte.
Deutschland schafft seine KKW ab .... ist aber in den Nachbarländern von KKW umzingelt ....und holt sich ueber die Verbundnetze von dort auch Strom in Spitzenzeiten , ein sicheres Endlager fuer die in Jahrzehnten angesammelten radioakt. Abfälle hat man bis heute nicht , im Gegenteil ne unterirdische
Bombe aus teils schwer korrodierten Fässern .
Ach ja ... haben die Medien denn je nach der Sicherheit der weit gefährlichere Stoffe enthaltenden
Lagern mit Kernsprengköpfen gefragt ... das Thema wo die ( klar auch in D.) lagern , meidet man
tunlichst .
Man zeigt da doch lieber auf China und Namibia/Botwana.
Reconnaissance Energy Africa | 1,370 €
Avatar
01.01.21 11:57:22
Beitrag Nr. 1.988 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.251.811 von winni2 am 31.12.20 23:58:36Sehe ich auch so!👍
Eventuell zusätzlich noch Africa Oil.

MAN GÖNNT SICH DOCH AUCH SONST ALLES!🏝️🚁🚤
DANDY
Reconnaissance Energy Africa | 1,370 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.01.21 11:41:53
Beitrag Nr. 1.987 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.252.444 von glorianer am 01.01.21 10:12:33This is a perfect setup for next week :D:D:D


Die CANS haben eine perfekte Startrampe gebaut alle Gaps wurden geschlossen 💹
Reconnaissance Energy Africa | 1,370 €
Avatar
01.01.21 10:56:28
Beitrag Nr. 1.986 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.252.411 von ratte177 am 01.01.21 10:02:12Ja .... aber hier wurden durch Recon , deren einheimische Partnerunternehmen und staatliche Vertreter
ausfuehrliche Stellungnahmen , Erklärungen nd Zusagen abgegeben , mit denen man das Vertrauen der Bevölkerung gewinnen konnte , dass den Schutzgebieten keinerlei Schaden entstehen wird nd man die
Umweltauflagen achtet .
Der Artikel ist aber journalistisch emotional wohlgezielt auf die Erzeugung des gegenteiligen Bildes ausgerichtet ... der shitstorm in meinem Postfach hat mir schon voriges mal gereicht von Leuten, die mich kennen und sich hier fuer die Nationalparks engagieren . Hier können viel mehr deutsch als Ihr glaubt , die interessiert mitlesen , sonst aber in ihren eigenen Foren unterwegs sind.
Wenn mir eine Freundin grad schreibt, wie stolz ich sein kann, dass deutsche Staatsmedien diese Thematik so offen aufgreifen und dass sie den Artikel fein uebersetzt in den skand. Foren verbreiten wird, find ich erst recht, dass das Wiederaufwärmen der Thematik grad jetzt völlig unnötig war.
Die Skandinavier wie auch die Briten sind naturgemäss mit ihren Investitionen im Öl-Gas-Sektor unterwegs und etliche aus meinem Bekanntenkreis sind wie wir hier investiert.
Univego ist selbst investiert ... wird aber ja einen Grund gehabt haben , warum ihr gerade dieser
tendenziös verfasste Artikel an dieser Stelle so wichtig war ...
Reconnaissance Energy Africa | 1,370 €
Avatar
01.01.21 10:34:12
Beitrag Nr. 1.985 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.252.444 von glorianer am 01.01.21 10:12:33Auch ich wünsche allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2021 😊🍀🐞

Ich bin sehr gespannt, wie es hier weitergeht und freue mich auf die nächsten Wochen. Viel Erfolg und glückliche Händchen und vor allem, bleibt bitte gesund!

Euer Hephaistosteles
Reconnaissance Energy Africa | 1,370 €
  • 1
  • 638
  • 837
 DurchsuchenBeitrag schreiben


öl und gas